Android Systemdienste

Habt ihr schon versucht ein neues Profil zu erstellen, ohne ID oder irgendwas und dann gleich wieder löschen?
Dann wieder zum alten gehen und den DK bzw. App versuchen zu verbinden. Reset dazwischen schadet nie…

Ein neues Profil erstellen und wieder löschen ohne irgendwas damit zu machen?
Was sollte der Sinn dahinter sein?
Wirr zwischen Profilen gewechselt habe ich schon genug. Hatte ja ein Gast-Profil für die Werkstatt. Habe auch irgendwo einen Hinweis gelesen, dass jedes Profil mit einer Polestar ID gekoppelt sein muss, damit der DK verbunden werden kann. Das habe ich dann auch gemacht und am Ende das Profil doch einfach gelöscht.

Einfach mal testen

  • neuen Benutzer anlegen
  • keine IDs verbinden(weiter oder überspringen)
  • wenn das Profil fertig angelegt ist gleich wieder löschen
  • 20 Sekunden reset
  • DK zum gewünschten Profil versuchen wieder zu verbinden

Meiner Meinung nach ist es 100% vom Auto. Ich bin noch immer davon überzeugt, dass er die Bluetooth Kopplung nicht richtig aktiviert.
Deshalb ist mir das mit den Systemdiensten ins Auge gesprungen. Habe aktuell keine Zeit, dass ich mich länger ins Auto setzte…

:unamused: das kann doch alles nicht wahr sein, daß man so einen Schrott ausliefert. Mein ServicePartner ist auch mittlerweile angefressen. Ich hab am 16.12. jetzt einen Termin für 2 Tage für 30.000km Kundendienst und 3. (!!) Werkstatttermin um die App überhaupt wieder funktional zu bekommen. Nächster Schritt ist Anwalt für Schadensersatz oder Wandlung. :face_with_symbols_over_mouth:

Ganz so unentspannt sehe ich das nicht.
Der Wagen an sich ist ein Traum, fährt klasse und ist bei mir super zuverlässig.
Die digitalen Dienste gehöre zwar zu den Grundanforderungen, beeinflussen die tatsächliche Nutzbarkeit aber nicht wirklich.

Was ich aber etwas lächerlich finde ist, dass man zu solchen nicht neuen Themen vom CS auch nur Rätselraten bekommt.
Klar muss der CS auf jede noch so banale Möglichkeit hinweisen, die man vorher noch probieren kann, aber er sollte auch eine verifizierte, klare Prozedur anbieten können, wie sowas wieder behoben werden kann. Wenn das ein Werksreset ist, dann ist das eben so. Sowas mach ich aber nicht ins Blaue wenn ich danach trotzdem zum Service muss für ein Rücksetzen eines Steuergeräts oder sonstigem.

Dieser ganze Thread is ja eher „Jugend forscht“ um eben genau eine wasserdichte Lösung zu finden und sollte eigentlich nicht nötig sein.

Ja, das Auto fährt wunderbar, aber ich möchte nicht zur Ladesäule laufen um zu checken wie weit das Auto geladen hat oder morgens vor dem Frühstück raus in die Garage um die Klimatisierung anzuschalten.

Ich hab die App-Connectivity mit bezahlt, dann will ich sie auch haben. Daß sie ab und an nicht funktioniert oder einen Lag hat ok, aber bei mir tut Sie seit Mitte August garnicht mehr. Auch Besuche beim ServicePartner helfen nicht.

Ich könnte das Auto aktuell nur schwerlich verkaufen, weil immer das Telefon meiner Frau wieder auftaucht in den gekoppelten Devices auftaucht, obwohl ein Werksreset durchgeführt wurde und ein neuer Polestar-Account verwendet wurde.

Gleiches Thema auch bei der Connectivity. Ich will keine zwei Möglichkeiten haben, mit dem ich regelmäßig alle irgendwelche Systeme resetten kann, weil sie einfach buggy sind. Dann macht den Reset halt einfach jede Nacht einmal. :unamused: aber da will ich mich einfach nicht drum kümmern müssen.

Als nächstes darf ich jeden Morgen einen Werksrest inkl. Neueinrichtung meines Profils durchführen. Oder Sicherung 17 ziehen und 12V Batterie abklemmen, 5min Warten und dann losfahren. Das Auto kann sich noch so gut fahren, aber die buggy Software macht es einfach madig. :weary:

1 Like

Ich kann @yeti (Markus) da nur zustimmen.
Das Auto an sich war bei mir eigentlich nie das Problem, denn das ist super.

Das drum herum (Support/Software/Umgang mit Kunden) ist teilweise das Problem und kann so den (Fahr)spaß an so einem eigentlich tollen Auto wirklich massiv trüben, leider.

Ich glaube so etwas sollte auch vor potentiellen Neukunden nicht verschwiegen werden, da es den Tatsachen entspricht.

Aber ich wiederhole mich ja…

1 Like

und das spricht für ein Problem entweder im Auto oder im Polestar-Backend. Meine App funktioniert super. Alle Funktionen sind verfügbar und benutzbar. Lediglich mein DK hat sich halt am Freitag grundlos und ohne Vorwarnung verabschiedet.

