12V Steckdose

Hallo zusammen,
vielleicht ja jemand von euch schon dieses Thema gelöst - es geht um meinen Wunsch, auch im Fahrzeuginneren eine 12V-Steckdose zu haben. Also sowas, was früher jedes Fahrzeug vorne in der Konsole irgendwo hatte: Eine ganz normale Zigarettenanzünder-Steckdose zwecks Stromversorgung von diversen Geräten.
Hätte jemand einen Tipp wo und wie man sowas idealerweise installiert?
Danke schon mal vorab für eure Rückmeldungen.

Sali. Du könntest den Strom im Kofferraum abnehmen und mittels Verlängerungskabel nach vorne verlegen. Im Kofferraum kannst du einen Verteiler einbauen, damit hättest du vorne sowie im Kofferraum 12V.

12V Verlängerungskabel

USB ist genug vorhanden. Wenn dich das Gebaumel nicht stört gibt es Adapter auf die Buchse. Hat natürlich weniger Leistung. Aber für die Stromfresser gibt es ja die Buchse im Kofferraum.

Vielleicht eine doofe Frage, aber welches halbwegs neuzeitliches Gerät, außer einer Kühlbox, benötigt noch diesen Stecker?

Ansonsten würde ich über so etwas nachdenken, dann wäre die Starthilfe direkt an Bord:
https://www.amazon.de/CARHEV-Starthilfe-Dieselmotor-Schnellladung-eingebautem/dp/B09TP2B11R/ref=mp_s_a_1_16?adgrpid=69464596965&hvadid=352959879837&hvdev=m&hvlocphy=9115201&hvnetw=g&hvqmt=e&hvrand=16809258657788048691&hvtargid=kwd-299808514734&hydadcr=26543_1785985&keywords=powerbank+mit+12v+ausgang&qid=1680546954&sr=8-16

Autostaubsauger, „echte“ Radarwarner, Handy-USB-Lader mit schneller QC3.0 Ladeleistung (zumal mit dem eingebauten USB bzw Induktion das Laden eine Ewigkeit dauert)

1 Like

Schon ausprobiert? Ich hatte mir letzte Woche einen bestellt und es kamen nur 5V am Ausgang an (trotz StepUp!). Habe dann die Verlängerung bestellt (brauche ich nur für den Monitor für die Rückkamera Wohnwagen und die hinteren Plätze sind bei mir nicht besetzt).