:ch: Anzahlung bei der Vorbestellung

Kleine Frage zur Anzahlung bei der Vorbestellung in der Schweiz.

Offiziell ist der Anzahlungsbetrag CHF 1’000. Bei mir wurde aber ab der Kreditkarte EUR 1’000 belastet, also Euro anstelle Schweizer Franken. Beim damaligen Kurs vom 4. März 2020 inklusive Bearbeitungszuschlag der Kreditkartenabwicklung wurde schlussendlich CHF 1’094 abgebucht.

Habe damals den Polestar Support kontaktiert und bekam eine kurze Antwort dass das dann schon irgendwie korrekt angerechnet würde. Bin etwas verunsichert ob dies Polestar bei der effektiven Bestellung wirklich im Griff haben wird?

Wie war das bei anderen Vorbestellen in der Schweiz? Wurde CHF oder EUR als Anzahlung abgebucht?

Meine Kreditkarte wurde mit „CHF 1’000.00“ belastet.

Es wurden bei mir Fr. 1’000 + 1,5% (weil es eine Auslandzahlung ist) belastet, welche aber nicht am Fahrzeugkauf angerechnet wird. Sondern bei der definitiven Bestellung zurückbezahlt (inkl. den 1,5%) wird. Siehe Deutsche Kundenantworten.

Bei mir sind es auch die 1000 CHF plus Spesen. Variiert das nicht von Anbieter zu Anbieter? :thinking:

Bei mir wurden auch nur CHF 1’000.00 abgebucht, habe die Reservierung allerdings
erst vor 5 Tagen gemacht.

Hallo Adrian, ja bei mir auch CHF 1’000.- plus 1.75% Bearbeitungsgebühr. Liebe Grüsse, auch Adrian :wink:

Hallo Adrian, ich bin somit einer der wenigen, denen es so ergangen ist wie dir. Auch mir wurden EUR 1’000 abgebucht und bei der anschliessenden Mailkorrespondenz versichert, dass diese dann korrekt berücksichtigt werden. Ich bin sehr gespannt ob das klappt.
Herzliche Grüsse Marcel

1 Like

bei mir in CHF wahrscheinlich warst du auf der Deutschen Seite

1 Like

Nein, das war nicht auf der Deutschen Seite. Im Reservierungsvertrag ist auch CHF / Schweiz drin, nur die Belastung der Kreditkarte war in EUR.

Ich nehme mal an, dass Polestar in den ersten Tagen wie die Reservation für die Schweiz freigeschaltet wurde technisch noch nicht ganz bereit respektive der Reservationsprozess für die Schweiz nicht gut getestet wurde.

ich habe meine Reservation im Juli gemacht, hat alles einwandfrei funktioniert

Im Bestellvorgang kommt zwar die Option bezüglich Reservierungsgebühr, nur ist diese ausgegraut, so dass man gar nichts auswählen kann

Auszug aus dem Vertrag:

5.2 Die Bestellregistrierungsgebühr ist eine Kautionszahlung, die Ihnen nach Unterzeichnung des Kaufvertrages und vor der Lieferung Ihrer Bestellung erstattet wird. Diese Zahlung enthält keine MwSt. Die Zahlung ist in Ihrer Bestellspezifikation angegeben, die als Nachweis für die Zahlung der Bestellregistrierungsgebühr dient.
5.6 Die Umwandlung Ihrer Vorbestellung ist freiwillig und dient nur der Vereinfachung. Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Vorbestellungsanzahlung nicht umzuwandeln, erhalten Sie eine Rückerstattung Ihrer Anzahlung und werden gebeten, die Bestellregistrierungsgebühr gemäss Ziff. 5.1 zu leisten.

bei mir wurde die Auswahlbox aktiv nach Eingabe meines Geburtsdatums unter den persönlichen Daten.

