PS2 für "normale" Autofahrer

Hallo, ich habe einen PS2 gekauft, am 22.12. abgeholt und bin weder Ingenieur, noch Elektrotechniker und schon gar kein KFZ-Mechaniker oder - Mechatroniker. Ich fahre ein Auto einfach nur - das soll´s ja auch noch geben. Ich gebe es zu - Trommelwirbel: ich bin Pädagoge (so jetzt isses raus).

Von daher fühle ich mich in diesem Forum sehr, sehr, SEHR einsam - weil irgendwie alle über Verbrauchswerte bei bestimmten Temperaturen (hoch, niedrig, nass, trocken), Updates (x11.xylö vs. bchi.2038 - was auch immer das ist), Ladebedingungen (11, 22, 2 Mio. KW) mit oder ohne Knoblauch oder Ampere, Spannung, Hoch- oder Niedrigvolt und Mayo oder Ketchup schreiben. Und vor allem Strom - in jeder Form.

Ergo: ich verstehe nix. und zwar gar nix. und zwar ÜBERHAUPT NIX!!

Gibt es - außer mir - noch andere Bekloppte, die mal ein echt cooles E-Auto fahren wollten, ohne sich mit „Tekki-Mist“ beschäftigen zu müssen?

Wenn ja, würde ich mit denen gerne chatten.

P.S.: An die anderen: Ob die automatische Heckklappenöffnung bei 3 Grad Celsius X% mehr Strom verbraucht als bei 20 Grad ist mir völlig wumpe und bereitet mir auch keine schlaflosen Nächte.

33 Likes

Ein sehr schönes Statement, das ich voll verstehen kann.

Leider kann ich Dir persönlich nicht wirklich helfen, weil ich gestehen muss, einer von dieser Tekki-Fraktion zu sein. Mir macht das einfach Spaß.

Eine gute Frage ist, wieviel man von der E-Auto- und Ladetechnik wirklich aufnehmen muss, um sich zurzeit mit diesen Autos durch die Welt zu bewegen. Ich vermute, dass es mindestens ein bisschen was von den verschiedenen Ladesäulen und Lade-%ten sein sollte. Der Rest ist wahrscheinlich für die Technik-Fans.

Viel Spaß beim Fahren.

1 Like

Hier geht es in Sachen Technik schon sehr ambitioniert zu. Oft verstehe ich trotz 3 Jahren E-Mobilität auch nur Bahnhof. Solange man mit dem Laden zurecht kommt ist aber alles gut. Für Verbrauch etc. entwickelt man mit der Zeit ein Gefühl.
Viel Spass mit dem tollen PS 2!

1 Like

Erstmal herzlich willkommen, ein gutes, neues Jahr und Glückwunsch zu Deinem Stern!

Worüber möchtest Du denn gern chatten?

1 Like

Hallo Klaus-Peter,

Mit diesem Post hast du das Jahr 2020 gerettet! Was hab ich gelacht.
Ich glaube zwar nicht, dass du auf allzu viel Gegenliebe stoßen wirst, das ist nunmal ein Forum, in dem sich hauptsächlich Enthusiasten tummeln, aber der eine oder andere - zum Beispiel ich - kann dich sicher ganz gut verstehen.

Ich bin ebenfalls Neueinsteiger und muss mich mit Themen auseinandersetzen, die hier wahrscheinlich niemanden mehr jucken, weil die alle schon seit Jahren Elektromobile bewegen und ein ganz anderes Mindset haben. Es gibt aber trotzdem zwischen den Spezialbeiträgen viele gute und nützliche Informationen.
Guck mal hier
oder den Thread mit den Ladekarten.

Ich hab meinen Polestar noch nicht, daher habe ich noch nicht so viel Druck, aber ich weiß, dass ich im Sommer damit in die tiefste Toskana fahren werde und da werden sich sicherlich einige Fragen auftun, die ich hier dann auch stellen werde.

Es wird dir sicherlich jede Frage gerne beantwortet, wenn aber keiner was fragt, gehen die Diskussionen halt über andere Themen.

Schöne Grüße von meiner Frau, die ist auch Pädagogin und soll dann ab und zu auch mal fahren. Ihr geht es wie Dir, sie will einfach nur einsteigen und fahren. Und das problemlos und fehlerfrei, wie man es von einem Auto eben erwartet.

Bei mir findest du garantiert ein offenes Ohr, ich weiß bloß nicht, ob ich mehr weiß als du.

