Beschlagene Scheiben im ECO Modus

Ich fahre fast ausschließlich im ECO Mode, da mir sonst eigentlich die Klimaanlage zu stark ist. Einstellungen auf Auto, mit Klima und Lüfter auf Stufe 2.
Was mir vor kurzem aufgefallen ist, dass bei wärmeren Temperaturen und Regen außen, die Frontscheibe zu beschlagen beginnt. Schalte ich ECO aus, ist die Scheibe sofort wieder klar und frei.

Kennt das Phänomen wer?

Bei mir genauso. Das war früher definitiv nicht so.

Eco Mode heißt nun mal Eco Mode, woher soll die Einsparung kommen wenn die Leistung mit Eco die gleiche sein sollte?
Siehe Bedienungsanleitung:

7 Likes

Das war, durch die im ECO Mode verringerte Leistung des Luftrockners und erhöhten Umluftanteil, schon immer so - wie sollte auch sonst die Energieeinsparung erreicht werden?

7 Likes

Das war nicht so - zumindest nicht in meinem Auto. Beschlagene Scheiben gab es bisher noch nie. Und ich benutze sehr häufig den ECO-Modus. Der Sinn und die Wirkungsweise des Modus ist mir bekannt. Aber das eine bedeutet nicht automatisch das andere.

Manchmal sollte man 2 Mal darüber nachdenken, ob man eine Frage stellt…

2 Likes

Naja, weder die Funktion noch die Physik hat sich geändert - das Wetter aber schon…

…und die Diskussion gab es hier schon vor langer Zeit.

4 Likes

Beschlagene Scheiben kommen mit der Zeit schlicht von Ablagerung. Also schmutz. Nur wo schmutz ist, kann das Wasser haften.
1x zum Profi oder mit Hausmittelchen die Scheibe innen reinigen. Sollte das Problem verbessern.

Lass ich 1x im jahr vom Profi machen (inkl. Ner beschichtung). Nie Probleme gehabt. (fahre jetzt aber noch keinen polestar)

2 Likes

Übrigens finde ich die Hyundai - Klima da wieder gut gelöst. Da gibt’s nen driver-Mode, d. H. Es wird nur die Klimazone des Fahrers reguliert. Wäre auch ne mögliche „Verbesserung“ bzw. Ne Einstellmöglichkeit in dem so Variablen Android Automotive…

3 Likes

Was ist denn dabei der Unterschied zur 2 Zonen Klima?

@Changer - wenn ich das richtig sehe, fährst du den Wagen erst seit Januar. Damit hattest du vermutlich einfach noch nicht die Jahreszeiten, in denen die Temperaturen passend waren für ein Beschlagen der Scheiben.

Ich kenne die Problematik der Eco-Klimasteuerung schon seit 2013 von den PHEV-Volvos. Da war es auch schon so, dass ich die in bestimmten Jahreszeit nicht nutzen konnte.

Im Moment probiere ich den Modus trotzdem mal wieder. :wink:

1 Like

Auf den letzten 20.000km seit Übernahme war meines Erachtens alles an Wetter dabei…. Ich tendiere momentan eher zu Ablagerungen an den Scheibenrändern. Das werde ich mal testen, da es am plausibelsten klingt.

Ich habe jetzt seit heute eine neue Scheibe, mal sehen

Es ist eine so klare Sache: Relative Luftfeuchte und der Taupunkt bestimmen, ab welcher Temperatur eine Oberfläche beschlägt, weil die Luft an ihr auskondensiert.
Die initiale Frage war, warum das im ECO Mode passiert, während es ohne ECO Mode nicht beschlägt.
Und da ist die einzig richtige Antwort gegeben worden: Weil mit ECO die Kühlleistung geringer ist und damit die Luft weniger getrocknet wird.

Schmutz auf der Scheibe verschiebt hier auch nur die Grenze ab wann das passiert, ist aber nicht die alleinige Ursache geschweige denn der Auslöser.

Eine dazu passende Wetterlage hatten wir in dieser Form erst in den letzten Wochen. Zumindest hier im Südwesten.

1 Like

Während des Fahrens oder beim Start des Fahrzeugs wenn du gerade eingestiegen bist?

Der Taupunkt allein :nerd_face:

1 Like

Zu schnell geschrieben…. Ich hätte „und damit der Taupunkt“ schreiben sollen.
Natürlich, der Taupunkt resultiert aus der relativen Luftfeuchte.

3 Likes