Interessant…

Wenn ich den Bestellvorgang als Geschäftskunde starte gibt es natürlich kein Geburtsdatum abzufüllen. Habe mal testmässig alle Felder inklusive MwSt Nummer ausgefüllt, die Option bleibt aber ausgegraut. Dann zurück als Privatkunde und das Geburtsdatum ausgefüllt. Aber es bleibt bei mir weiterhin ausgegraut.

Für mich etwas verwirrend, sende mal eine Anfrage an den Support und hoffe dass diese auch zufriedenstellend Beantwortet wird (War nicht immer der Fall).

Vielleicht habe ich es mir auch nur eingebildet :roll_eyes: In meiner Bestellbestätigung ist leider kein Hinweis über die Verrechnung ersichtlich :thinking:

Heute ist mir aufgefallen, dass die Währung bei der Übersicht der Vorbestellung mittlerweile angepasst wurde. Das ist ein sichtbarer Fortschritt:

Interessant ist, wenn ich dann der „Umwandeln“ Button drücke, dass dann CHF kommt…

Reservierung_CHF

Die Differenz bezüglich Geschätzte Lieferung lassen wir mal weg :thinking:

Bei mir wurde CHF ausgewiesen bei der Reservierung und auch so belastet

Bei der Eröffnung von diesem Thread habe ich ja auf das Durcheinander der Währungen bei meiner Anzahlung hingewiesen, da bei mir nicht sFr 1’000 sondern € 1’000 als Anzahlung von der Kreditkarte abgezogen wurden inkl. dem entsprechend schlechten Umrechnungskurs bei der Krediktkarte.

Ganz ehrlich gesagt, bei den vielen Problemen beim Bestellablauf und dem sehr schlechten Support von Göteburg her, habe ich mich darauf eingestellt, dass es dann bei der Rückzahlung der Reservationsgebühr auch zu einem Durcheinander kommen wird…

Nun, kurz nach der Überweisung vom Kaufbetrag wurde bei mir im Account der Status auf bezahlt gesetzt. Bestätigungsemail habe ich nicht erhalten. Auch keine Information wie das mit der Rückzahlung geht. Heute zufälligerweise Online den aktuellen Kreditkartenauszug angeschaut und war positiv überrascht. Nur einen Tag nach dem Zahlungseingang bei Polestar wurde mir der Betrag korrekt in Euro, also €1’000 zurückerstattet und der aktuelle Kurs der Kreditkartenfirma verwendet. Schlussendlich waren das sogar ein paar Rappen mehr als ursprünglich belastet.

Also positiv überrascht, da ich mich schon auf Probleme eingestellt hatte. :ok_hand:

Was Polestar meiner Meinung nach bei einem digitalen Bestellprozess besser machen kann ist ganz klar die Kommunikation. Ich hätte jetzt ein E-Mail oder Hinweis oder so bezüglich der erfolgten Rückzahlung erwartet.

Mir hatten sie neben der Reservationsgebühr von Euro 1‘000 nach der Bestellung zusätzliche CHF 1‘000 abgebucht. Wieso auch immer. Auf Nachfrage und interner Abklärung sind zumindest CHF 1‘000 wieder zurück. Wann die Euro 1‘000 rückerstattet werden weiss ich aber noch immer nicht.
Du bringst es auf den Punkt. Digitalisierung absolut ok, aber dem muss zwingend eine (nicht bessere, sondern effektiv eine) Kommunikation einhergehen.
Da ist ja nahezu jede Marke welche nicht nur via Online-Kauf ihre Autos verkauft, digital und kommunikativ besser unterwegs.

1 Like

Meine 1000.- Fr. Anzahlung hatte ich kurz nach Bezahlung der Fahrzeugkaufsumme, ohne jegliche Intervention meinerseits, sofort wieder auf meinem Kreditkartenkonto.

Ich habe Leasing, vielleicht kriege ich dir Reservationsgebühr auch erst nach Erhalt des Fahrzeuges zurück… (was hoffentlich bald der Fall sein wird)

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!