Schöne Grüße,
Ralf

4 Likes

Klingt nach meiner Frau. Will nur fahren, aber nicht laden :wink:

1 Like

In dem „Club“ bin ich wohl auch. :rofl:
Mit freundlichem Polestar-Gruß
:polestar_thunder:

¯\_(ツ)_/¯

Ich bin Pädagoge und Anglist, arbeite aber im Informatiksektor… zählt das auch?!
Aus Erfahrung und Interesse bin ich im E-Auto Thema drin… komm mir mit Verbrennern, V8, 5mio Liter Hubraum, und nem tollen Namen hinten drauf:
200e biturbo v8 awd rs gt eco ultimate…und ich steh auf dem Schlauch. Ich wäre auch an der Tanke ziemlich überfordert. Super, und E10, und Ultimate, nicht zu vergessen, das komische Zeugs, was neuere Diesel alle paar tausend Kilometer dazu tanken müssen.

Alles eine Frage der Perspektive.
So unwissbegierig scheinst du aber auch nicht zu sein, wenn du dich extra hier angemeldet hast :smiley:

Die meisten anderen fahren Auto ohne irgendwelche Foren.

1 Like

Frohes Neues Jahr Klaus-Peter! Wir, die Rentis, haben unseren PS seit Ende August, und sind genau solche Autofahrer wie du. Meiner Petra brauche ich mit Technikkram nicht zu kommen, und für mich muss ein Auto eigentlich auch nur fahren. Nur das! tut der PS2 nicht. Er schleicht, sprintet, cruised, gleitet, segelt und manchmal fährt er auch nur einfach. Im August habe ich auch noch nichts verstanden, heute weiß dank dieses Forums schon etwas mehr über unseren PS. Das Meckern stört mich manchmal auch aber zwischen den Zeilen gelesen bleibt trotzdem manches bei mir hängen. Alle Features werde ich sowieso nicht kennen lernen. Jetzt spricht meine Petra mit unserem Auto schon, kennt sich mit Prozenten aus und liebt nicht nur mich. Mit " klärendem Bescheunigen" hat sie noch so ihre Probleme, aber sie macht auch damit schon kleine Fortschritte. Wir wünschen dir/euch viel Freude mit dem Neuen und immer genügend geladene Ionen in der HV Batterie!

4 Likes

Meinst du damit „Ich gebe Gas und verlasse die Gefahrenzone beschleunigt.“? Auf den dusseligen Bögen der theoretischen Führerscheinprüfung war das immer falsch… :laughing:

Wenn so ein lahmer &?#@$ - ohne den Beschleunigungsstreifen auszunutzen - direkt auf die Autobahn auffährt, dann kann man den Streifen mit dem P2 problemlos dafür nutzen, wofür er gedacht ist… :innocent:

(das ging auch schon ab und zu mit dem Verbrenner, macht mit dem P2 aber definitiv mehr Spaß)

1 Like

Stimmt manchmal wird es etwas theoretisch, aber man kann auch daraus seine Erfahrungen ziehen. Und das Korn information für sich rausholen.
Du hast hier im Forum aber auch als Pädagoge einen riesen Vorteil, ich hab noch von keinem hier gesehen dass er wegen einer ‚dummen‘ Frage blöd angemacht wird.
Da geht es in anderen Foren Rauer zu.
Also einfach fragen, und. Was einem Pädagogen genauso wie allen anderen hilft einfach dazulernen.

1 Like

Tatsächlich habe ich sogar kaum bis keine dummen Fragen überhaupt hier gelesen.
Klar… der ein oder andere ist mal zu faul zum googeln… aber so alles in allem?!

Kann aber auch daran liegen, dass der Polestar 2 recht teuer ist (gut, auch das ist ne Frage der Perspektive, aber wenn man sich ansieht, wo Autos im Allgemeinen anfangen, und was der „Durchschnittsbürgers“ für sein Auto ausgibt, dann passt das schon).

Denn, ein teures Auto muss man sich leisten können. Das kann man sich leisten, wenn man nen guten Job hat (oder hatte). Und für den, wiederum, braucht es ein gewisses Maß an Bildung und/oder Intelligenz.

Von daher, und wenn man betrachtet, dass der Polestar 2 aktuell sehr speziell und eher ein Nischen-Fahrzeug ist, macht das für mich durchaus Sinn, dass es hier recht gesittet zugeht und wir insgesamt eine recht homogene Gruppe sind.

2 Likes

Der Begriff kommt hier aus dem Forum, ich weiß aber nicht mehr von wem. Interpretieren muss den jeder selbst, aber etwas von dem, was du geschrieben hast, kommt schon hin. Ich jedenfalls brauche beim Fahren vor mir Raum, aber hinter mir besonders auf Landstraßen umso mehr.