Entkoppeln - koppeln eines Handys klappt und die Prozedur kann ich jetzt im Schlaf, aber jedesmal wenn es an den DK geht, dann ist Schicht im Schacht.

Ja, nur versuche das mal via Support oder via Service Partner mitzuteilen. Der Servicepartner wollte die TCAM Software komplett neu aufspielen, nur hies es Anfang Oktober die dürfen das nicht weil die TCAM-Software bis KW48 gesperrt sei. Seitdem warte ich da drauf. Der (wirklich bemühte) Service-Partner wurde von mir informiert und nicht wie angekündigt von Polestar. Termin war erst für nächste Woche frei. :slightly_frowning_face:

Ich vermute auch einen Schiefstand in der TCAM Software. Bei mir wurde das erste Update für den DK nicht angeboten, bevor es zurückgezogen wurde. Beim Folgeupdate waren dann die Funkschlüssel nicht mehr funktional. Bis ich nach erfolglosem Werkstattbesuch das Telefon gekoppelt habe.

Aber SP kann dort nichts debuggen und Polestar sieht das scheinbar nicht als wichtig an. Nächste Woche ist eigentlich schon Werkstatt-Termin 4 wegen der App/DK. Daher bin ich etwas genervt :neutral_face:.

So ich bin jetzt mit meinem letzten Test durch.
Wie erwartet hat das Anlegen eines neuen Profils und anschließende Löschen keinen Erfolg gebracht.
Mir fiel dann noch ein, dass ich das Google Konto auch mal vom Profil trennen und wieder verbinden könnte.
Ohne Google Konto geht auf jeden Fall die App nicht.
Google Konto wieder da, App tut wieder was sie soll, aber…
wer erräts?
Der DK befindet sich weiter im Streik.
Damit beende ich meine Tests und warte auf eine Lösung vom CS oder einem anderen Nutzer. :slight_smile:
Falls also jemand mal einen Werksreset machen möchte, bitte informieren ob das was hilft.

Schade, warum das bei mir funktioniert hat?! Der DK Prozess hat sich auch einen Wolf gedreht…
Profil neu und gelöscht, dann einige Systemdienste gelöscht und siehe da - Registrierung funktionierte wieder inklusive DK

Ich hab jetzt auch so ziemlich alles durch. Beim vielen Probieren hatte ich plötzlich den Nebeneffekt, dass der doppelte Eintrag meines Handys in der Benutzerliste rausgefallen ist.

Aber der DK bleibt grau.

Support hat Zeit bis morgen. Mal sehen…

Wurde gerade vom Support zurück gerufen.

Einzige Empfehlung:
Werksreset.

Aber auch dann keine Garantie, dass es geht :frowning:
Vor allen Dingen kann niemand erklären was diese Verbindung mit „Zubehör“ sein soll und wie diese zustande kommt

@Enso wäre das nicht was für die Taskforce? Das scheint ja immer wieder mal ein Problem zu sein. Es würde mich wirklich interessieren, wie viele Standarduser den DK einfach nutzen ohne die Probleme im Forum zu kennen.
Bzw. auch wie viele Nutzer wirklich das Problem haben, eventuell ist es deshalb kein priores Thema bei PS?

Tja, und da ist auch das Problem:
Wir wissen ja nicht, wer ihn nicht nutzt, weil es nicht geht oder
wer ihn nicht nutzt, weil er nicht will und die Schnauze voll hatte vom Anfang.

Und eine Abfrage wird auch kein klares Bild liefern.

Aber Zum Thema Priorität: Mittlerweile kommt da etwas Druck auf den Kessel in Richtung Göteborg. Wir D/A/CH-Leute sind ja nicht alleine mit dem Problem…

2 Likes

Ich nutze den DK nicht, weil ich von den ganzen Problemen hier gelesen habe…:woozy_face:

Da bin ich lieber noch etwas analog unterwegs und spare mir den ganzen Ärger mit der Sofware…

3 Likes

Verständlich - hätte ich hier nicht mitgelesen, hätte ich ihn aktiviert und mich darauf verlassen. Jetzt bin ich skeptisch. Habe den KeyTag/SportKey eingepackt in Alu Folie mit. :smiley:
Was mich halt stutzig macht, ist das @Enso schreibt, er hat 3 Monate problemlos funktioniert und dann plötzlich nicht mehr…

Meine Überlegung ist, dass ich den SportKey (mit Alu Folie) im Auto verstecke und sollte der DK mal nicht gehen, hoffe ich darauf. dass ich per App aufsperren kann.
Nicht ideal, aber eine Testversion mit Fallback.

Überlege :exploding_head: Dir dann aber gleich auch noch parallel dazu, wie Du es Deiner Versicherung erklären wirst, dass Dein Sportkey im Auto liegt, das Dir geklaut wurde.

3 Likes

Lass es besser.
Meine App funktioniert jetzt gerade so gut wie gar nicht mehr. Türen und Batterieladestand, Klima und Ladetimer sind nicht verfügbar.

Langsam werde ich richtig sauer…