Sind wir zu pingelig mit Polestar?

Na wenn Du das behauptest musst Du auch Beispiele liefern, denn ich sehe nicht, dass ich nur meine Meinung gelten lasse.

Wenn Du es nicht benennen kannst, nehme ich zur Kenntnis das du nur provozieren wolltest. Ist ok für mich :relaxed: jeder hat mal einen schlechten Tag, oder zwei.

Die Bitte um Beispiele an @Reiner war konkret damit begründet, dass es halt nun mal immer eine marktgegebene Messlatte gibt und man schon schauen muss, ob man nun auf hohem oder niedrigen Niveau meckert.
Meckern ist leicht und die Gründe dafür sind schier unerschöpflich.

Du musst Dir nur Deine Kommentare zu von der Deinen abweichenden Meinungen ansehen - anscheinend erinnerst Du Dich nicht mehr daran. Ganz ähnlich wie bei anderen ursprünglich absolut formulierten Aussagen von Dir.

1 Like

Du meinst sicher die viel slechtere Verarbeitung beim Tesla M3!

In meinen Augen ist dieser Thread ein ungeschickt gestarteter Versuch eines weiteren Jubel-Threads a la „Something went right“.

Wer pingelig als Vokabel benutzt, impliziert durch die negative Wertung doch klar, dass die Nicht-Zufriedenen selbst schuld sind.
Pingelig bedeutet soviel wie übertrieben genau.
Das ruft die Mitglieder mit Problemen - seien sie groß oder klein ist persönliche Ermessenssache - auf den Plan und schon geht’s los.

Daher empfehle ich den @moderatoren hier einfach mal einen Schlußstrich zu ziehen, denn die Diskussion dreht sich im Kreis:

„Polestar 2 ist immer noch nicht perfekt“
„doch ist er“
„ist er nicht“
„doch“
„nein“
„doch“.

6 Likes

Denkst Du hier an Framing, so wie es z.B. die Bild-Zeitung gern in ihren Überschriften benutzt?

Ja vermutlich. Oder Priming? Ich bin da nicht bewandert.

Egal.

Was ich betonen wollte:

Im Gegensatz war Something Went Right einfach ehrlich:
lasst uns mal die positiven Dinge nennen, die gehen sonst bei den vielen Threads über Probleme vergessen.

Der hiesige Thread ist ja fast schon provozierend, wenn man weiß, dass es Leute mit akuten Problemen gibt und auch solche, die sich bis heute über versprochene aber weiterhin fehlende oder nicht funktionierende Features ärgern.

1 Like

Ich glaube, dass es tatsächlich eine (wie hoch auch immer) Anzahl PS2 gibt, die definitiv mängelbehaftet sind. Ob das einfach Pech durch Verkettung unabhäniger Wahrscheinlichkeiten ist oder ob es grundsätzliche Mängel sind, die durch bestimmte HW-Komponenten oder Verarbeitungsfehler verursacht oder getriggert werden, ist wohl die entscheidende Frage. Leider ist es wohl eher nicht möglich, hier oder anderswo ein Stimmungsbild zu bekommen. Wäre vielleicht mal was für eine breit angelegte Umfrage mit Auflistung aller bekannten Probleme. Aber wie immer antworten natürlich primär die Betroffenen und nicht diejenigen, die keine Probleme haben.

Warum sollten sich bei einer breit angelegten Umfrage nach allen bekannten Probleme auch die melden, die keine Probleme haben? :innocent:

Für mich war CarPlay in der Tat einer von mehreren Kaufgründen, die meine Entscheidung FÜR einen Polestar 2 und gegen ein Tesla Model 3 bedingt haben. Zum Zeitpunkt der Bestellung war CarPlay auch ein Launch Feature für die ersten Fahrzeuge, die ab Mai 2020 ausgeliefert werden sollten.
Als sich diese Auslieferung dann schrittweise auf Juni, Juli, und schließlich August verschob hieß es irgendwann ganz plötzlich, dass CarPlay im HERBST 2020 käme. Und auch, dass das Fahrzeug NICHT OTA fähig sei… auch das würde ersr mit einem späteren Update, einzuspielen in der Werkstatt, kommen. Von da an würde dann CarPlay noch 3-4x verschoben.
Mir ist das Ganze jetzt viel zu stressig, Polestar dafür in Regress zu nehmen oder sonst irgendwas. Grundsätzlich bin ich ja mit dem Fahrzeug zufrieden. Auch sehe ich Dinge wie den 500€ Plugsurfing Gutschein, oder die Verlängerung des Daten Pakets als Zeichen des guten Willens, bzw. der Entschuldigung an. Weshalb es mir mittlerweile fast egal ist. Zumal… Es immernoch keine wirkliche Alternative zum Polestar 2 auf dem Markt gibt… Der auf diesem Preisniveau die gleiche Menge an Funktionen und Anforderungen adäquat abdeckt. Wohlgemerkt was MEINE Erwartungshaltung betrifft.

In Ordnung ist das Verhalten von Polestar trotzdem nicht. Allersings geht es hierbei mehr ums Prinzip, als um wirklich gravierende Einschränkungen. Aber wie bei allem YMMV.

6 Likes

da hast du nun wirklich recht :wink: Außer man bietet ihnen einen Tankgutschein für die Teilnahme an… ach nein, das funktioniert hier ja auch nicht :grin:

Wir sollten hier unterscheiden zwischen Mängeln die ein individuelles Auto hat (und das gibt es bei jedem Hersteller) und denen die quasi serienmäßig sind. Und unter den serienmäßigen diejenigen bei denen klar war und ist, dass PS sie nachbessert (wie zB inzwischen OTA möglich und DK) und denen die halt immer noch nicht funktionieren.

