CCS "Gummideckel" -> Wozu?

Guten Morgen zusammen

Weiss jemand von euch, weshalb die CCS Buchse bei E Fahrzeugen abgedeckt ist? Mir passiert es ab und zu, dass ich die „Halteschnur“ beim Typ 2 Laden einklemme und dann der Ladevorgang nicht startet, deshalb habe ich mir schon überlegt, den Deckel weg zu schneiden…
Aber eben, hat der Deckel eine relevante Funktion?

Gruss und Danke fürs weiterhelfen!

1 Like

Das Deckelchen dient dazu, dass die DC Kontakte auch dann geschützt sind, wenn du die Klappe auf hast, weil du den Typ 2 Stecker für das AC Laden angeschlossen hast. Wenn du das öffentlich machst, kann es ja durchaus sein, dass du im Regen oder Schnee stehst. Bei der AC Ladung passiert da nichts, da sind die Kontakte nicht in Betrieb. Aber wenn die DC Kontakte im Wasser stehen, weiß ich nicht, ob die das so gut finden und ob du damit dann später problemlos DC laden kannst.

2 Likes

Danke für die rasche Antwort!
Das hab eich mir auch schon überlegt… Neulich beim DC Laden im Starkregen war es alleredings so, dass das Wasser in die Ladeklappe/ die Pins floss, während ich den CCS Stecker aus der Ladesäule genommen habe… Habe da auch mit einem unguten Gefühl angedockt (Warum haben Tankstellen Dächer und Ladestationen nicht??), lief jedoch problemlos durch… Provozieren möchte ich das aber sicher nicht…

Achso: Bei meinem PS2 kann ich die „Schnur“ in einem Bogen nach „links unten“ schieben oder legen, dann die Abdeckung der DC Kontakte aufsetzen. Damit ist die Schnur aus den Bereich des AC Steckers raus. Den Hinweis hatte ich schon bei der Übergabe von @O.Yagbasti bekommen. Dank und Gruß, schade dass ihr hier nicht mehr aktiv seid. :wink:

1 Like

Man sollte noch mal prüfen ob in den DC Kontakten unten noch ein Wasser-Ablauf ist, die Chancen dafür sind ziemlich hoch. Wenn ja sollte es unkritisch sein den Deckel zu entfernen, auch wenn es wahrscheinlich besser für die Kontakte wäre abgedeckt zu sein.

Viele Autos haben keine abgedeckte DC-Kontakte, bspw. alle Tesla-Modelle und dort sind mir keine Probleme mit den Kontakten bekannt. Sollte es doch langfristig Probleme mit den Kontakten geben, ist man dann natürlich selbst schuld und kann nicht nach Garantie-Leistung rufen :wink:

Sobald ich mal Zeit hab will ich mir das anschauen, ob man den Deckel auch nur temporär weg bekommt, so das ich ihn zum Verkauf wieder Einbauen kann. Mir ist das mit dem Einklemmen nämlich auch schon passiert :smiley: Wer weiß wie oft „erst beim 3. mal neu Einstecken hat er geladen!!!“ auf das Konto dieser Gummischnur gehen.

1 Like

Es ist ein schwedisches Auto und dort schneit es. Wenn man AC lädt im Schnee, dann sammelt sich der in der Ladeöffnung (teilweise auch so, dass man die Klappe schwer wieder zubekommt). Wenn der Schnee aber in die offene DC Buchse fällt und es sehr kalt ist, dann friert der Schnee in der Buchse (in den Kontakten) ein und man bekommt den CCS Stecker nicht mehr eingestöpselt. Regen ist nicht das Problem.

Das verwechselst du, abgesehen von Koenigsegg gibt es keine schwedischen Hersteller mehr :wink: Man sollte den Gummi-Stopfen natürlich nicht wegwerfen, damit man ihn auch wieder verwenden kann falls man in solche Probleme läuft. Meine Erfahrung der vergangenen Jahre ist, dass auch nach Stunden des Ladens im Schnee der Ladeport nicht eingeschneit ist.

Muss wie immer jeder für sich selbst wissen, ob man im Zweifel bereit ist da Schnee raus zu kratzen.

1 Like

Ich bin zwar kein Schwede, aber mir hatte der Schnee in Norddeutschland gereicht um genau diese Erfahrung gemacht zu haben. Weil die Gummibefestigung beim AC laden störte (es fiel Schnee beim öffnen der Klappe hinein) habe ich die Kappe gelöst und dann über Nacht geladen. Am nächsten Tag war alles eingeschneit (das Laden funktionierte allerdings auch mit eingeschneiten DC Buchse einwandfrei) und ich fuhr Autobahn bei deutlichen Minusgraden. Der Schnee war in der Buchse festgefroren und dann passt der CCS Stecker nicht mehr. Es war mühsam das wieder frei zu bekommen und ich fand es auch irgendwie unheimlich da im Schnee in der Steckdose rumzupulen.

Aber klar, man kann die Befestigung auch abschneiden und bei Laden in schönem Wetter einfach abnehmen, wobei ich auch finde dass man es mit etwas Geduld und Erfahrung immer hinbekommt (zumindest mit dem Stecker des PS Kabels) auch mit dem Gummistöpsel zu laden. Ich hatte damals allerdings ein längeren Kabel mit einem dickeren Stecker verwenden müssen und da passte es nicht oder mir was einfach zu kalt und schneeig um da lange zu probieren.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!