1 Like

Das mit dem gesittet zugehen und den bislang fehlenden „dummen“ Fragen könnte sich leider ändern, sobald der Polestar deutlich mehr Käufer gefunden hat (neu und gebraucht). Damit einher gehen könnte, dass sich die „Urgesteine“ hier zunehmend zurück halten und/oder anderen EV zuwenden. Das war bzw. ist im Falle des BMW i3 so. Was anfangs ein guter Austausch war, ist mittlerweile oft schwierig.
Hoffen wir, dass es im hiesigen Volvo-Umfeld ggf. anders läuft und betrachten wir manche Frage besser nicht als dumm sondern als die eines Neulings. Aber auch Letztere sollten wissen, dass es eine Suchfunktion gibt :wink:

1 Like

Der Begriff „klärendes Beschleunigen“ war für mich eines der wenigen sprachlichen Highlights des Jahres 2020, einfach herrlich!

3 Likes

Das wäre zumindest eine Erklärung aber in der Regel steigt mit dem Bildungsgrad eher die Tendenz jemand zurechtweisen zu wollen, die Erfahrung habe ich gemacht.
Daher eher mein Eindruck, dass hier mehr Leute vertreten sind die eher nach dem Motto verfahren Leben und Leben lassen

Absolut.
Ähnliches ist bei Tesla passiert… wo sich jetzt alte Model S Hasen, die 100k hingelegt haben, über ie ganzen Model 3 Futzies aufregen, die alles verwässern :smiley:

Aber auch mit dem Rest hast du Recht. Ich hab mich beim Online Gaming schon immer aufgeregt, wenn Anfänger, als Noobs beschimpft wurden.
Es gibt nen Unterschied zwischen einem Neuling oder Anfänger, der es einfach noch nicht besser weiß und lernen muss. Und einem Noob, der es a) langsam besser wissen sollte, aber b) alles besser weiß als alle anderen. In diesem Umfeld möge man sie dann gar als Troll bezeichnen…

Naja… Mal schauen… word schon. Im Zweifel mehr fahren, und weniger im Forum gammeln :smiley: Noch hat der Polestar ja auch keinen Browser… Zumindest nicht ohne Weiteres…

2 Likes

So, jetzt melde ich mich auch mal zu Wort (wer hätte es gedacht!? :sweat_smile:).

Es gibt keine dummen Fragen! :point_up:
Dumm bzw. peinlich wird es erst, wenn die Fragen zum 5. Mal gestellt werden, weil man entweder zu faul ist zum suchen, oder man sich die Antwort darauf einfach nicht merken kann.

Der PS2 ist auch mein erstes Elektroauto und ich bin davor Verbrenner (Benziner) gefahren.
Ich war, was das Thema Elektromobilität angeht, auch noch nicht soo stark in der Materie drinnen.
Nur oberflächlich, weil mein Bruder sich 2019 ein M3 angeschafft hat und wir vor ein paar Jahren bereits ein MS testen konnten.

So wirklich intensiv bin ich wirklich erst ins Thema Elektromobilität rein gekommen, als ich mich hier im Forum angemeldet, gelesen, geschrieben habe und letztendendes dann auch im Besitz meines PS2 war.

Sozusagen learning by doing und man wächst mit der Zeit in die Materie rein.

In diesem Sinne: Einfach fragen, fragen und nochmals fragen, denn wir antworten immer gerne. :wink:

4 Likes

Hallo Ihr Alle,
da bin ich aber wirklich überwältigt, wie viele hier schnell reagieren und antworten. Danke dafür - auch bei den Tekki´s, die mich auch willkommen heißen. Gut zu wissen, denn ich bin sicher, dass ich Euch für die ein oder andere Frage noch brauche.
Und: ich bin E-Mobilität-Neuling (der Verbrenner steht noch hier - wird aber jetzt verkauft). So neu, dass meine geplante Wallbox in der Garage erst noch installiert werden muss.

Bislang genieße ich den Anblick des echt coolen Gefährts und habe echt viel Spaß beim fahren und experimentieren - is´ wie bei ´nem neuen Smartphone. Am Anfang kann man nur telefonieren und später managt man sein Leben damit. So geht´s mir grad mit dem PS2 - fahren kann ich damit schon mal :slight_smile:

Den Rest lerne ich dann beim Ausprobieren oder von Euch.

3 Likes

KfW-Antrag schon gestellt?

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!