Auto lädt nicht

Moin, als ich vorhin von der Arbeit nach Hause genommen bin wollte ich meinen Polestar laden. Leider hab ich immer wieder eine Fehlermeldung bekommen. „Ladefehler“. So was hab ich noch nie gehabt, fahre den Wagen ja jetzt auch schon über ein Jahr. Gibt es da vielleicht irgendeine Soforthilfe bei so einem Problem, wollte nicht gleich zum Händler fahren? CD Reset hab ich schon probiert, klappt nicht, an einer anderen Wallbox hab ich es auch schon erfolglos getestet. :pensive:

12V-Batterie unter der Motorhaube für ein paar Minuten abklemmen würde ich mal probieren…

Gruss, Caol

Wie komm ich da genau dran, hab ich noch nie gemacht?

Hatte ich auch schonmal an der heimischen Wallbox. Hab dann mal den 220V Ziegel angesteckt. Der ging. Dann wieder abgesteckt, kurz gewartet, dann WB angesteckt. Dann gings wieder.
Das war sicher nicht der Weisheit letzter Schluss, und ob das wirklich helfen kann oder es nur Zufall war, einen Versuch ist es wohl wert…

1 Like

Du musst die schwarze Abdeckung entfernen, die näher an der Windschutzscheibe ist. Dazu die Pins rechts und links öffnen (einmal in der Mitte reindrücken). Anschließend liegt der Minuspol der Batterie frei.
Da gibt es auch irgendwo bebilderte Anleitungen oder Videos dazu. Beispielsweise das hier. Ich habs nicht angesehen aber das sollte dir helfen…

1 Like

Schau mal ob du das Gummiteil der unteren Abdeckung vielleicht dazwischen war.(Gummihalterband)…dann zeigt er auch den Fehler an…

Hat sogar geklappt mit 220 Volt, allerdings danach an der Wallbox wieder nicht, und danach mit 220 Volt auch nicht mehr…:pensive:

echt blöd 2020202020202

Sind die Pins der Ladebuchse am Polestar alle frei, sauber und trocken? Ich hatte den Fehler mal als ich das Kabel nicht richtig eingesteckt hab. Ein Nachdrücken hat das Problem dann gelöst.

Ja sind sie, er hat jetzt nach ein paar Minuten doch noch mit 220 Volt weitergeladen. Habe das ganze erstmal abgebrochen und warte mal bis morgen, war auf jeden Fall erstmal ein guter Tipp mit dem 220 Volt laden.:+1:t3:

Habe ich aktuell auch. Aber mein OnBoard AC Lader ist hin und hat meine Wallbox geschrottet. Lader ist bestellt - dauert aber da nur aus dem Zentrallager Göteborg geliefert werden kann.

Bekommst du einen Leihwagen in der Zeit?

Nee, ich habe meinen Poldi wieder mitgenommen da ja die DC Ladung funktioniert. Wenn der OnBoard AC Lader dann endlich mal da ist, geht es in die Werkstatt. Dann habe ich einen Leihwagen (aber sicherlich nur max zwei Tage).

das klingt doch nach OBC -Defekt. Würde ich direkt beim Support anrufen. Die werden dann vermutlch dein Auto abholen und den OBC tauschen lassen und einen Ersatzwagen stellen.

So, ich hatte heute einige Zeit mit 220 Volt geladen, dann wollte ich eigentlich die Batterie abklemmen. Vorher hatte ich aber noch einmal getestet ob der Wagen zufällig doch wieder an der Wallbox lädt, und siehe da, es funktioniert…:roll_eyes:

1 Like

Dieses Thema wurde nach 22 Stunden automatisch geschlossen.
Solltest du damit nicht einverstanden sein, dann wende dich bitte an einen Moderator.