Polestar steigert Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 95 Prozent

Der schwedische Elektroauto-Hersteller Polestar steigerte seinen Umsatz von Januar bis Juni 2022 auf etwas mehr als eine Milliarde US-Dollar. Das entspricht im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum nahezu einer Verdoppelung. Im ersten Halbjahr 2022 stieg allerdings auch der Verlust um 143 Prozent.

Für die Umsatzsteigerung von 95 Prozent sorgte vor allem die Zunahme der Verkäufe der Mittelklasse-Limousine Polestar 2. Den hohen Verlust begründet Polestar mit Investitionen in die Expansion des Geschäfts und einmaligen Kosten in Zusammenhang mit dem Börsengang im Juni, die sich auf 372,3 Millionen Dollar beliefen.

Polestar hat im Laufe des ersten Halbjahrs in sechs weitere Länder expandiert und ist nun in 25 Märkten aktiv. Zudem wurde das Handelsnetz von 103 auf 125 Standorte erweitert. Für noch mehr Umsatz soll eine Vergrößerung der Modellpalette sorgen: Im Oktober wird die Serienversion des sportlichen SUV Polestar 3 vorgestellt und wohl auch bestellbar werden.

Darüber hinaus plant Polestar die Einführung der Sportlimousine Polestar 5, des mittelgroßen SUV-Coupés Polestar 4 und des Elektro-Roadsters Polestar 6. Das erste eigene Modell, das in kleiner Stückzahl gebaute Hybrid-Coupé Polestar 1, läuft aus – künftig bietet die Marke nur noch reine Stromer an.

Ausgeliefert hat Polestar in den ersten sechs Monaten 2022 21.185 Fahrzeuge – 123 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Ziel für das Gesamtjahr ist die Auslieferung von 50.000 Fahrzeugen und damit weniger als ursprünglich anvisiert. Dies sei die Folge der anhaltenden staatlichen Coronavirus-Beschränkungen in China in der ersten Hälfte 2022, so das Unternehmen. Im letzten Jahr lieferte Polestar rund 29.000 Fahrzeuge aus.

„Wir haben in der ersten Hälfte des Jahres 2022 wichtige Fortschritte gemacht, indem wir unseren Umsatz und unser Volumen verdoppelt haben und erfolgreich an der Nasdaq-Börse in New York notiert sind“, sagte Polestar-CEO Thomas Ingenlath. „Darüber hinaus haben wir eine starke Dynamik in unserem globalen Auftragseingang beibehalten und gehen davon aus, dass wir in diesem Jahr 50.000 Fahrzeuge an unsere Kunden ausliefern und unsere Absatzprognose für 2022 erfüllen werden. Mit mehreren bahnbrechenden Fahrzeugen, die noch kommen werden, ist Polestar für eine Periode schnellen Wachstums gerüstet.

Quelle: https://ecomento.de/2022/09/06/polestar-steigert-umsatz-im-1-halbjahr-2022-um-95-prozent/

7 Likes
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!