24. Dezember (Tür 24) Heiligabend

Liebe Community,

wir wünschen euch frohe Weihnachten und bedanken uns für eure rege Teilnahme am Adventskalender sowie eure Unterstützung in diesem Jahr.

Mit dem 24. Türchen möchten wir euch einen besonderen Wunsch erfüllen: Wir verlosen einen Community-Trip für insgesamt fünf Polestar-Fahrer zum Polestar Headquarter in Göteborg inklusive einem Meet & Greet mit CEO Thomas Ingenlath. Der Preis beinhaltet:

  • Plugsurfing-Gutschein für alle Teilnehmer/innen für die Reise nach Göteborg im eigenen Fahrzeug
  • Eine Hotelübernachtung in Göteborg
  • Frühstück sowie Abendessen am Haupttag in Göteborg
  • Geführte Tour durch das Polestar Headquarter
  • Meet & Greet mit Thomas Ingenlath
  • Besuch des Polestar Space in Göteborg

Bei dem Trip werdet ihr von einem Mitarbeiter von Polestar Deutschland begleitet. Die Anreise der Community findet idealerweise gemeinsam statt – dazu treffen wir uns an einem vereinbarten Punkt im Norden Deutschlands.

Ein Datum für das Event steht bereits fest: Am 4. Mai (Donnerstag) begeben wir uns auf den Weg nach Schweden, am 5. Mai (Freitag) findet die Tour durch das Polestar Headquarter und das Treffen mit Thomas Ingenlath statt.

Wichtig: Gegebenenfalls kann sich das Datum noch ändern. Derzeit ist der Termin allerdings für uns bei Thomas geblockt. Die weiteren Details der Reise teilen wir den Gewinner/innen per E-Mail mit.

Und so könnt ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen: Schreibt in die Kommentare, warum wir euch zu diesem besonderen Ausflug nach Schweden mitnehmen sollten. Werdet kreativ – denn bei diesem Türchen werden die Gewinner/innen nicht per Los gezogen, sondern vom Polestar-Office anhand ihrer Bewerbung ausgewählt. Um eurer Kreativität freien Lauf zu lassen, habt ihr diesmal etwas mehr Zeit: Reicht eure Bewerbungen bis zum 31.12.2022 um 23:59 Uhr ein. Die Gewinner/innen werden im neuen Jahr von uns kontaktiert.

Wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen tollen Start ins neue Jahr

Euer Polestar Team

Durch kommentieren dieses Threads erkennt ihr die Teilnahmebedingungen an.

8 Likes

Von Minga lohnt sich die Fahrt mit PS2P so richtig!

Nichts geht über den persönlichen Dialog, besonders bei etwas so emotionalem wie einem Auto. Daher wäre ich sehr gerne dabei, um mehr über das Materialien-/Ressourcen-Kreislauf-Konzept, die IT-Platform, zukünftige Positionierung im Markt sowie Produktionsstandorte und geplante technische Innovationen über den PS3 hinaus vom PS-Team selbst zu erfahren und zu diskutieren.

Dem Forums-Team und den Foristen: frohe Weihnachten! :christmas_tree::gift: :santa:

Ich wollte mit dem Polarstern von Anfang an gerne nach Schweden fahren. Ich wäre gerne dabei

Da wäre ich unheimlich gerne dabei!

Ich fahre seit Januar 2021 Polestar 2, mittlerweile den dritten. Der bleibt jetzt ein paar Jahre und ich wüsste auch gar nicht was für ein anderes Elektroauto überhaupt in Frage käme. Es macht großen Spaß, sich mit anderen Polestar Enthusiasten auszutauschen, hier im Forum, aber vor allem auch live. In Schweden war ich auch noch nie. Ein Roadtrip ins Polestar Headquarter wäre darum ein totales Highlight!

Das würde natürlich gern mal erleben. Außerdem hab ich bislang garnix gewonnen :clown_face:

Würde bestimmt Spaß machen.

Was wäre schöner als mit dem Chef persönlich seine positiven wie negativen Erfahrungen über ein, so seh ich es, gelungenes Auto auszutauschen?
Das es hier und da Probleme gibt - fast normal kann man sagen, auch wenn einige in die Rubrik „hausgemacht“ fallen.
Doch gibt es hier in der Community auch sehr viele, meist schnell umsetzbare, Wünsche um ein gutes Auto noch besser zu machen. Dies bei CEO direkt zu platzieren - das wäre der Hammer!

Das ist ein super Preis. Da wäre ich wirklich gerne dabei.

Es ist echt Wahnsinn wie viele sich die „Anleitung/Aufgabe“ durchlesen.
Ich lasse gerne anderen den Vortritt

3 Likes

Was gibt es schöneres, als meinem Polestar auch mal etwas zurück zu geben und ihn in seine ureigene Heimat nach Schweden :sweden: zu begleiten und ihm seinen Designer „vorzustellen“. Das hat er sich verdient, das bin ich ihm schuldig. Gemeinsam mit meinem PS2 den Schwedischen Nachthimmel zu bewundern, das wäre wirklich ein Traum :polestar_snow:.
Euch allen eine frohe und gesegnete Weihnacht, im Kreise Eurer Liebsten.

Das ist eine super Aktion. Da möchte ich mitfahren. Schweden ist ein Traum.

Ich war 2020 9 Monate beruflich in Schweden und habe dort den Polestar 1&2 immer wieder auf der Straße gesehen und mich dort in das Auto verliebt.
Zudem ist meine Firma ein Lieferant für Polestar und Volvo.
Ich würde gerne wieder in Stadt meiner ersten Polestar Begegnung zurückkehren, die Fabrik sehen und wo meine Firma Polestar im Entwicklungsprozess unterstützt.

