Aufladen per App unterbrechen (gelöst: nein, Workaround per Ladetimer)

hallo zusammen, kann ich in der app den Ladevorgang unterbrechen und wieder aktivieren ?
frage deshalb weil ich seit ein paar tagen eine pv anlage besitze und keine Intelligente Wallbox habe die in der läge wäre nur pv strom zu beziehen. ich habe festgestellt dass wenn die pv anlage 8 kWh produziert und ich auf 7 Ampere stelle ist das ok. wenn dann plötzlich die Leistung abnimmt möchte ich dann ausschalten und später wiedereinschalten wenn genügend Leistung vorhanden ist.
Gruss
h.froehlicher

Das geht per App vom Polestar nicht, musst du dir die passende Hardware basteln oder kaufen

Du kannst dazu (musst leider) mit dem Ladetimer tricksen…

super danke für den Hinweis

Genau, das funktioniert gut und ich nutze es immer wieder als workaround.

So eine Logik sollte immer ein System machen, dass den Gesamtüberblick hat. Dazu sollte die Blackbox wissen, wie viel Strom gerade ins Netz gespeist wird → der Überschuss. diesen kann die Wallbox dann verwerten.
Es gibt dazu Wallboxen:

  • Keba P30
  • Go-e Charger

die mit (d)einem Stromzähler sprechen können und somit über den Überschuss bescheid wissen.

Die einfachste Lösung, die du machen könntest, wäre einen Ladetimer von 10 bis 15:00 Uhr, der mit xA lädt, wo du zwischen April und September ein Großteil der Sonnenenergie ins Auto bringst.

Du wirst, um diesbzgl. wirklich glücklich zu werden, nicht um eine „intelligente“ Wallbox bzw. um eine Wallbox mit Controller herumkommen. Ich verwende eine go-e Charger Gemini inkl. Controller. Die Anschaffung (< 800 €) lohnt sich und löst Dein Problem souverän.

1 Like

Ich arbeite seit 2 1/2 Jahren mit diesem Workaround, also Start/Stop mit Ladetimer über App und zusätzlich Änderung Ladestrom, ebenfalls über die App - basierend auf dem PV-Monitoring über die App des Gleichrichter-Herstellers.
Mein Fazit: funktioniert, ist aber aufwändig und braucht Zeit. Besser ist eine intelligente Wallbox, aber deswegen eine 3 Jahre alte Wallbox entsorgen ist wenig nachhaltig.

Je nach Wallbox gibt es oft auch die Möglichkeit, sie über Schnittstellen zu steuern. Wenn man da initalen Aufwand betreiben will, gibt es Software-Lösungen, die man damit dann zur intelligenten Steuerung nutzen kann - quasi als ausgelagerte Intelligenz.
Spontan fallen mir da EVCC und Solaranzeige ein, auch OpenWB sollte es noch ALS Software-only-Version geben - und es gibt noch weitere.

Mehr Aufwand als eine integrierte Lösung, aber ökologischer und ökonomischer als die ganze Wallbox zu tauschen.