22 zoll Felgen Volvo

Hallo Freunde, ich habe ein Projekt für meinen PS, wenn er dann endlich da ist. Heico Tieferlegungsfedern mit Volvo 22 zoll Felgen.
Das Foto ist mit Photoshop gemacht (war meine Tochter. Eure Meinung? Übrigens ja ich weis der komfort und die Reichweite sinken….mein Tüv prüfer meint es müsste eintragbar sein

5 Likes

welcher Reifenquerschnitt ist da noch fahrbar?

Mir persönlich wären 22" am Poli schlicht zu gross. Ich finde, irgendwann ist das gefühle Verhältnis von Wagenkasten und Rad nicht mehr im optischen Gleichgewicht. Beim PS sind 21" für mich grad so an der Grenze.
Die Tieferlegung hingegen find ich absolut in Ordnung und auch die Felge selber gefällt.

1 Like

Ich hab selber einen Bekannten der an einem XC40 diese 22" Felgen montiert hatte. Da es am Ende ja die gleiche Platform ist wie der PS2, sollte es passen - falls du auf Instagram bist, such mal nach „dnsxcfourty“, und dann die etwas älteren Bilder. Bin sehr auf deine Fotos gespannt und schönes Projekt!

Ich habe gerade mal den Rechner bemüht. 245/30 R22 hat in etwa den gleichen Umfang wie Serie.

Ich wollte das nicht: viel Geld für stark verschlechterten Komfort und Alltagstauglichkeit ausgeben, nur um eine - freundlich ausgedrückt - polarisierende Optik zu haben. Aber bekanntlich muss man tun was man tun muss. :innocent:

Bin gespannt aufs fertige Projekt.

4 Likes

Also mir gefällt es gut :+1:

Schönheit liegt wie immer im Auge des Betrachters. Wenn’s Dir gefällt ist das das einzige, was zählt. Mir persönlich wären 22" zu gross, das geht zu sehr in Richtung Pferdekutsche :wink:

Mir gefällt es sehr gut.
Habe aber selber wegen des Komforts auf das Performance Paket und damit auf die größeren Räder verzichtet.

Sieht gut aus, aber die heico Federn hat du auf den Bild noch nicht berücksichtigt, richtig ? :grin:
Welche Einpresstiefe haben denn die Volvo Felgen?

Ich kann dazu nur sagen dass ich bewusst die 19er genommen habe, weil sehr gut fahrbar und sehr sparsam, insbesondere wenn man zu 19" auch noch ein ultraleichtes Felgenmodell raussucht.

22" wäre nach meinen Erfahrungen aufgrund der Auswirkungen von Felgengröße, Gewicht und Aerodynamik auf den Verbrauch eher ein NoGo als etwas worüber ich ernsthaft nachdenken würde.

Aber freilich muss jeder machen was er für richtig hält. - Nur über den Verbrauch jammern darf man dann später nicht, das wäre potentiell uncool.

3 Likes

Ich bin von den originalen 19"ern auf 21"er und habe keinen spürbaren Mehrverbrauch.

Wenn ich das richtig sehe hast Du den PS2 erst knapp sechs Wochen. Das ist ein sehr kurzer Beobachtungszeitraum um so generelle Aussagen zu treffen.

1 Like

Okay, 1000km auf 19“ und 1000km auf 21“ mit abwechselnd Stadt und Autobahn ist also nicht genug Beobachtungszeit? Selbst 100km bei gleichen Bedingungen wäre schon aussagekräftig. Sehr komische Aussage von dir. Außerdem hab ich keine generelle Aussage getroffen sondern nur zu meinem persönlichen Verbrauch :slight_smile:

2 Likes

Wie hoch ist der Verbrauch denn bei Dir?

Arbeitsweg (eine Richtung) besteht aus 10km Autobahn (120km/h) und 20km Stadt (Berlin), im Durchschnitt bin ich da bei 19,8-20,0 kWh pro 100km. Reines Autobahn fahren bei 120km/h (auch schon längere Trips gemacht) ist kurz unter 21kWh, reines Stadt fahren sind um die 19,6 kWh. Geändert hat sich daran durch den Wechsel auf die 21"er nichts. Luftdruck der 21" ist bei 2,8 Bar.

Ich kann mir schon vorstellen, dass in Einzelfällen der Unterschied nicht so gravierend ist, dass man ihn bemerkt.

Es ist ja so, dass die ganzen „Parameter“ (Rollwiderstand der Reifen, Gewicht der Felge, das Streckenprofil und die Fahrweise) sehr direkt in den Verbrauch eingehen.
Daher ist es ja vom Grundsatz her so, dass eine größere, schwerere Felge auch einen spürbaren Mehrverbrauch erzeugt.

Ist die größere Felge aber sehr leicht gebaut und der Reifen sogar noch in einer besseren Effizienzklasse, dann kann das m.E. schon darauf hinauslaufen, dass man keinen Unterschied merkt.

Was auch noch eine Rolle spielen kann sind die Temperaturen.
Wenn, nur mal als Beispiel, die ersten 1.000km zum Teil bei morgendlichen Temperaturen <=10°C entstanden und die späteren 1.000km mit den 21“ bei 20°C, dann kann sich der Unterschied im Verbrauch schon alleine durch die Temperaturunterschiede egalisieren.

2 Likes

Die Serienbereifung hat Kraftstoffeffizienzklasse A.

Meine Güte echt….
Ich habe exemplarisch ein Beispiel geschrieben wie es dazu kommen kann, dass eine größere Felgen/Reifen Kombi genau so viel, oder annähernd so viel, Verbrauch erzeugen kann, wie eine kleinere Kombi.
Und wenn nun sein 21“ Reifen auch in Klasse A steckt und die Felge ein Leichtgewicht ist und sein Fahrprofil aus Rollen und Beschleunigen entsprechend passt, dann ist es halt so dass er keinen nennenswerten Mehrverbrauch sieht…

Alternativ gäbe es, bei der zeitlich doch sehr dürftigen Stichprobe, ebenso beispielhaft, die Temperatur… Vielleicht auch eine Kombination aus Allem.

Ob es in diesem Fall so ist, interessiert mich dabei überhaupt nicht.
Es geht nur darum, dass es grundsätzlich denkbar ist, dass die Verbräuche nicht sehr stark differieren.
Wobei natürlich, die Temperatur kein echter Effekt ist, sondern nur eine temporäre Ausnahme, welche sich über die Zeit gesehen wieder relativieren würde.

3 Likes

Am Ende wollte ich nur verdeutlichen, dass es nicht unbedingt riesige Auswirkungen auf den Verbrauch haben muss wenn man auf größere Felgen geht.
Und wie immer beim „Tuning“ gilt: Man(n) ist sowieso bereit für die Optik ein bisschen zu „leiden“ :wink: - Ich jedenfalls hätte auch einen Mehrverbrauch in Kauf genommen und wurde bis jetzt positiv überrascht.

Zurück zum Thema: Freue mich auf Fotos und Verbrauchsberichte :slight_smile:

Das Thema Fahrkomfort würde mich sehr interessieren. Ich habe damals wegen schlechter Erfahrungen bzw. Komforteinbussen nur 19“ gewählt. Kannst Du dazu was sagen?

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!