Das würden wir sehr gerne machen, wir sind sogar zwei Polestar Fahrer/innen als Ehepaar und haben jeder einen eigenen, würden aber natürlich nur mit einem Wagen gemeinsam anreisen :hugs: Klasse Sache für Skandinavienfans wie uns, waren im September noch in Stockholm :slight_smile:
Ach ja: Eigentlich haben wir sogar 3 Polestars, da gibt es noch einen geleasten, den fährt unser Sohn und ich bin immer noch sauer, weil wir das Modellauto im Weihnachtskalender nicht bekommen haben. Nun bleibt die minderjährige Tochter das einzige Familienmitglied ohne PS. Somit steht uns der heutige Preis rein rechtlich schon zu, das weiß ich ganz genau !
Allerdings geht das nur, wenn es barrierefrei ist. Ich kann zwar wenige Meter laufen aber keine Stufen, Führung geht nicht ohne Rolli.
Habe den PS nämlich unter anderem gekauft, weil mein Rollstuhl reinpasst und er auch ansonsten behindertengerecht ist (Sprachsteuerung, OPD, die Höhe, elektrische Sitze usw.). Dazu sieht er als einziges Elektrofahrzeug richtig super aus, einfach geil, das hatte mich gleich angefixt, als ich auf der Suche nach einem E-Auto darauf stieß, keine Ahnung hatte was es für eine Marke ist und gleich einen netten 30-Minuten Schnack mit dem Support hatte. Unglaublich will viele Menschen, gerade jüngere mit selber schicken (Sport)wagen einen ansprechen oder wen man sich entfernt angetan drumherum schleichen. Es ist jeden Tag wieder eine Freude einzusteigen.
Dazu: Reichweite, keine tiefen Menüs, einfache Bedienung, übersichtlich. Man fühlt sich noch wie in einem Auto.
Das stärkste Kriterium jedoch (wir hatten gerade erst zwei ziemliche Neuwagen: meine Frau, also die Chefin jetzt, ist nicht wirklich begeisterungsfähig und nicht dafür zu haben unnütz Geld zu verpulvern. Aber ich durfte direkt einen PS über Auto-Abo für 12 Monate leasen für 650,- Euro im Monat, den wir ja erst mal zusätzlich hatten. Von dem war sie so angetan, dass ich mir nach 2 Monaten schon einen weiteren kaufen durfte und sie selber den geleasten fuhr obwohl sie ihren kleinen Neuwagen liebte. Täglich erzählte dann dieses vernunftgeprägte Biest, dass sie an der Ampel keiner mehr bedrängelt, wie toll die Beschleunigung ist usw. und Auto fahren ja echt wie Gokart ist :slight_smile: Als dann plötzlich bei Euch über 100 Fahrzeuge verfügbar waren, ein neuerlicher Kauf jedoch finanziell total unklug war neben zahlreichen „wir bauen unser Haus auf autarke Energie-Versorgung um Maßnahmen“ sagte sie wieder nicht nein, sondern der nächste Polestar wurde gekauft und ihr geliebter Kleinwagen verkauft. Da wusste ich: alles richtig gemacht.

Ihr hätte allerdings auch bei dem Wagen meiner Frau die 1,50 Euro Pappschachtel für die Dokumente noch beim Zubehör lassen dürfen bei einem 60.000 Euro-Produkt, anstatt uns das Zeug lose in die Hand zu drücken. Diese Einsparung ist peinlich, wenn man zeitgleich den Einschub im Handschuhfach lässt. Aber ihr macht schon so viel richtig, das wir unbedingt kommen wollen :hugs:
Also, es würde sich zwei begeisterte PS-Fahrer (m/w) auf die Tour freuen !
Bis bald :wink: und ein frohes fest und einen guten Übergang !

Ich schreibe hier nichts mehr - gewinne ja eh nicht.

1 Like

Dann können wir uns bei mir treffen. Plau am See ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Tripp nach Schweden. :checkered_flag:

Da wäre meine Frau, der Polestar und Ich gerne dabei.

Ja da wäre ich natürlich auch gerne dabei!

Mein Poldi hat schon Fernweh nach Göteborg. Wir dürfen auf gar keinen Fall diese Chance verpassen.

Als Kunde der ersten Stunde, darf in meiner Google-Timeline dieses Abenteuer der Reise nach Göteborg auf gar keinen Fall fehlen. Poldi und ich haben schon viele spannende Abenteuer erlebt. Wir sind den E-Cannonball mitgefahren, haben für das Magazin electric Drive auf der ED1000 uns gemeinsam präsentiert. Haben jemanden durch de Verlosung des Local Hero im vergangenen Jahr mit einem Polestar 2 praktisch elektrifiziert. Poldi und ich haben sowieso immer Spaß an Probefahrten mit neugierigen Autobesitzern. Ups-Momente gab es reichlich bei uns beiden. Und bei Treffen und Veranstaltungen, an denen ich im Rahmen des electrified women e.V. teilnehme, ist Poldi immer eine Augenweide. Für mich das schönste Elektroauto. Wo Poldi auch steht oder fährt, er zieht Blicke auf sich. Dafür möchte ich mich auch mal persönlich bei Thomas Ingenlath bedanken

Das wäre was für uns

Oh, lange ist es her, dass ich das letzte Mal in Göteborg war, Cars, Trucks, Factory und Volvo Museum kenne ich schon, aber Polestar HQ fehlt mir noch in meiner Sammlung!
Da bin ich gerne dabei!

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!