Aussensound beim Rückwärtsfahren defekt: Darf ich so fahren? Fahrlässig?

Hey zsammen,
der Aussensound meines Poli beim Rückwärtsfahren ist defekt.
Ich bin deswegen in Kontakt mit meinem Servicepartner, habe aber erst in 2 Wochen einen Termin.

Das der „Ping“ nicht geht stört mich nicht, aber darf ich so fahren?
Sollte der worst case eintreffen sodass ich also beim Rückwärtsfahren einen Fussgänger erwische, bin ich dann grob fahrlässig schuldig?

Gruß Thomas

Was denn für ein „Ping“ geht das bei mir auch nicht oder ist das erst ab MYxy
?

Zum TE, ich sag Mal erhöhte Aufmerksamkeit und gut.

Im Rückwärtsgang hast du einen „Ping“-Warnton in regelmässigem Abstand. Vergleichbar mit dem Warnton eines LKWs :slight_smile:

Nein habe ich (zum Glück) nicht. Hatte das bei unserem Kia, der bimmelte immer außerordentlich gern und viel. Beim Polestar ist das Gott sei Dank nicht der Fall.

Aber ich habe ein MY21, vielleicht kam das später?

1 Like

Also meiner aus 12/22 macht auch Ping…Ping…Ping

Edit: könnte mir vorstellen das das wie ein defekter Scheinwerfer oder ähnliches behandelt wird. Falls die Officer das durch Zufall mitbekommen. Man steckt ja nicht drin in der Technik.

Der Ton ist Pflicht seit 1.7.2021.

Das war aber nicht meine Frage :blush:

Wie die rechtliche Lage da ist, weiß ich nicht. Beim Rückwärtsfahren ist man aber ohnehin zu besonderer Sorgfalt verpflichtet. Wenn du da also jemanden erwischst, hast du so oder so ein Problem. Aber das AVAS lässt ihn im Zweifel noch rechtzeitig zur Seite springen, damit es gar nicht erst soweit kommt.

Ich bin der Meinung, dass das (Rückwärts-)AVAS bei E-Autos extrem wichtig ist! Insbesondere beim Polestar, aus dem man nach hinten raus ja doch eher schlecht sieht. Ich habe es schon oft genug erlebt, dass Leute selbst mit funktionierendem AVAS vors Auto gelaufen sind, oder es einfach nicht als „An“ wahrgenommen haben. Darum empfehle ich dringlichst, das bei nächster Gelegenheit überprüfen zu lassen.

Das Rückwärts-AVAS gibt es seit Tag 1. Und mein dringender Apell: Lass das überprüfen (oder hör mal genauer hin beim Rückwärtsfahren)! Es ist in meinen Augen grob Fahrlässig, ohne ein AVAS herum zu fahren und damit andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden. Erhöhte Aufmerksamkeit hin oder her…

„Froh“ darüber zu sein, dass eine so wichtige Sicherheitsfunktion an einem E-Auto nicht funktioniert, halte ich für eine extrem fragwürdige Haltung. Aber das ist nur meine Persönliche Meinung zu dem Thema …

7 Likes

Ich werde Mal genauer hin hören. Ein Geräusch macht das Auto, aber kein neviges Bing Bing. Und sorry, ich kann das nicht wirklich nachvollziehen. Ein Geräusch ja, aber beim Verbrenner mit leisem Motor hört man auch nicht mehr. Man sieht die Rückfahrleuchten und mit Automatik ändert sich das „Fahrgeräusch“ nahezu nicht. Warum bimmeln die denn nicht?

Aufmerksamkeit sowohl vom Fahrer als auch vom Fußgänger kann nicht durch Technik ersetzt werden.

Nebenbei bemerkt war mein Auto vor 2 Wochen zur HU und zum Service. Vermutlich bin ich einfach Taub.

Vermute eher, das Du bisher nicht mit offenen Fenster rückwärts gefahren bist. Solange die Scheiben oben sind höre ich das PingPing auch nicht…

Ich persönlich empfinde das AVAS vom Polestar darüber hinaus als alles andere als nervig. Im Gegenteil, wie das Blinkergeräusch finde ich es inzwischen sehr Charmant. Häufig würde ich mir wünschen, dass das Grund-AVAS, das auch vorwärts zu hören ist, etwas lauter ist. Das Rückwärts-AVAS finde ich eigentlich perfekt. Auffällig, aber nicht aufdringlich.

(In dem Video klingt es fast, als wäre das Vorwärts-AVAS nicht funktionsfähig :thinking: )

Es ist trotzdem noch mal was anderes, wenn man ein Auto mit laufendem Motor hört. Daran hat man sich viele Jahrzehnte gewöhnte, und Menschen sind entsprechend darauf trainiert, dass man dann aufmerksamer ist. E-Autos sind ein im vergleich dazu sehr neue Entwicklung, da braucht man entsprechend auffällige Geräusche, um die Aufmerksamkeit von Passanten sicherzustellen. Und beim Rangieren geht es grundsätzlich um Geschwindigkeiten, bei denen auch ein leiser Verbrenner die Hauptquelle des Fahrgeräusches ist. Wenn das Rollgeräusch überhand nimmt, sieht das wieder anders aus.