Individuelle Mängel können in den Werkstätten behoben werden und Montagsautos gibt es überall. Das ist immer super ärgerlich aber auch ein Teil dessen was man nun selbst als fehlerhaft erachtet. Wenn zB hin und wieder LTE nicht verbindet, dann würde ich deswegen nicht in die Werkstatt fahren und ein Reset des Center Displays hilft meistens (auch wenn es natürlich nicht der Zustand ist den man sich wünscht, sein Auto zu resetten wie ein abgestützen Laptop). Wer meint, sein Auto verbrauche zu viel, lade zu langsam, klappere oder hat unschöne Spaltmaße, Materialien oder Lackfehler: Machen wir hier unseren Erfahrungsaustauch und freuen uns oder ärgern uns oder relativieren die Eindrücke im Vergleich zu anderen Das beruhigt machmal ungemein und war für mich immer ein guter Grund hier mal reinzuschauen und was zu schreiben, danach gings mir besser zT fand ich auch Lösungen.

Sollten wir aktiv mit Polestar als Community „verhandeln“? Ich denke nicht.

1 Like

Ich greife das Zitat hier auf, da der DK angeprochen wird. Auch wenn ich den DK nicht aktiv benutze, da ich eine gesunde Skepsis nach den Erfahrungen hier im Forum habe, bin ich doch überrascht, dass Polestar den DK weiterhin im Beta-Status sieht. Dies wurde gestern in Facebook seitens Polestar auf die App-Downtime geantwortet:

Die Anmerkung, dass man den Activity Key als Backuup mit sich führen soll, führt das Konzept des DK ad absurdum. Insofern finde ich es tatsächlich traurig, wie sich die SW und damit verbunden das Auto entwickelt.

Das wird übrigens im Konfigurator nicht deutlich:

Wenn ich dann auf die Zeitleiste schaue und dass 1/3 meiner geplanten Haltedauer nun um ist, dann bin ich doch enttäuscht wie sich die Versprechungen hinziehen. Und wenn man als Marke dann wie im Super Bowl-Spot bold auftritt, dann sollte man sich daran messen lassen. Insofern: Nein, wir sind nicht zu pingelig mit Polestar!

10 Likes

Mal abgesehen davon, dass der DK tatsächlich unzuverlässig funktioniert. Ich fände es mehr als mutig. ohne Schlüssel eine längere Fahrt zu übernehmen. Die Bruch-, Fall-, Verlust- und Ausfallsicherheit eines Handys ist doch ein stark limitierender Faktor für unbeschwertes Fahren.

Was sollte mich davon abhalten, den DK für meinen täglichen Weg ins Büro zu nutzen? Bestimmt nicht die von Dir genannten Risiken. Was mich aber maximal am Ende eines Arbeitstages nerven würde, ist eine unzuverlässige Software, die mein Auto nicht starten lässt. Und aus diesem Grunde benutze ich den DK nicht. Funktioniert der Digital Key von BMW? Ja, das tut er, er ist aber auch nicht im Beta-Status. Warum ist der DK bei Polestar noch im Beta-Status? :man_shrugging: Das kann wohl nur Polestar beantworten und hier sind sie in der Pflicht. Wir sind also wieder bei der Ausgangsfrage des Threads und meine Antwort habe ich dazu schon geschrieben:

4 Likes

Ich nutze den DK seit 6 Monaten ohne Probleme.

3 Likes

Das ist schön für dich und ich freue mich über jeden der keine Probleme hat. Solange der Hersteller aber selbst von Beta spricht solange ist er für mich nicht geliefert. Irgend einen Grund hierfür wird es ja geben

Mit Sicherheit! Ich wollte nur sagen, dass ich glaube, dass wir bald eine finale Version haben werden. Es gibt ca 400 verschiedene Smartphones mit ihren unterschiedlichen Betriebssystemen. Und dauernd kommen neue dazu. Es ist erstaunlich, dass das überhaupt funktioniert, finde ich.

Ich stimme Dir da voll und ganz zu. Ich bin selbst ein bisschen in der IOS App Entwicklung unterwegs (hobby) und kenne die kleinen aber feinen Unterschiede zwischen den ganzen verschiedenen iPhone Modellen, die hier einen enormen Einfluss haben. Nicht umsonst kann man in Xcode bspw. alle Modelle simulieren. Von Android ganz zu schweigen…

Ich glaube auch die meisten hier oder die überwiegende Mehrzahl derjenigen die Probleme haben nutzen Android. Keine Auswertung, nur mein persönlicher Eindruck beim mitlesen.

Auch bei mir funktioniert der DK seit Monaten sehr stabil, also eigentlich 100% stabil - selbst nach diversen Updates und OTA’s.
Im Alltag nutze ich nur den DK, auf längeren Fahrten (>100km) nehme ich den Schlüssel mit. Nicht aus Angst vor dem Versagen des DK, sondern weil dort der Notschlüssel drin ist und man weiß ja nie…

1 Like

Bezüglich App haben wir hier im Forum je 12% Android bzw. iOS-Nutzer, die restlichen 76% machen in ihrem Profil keine Angaben zum Betriebssystem ihres Smartphones (oder sie nutzen die App schlicht gar nicht).

Ob tatsächlich die Probleme eher auf Smartphones mit Android auftreten, liesse sich allenfalls durch eine Umfrage abschätzen.

1 Like

Habe ein Iphone und Probleme in dem Sinne, dass ich mich nicht drauf verlassen kann. Es funktioniert hin und wieder und dann auch wieder nicht. Mal sehen was die neue APP kann.

BMW hatte das ja bis Weihnachten zB nur für Apple und jetzt auch für Android.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!