Ein langsam fahrendes E-Auto ist quasi unhörbar. An mich hat sich von hinten auch schon eine ältere Zoe herangeschlichen, die ich rein Akustisch für ein E-Bike gehalten habe. Und ich bin mit Sicherheit nicht Schwerhörig :wink:

2 Likes

Versteht mich nicht falsch, ich begrüße ausdrücklich, dass ein E-Auto geräusche von sich gibt, egal ob bei Vorwärts- oder Rückwärtsbewegung, nur finde ich ein „Bing Bing“ halt übertrieben. Mag aber sein, dass ich es überhört habe, da es so gut gemacht ist. In der Tat, war es bisher noch nicht der Fall, dass ich viel mit offenem Fenster unterwegs war.

Wir haben noch einen (stillen) i3, da merkt man wenn man z.B. an Radfahren vorbei will, das man oft nur spät bemerkt wird. Da bin ich immer sehr vorsichtig und hupe manchmal sogar kurz, wenn ich bemerke das ich nicht bemerkt werde. Das Problem hatte ich mit dem Polestar noch nicht…

Da Du es jetzt das Dritte mal wiederholt hast: es ist beim Polestar eher ein angenehmes Echolot ind wird positiv wahrgenommen.

8 Likes

War es damals auch nicht (richtig): Vorwärts-AVAS oder nicht Vorwärts-AVAS?

Wir nennen es „Roter Oktober“. Und ich finde es ok (im Gegensatz zum Blinkergeräusch). Aber über Geschmack kann man nicht streiten.

1 Like

What. Hab ich noch nie mitbekommen, dass mein PS MY23 nach hinten so „pingen“ würde. :sweat_smile::sweat_smile::sweat_smile:dachte er macht nach vorne wie hinten das gleiche künstliche Geräusch :grinning:. Muss ich mal testen…

2 Likes

Man kann es auch übertreiben. Hier geht es um Schrittgeschwindigkeit, danach hört man die Abrollgeräusche lauter als das AVAS. AVAS wurde auf Grund der Forderung des Verbandes der Blinden zur Pflicht, nicht als Schutz für normale Fußgänger. Ich finde das System gut, aber wie gesagt, nur weil man bis zur Reparatur ohne herumfährt, ist man nicht „grob fahrlässig“. Dann dürfte man auch keinen
Rolls-Royce Phantom fahren. Habe vor Jahren mal neben einem gestanden, und nicht gemerkt dass der Motor läuft :wink:

P.S:
…und ja, mein erster Gedanke war auch „Jagd auf roter Oktober“ :slight_smile:

3 Likes

Wer der „Verantwortliche“ dafür ist, ist mir in dem Fall egal. Ich bleibe bei der Meinung, dass das ein wichtiges System für den Fußgängerschutz ist. Egal ob Blind, schwerhörig oder ohne eingeschränkte Sinneswahrnehmung. Und grade weil E-Autos bei Schrittgeschwindigkeit kaum hörbar sind, ist es in meinen Augen unverzichtbar.

Dass man bis zum Reparaturtermin ohne fährt ist denke ich auch noch vertretbar. Aber wenn jemand sagt, „zum Glück“ funktioniert das AVAS nicht, finde ich das sehr egoistisch. Das ist es, worauf ich mich damit beziehen wollte. Da gabs vor einiger Zeit auch schon mal Diskussionen, als das AVAS lauter gemacht wurde, dass das einige gestört hat … :man_facepalming:

2 Likes

Mich stört es gar nicht. Ich höre es nicht mal wenn die Fenster zu sind. Aber wie gesagt, es hat wenig mit Fußgängerschutz zu tun. Blinde brauchen es allerdings um die Beschleunigung einschätzen zu können.
Ginge es um den Fußgängerschutz, hätten wir eine Lautstärke wie bei rückwärtsfahrenden LKWs. Nach Gesetz sind das mindestens 82dB. Beim AVAS ist es umgekehrt, dort darf es nicht so laut sein. Es soll so in etwa die Lautstärke eines Kühlschranks haben, also ca. 56dB aufwärts.

Aber wenn jemand sagt, „zum Glück“ funktioniert das AVAS nicht, finde ich das sehr egoistisch.

Da bin ich bei dir.

Den Koreaner meines Nachbarn kannst Du beim Rückwärtsfahren durch sämtliche geschlossene Fenster und Türen hören. Da weiß die ganze Nachbarschaft… Ist aber spät geworden heute… :joy:

Die spinnen, die Koreaner. :slight_smile: War letzte Woche beim örtlichen Benz/Hyundai Händler den Ioniq 5 N anschauen. Der Aussensound ist tatsächlich nicht schlecht gelungen. Klingt in Realität besser als in den Videos. Hier kommt es ganz gut rüber:

Für mich wäre das nichts, aber vielleicht bringt man so den einen oder anderen Petrolhead zu Elektro. Gibt sogar einen simulierten Schaltvorgang und Fehlzündung wenn man schnell vom Gas geht.

1 Like