Das Performance Update ist da ;-)

Ich finde super, dass es sowas jetzt gibt.
Man kann sich auch sicher sein, dass die Leute, die an der Infotainment Software basteln andere sind als die, die für das Performance Update verantwortlich zeichnen.
Braucht man das Update? Nein.
Trotzdem werde ich es mir vermutlich zulegen sobald verfügbar.
Warum? Weil ich will :grinning_face_with_smiling_eyes:

Das ganze Thema mit der Eintragung:
Ich gehe nicht davon aus, dass die Dauerleistung erhöht wurde.
Die ist in den Papieren eingetragen und wenn sich die nicht ändert, dann ist auch keine Änderung der Papiere / ABE / TÜV Abnahme nötig. :wink:

7 Likes

Wenn Polestar wirklich innovativ sein möchte, dann würden sie das auf „Testbasis“ anbieten.
Ein zweiwöchiger Testzeitraum mit anschließender Kaufmöglichkeit.
Aber wer weiß…. Vielleicht kaufen es dann gar nicht so Viele, weil es halt doch nicht so überzeugend ist :roll_eyes:

5 Likes

bin ich vollkommen deiner Meinung!

Möglich, sagt aber nichts. Entscheidend ist das Budget für jede Truppe und nicht alleine die Tatsache, dass es unterschiedliche Teams gibt.

2 Likes

Wir hatten das Thema ja Mitte Juli anläßlich des ‚experimentellen Polestars‘ behandelt.


Grundsätzlich bin ich (technisch) begeistert, was man beim E-Auto-Tuning so ‚nebenbei‘ mit der Software bewirken kann.
Wir wollen mal nicht vergessen: Polestar macht das Tuning bei Volvo und baut nun auch ein paar Autos in beinahe eigener Verantwortung.
Nach einem Jahr Feldtest mit 20.000? Autos kann man sich auch darauf verlassen, dass die Antriebselemente das aushalten. Von erhöhtem Verschleiß oder Bruch haben wir doch noch nicht gehört, oder?
Und ich finde es auch völlig OK, dass eine gewisse ‚Spaßbeteiligung‘ verlangt wird, wenn man es denn unbedingt haben will.

3 Likes

Ehrlich gesagt habe ich das nicht geglaubt, was Misha Charoudin in seinem Video angekündigt hat:

Ich gehöre zu denen, die total begeistert sind, dass so etwas möglich ist. Ich werde eine Nacht drüber schlafen und - stand heute - bestellen :grin:

5 Likes

Also:
Mein Kumpel vom TÜV meint, dass man das Update sicherlich eintragen lassen muss. Da es aber vom Hersteller direkt kommt kann es vielleicht auch einfach per ABE, zusätzlichem Aufkleber oder sonstiger Kennzeichnung gehen. Muss man auf Polestar warten.
Tatsächlich steht auch die Nennleistung mit 300kW im Schein. Hab extra nochmal nachgesehen :joy:

1 Like

Das ist schon kommuniziert: Anhebung maximales Drehmoment von 660Nm auf 680Nm, also eher marginal. Da die Leistung ne Ecke steigt wird offensichtlich das Drehmomentplateau etwas länger gehalten, deine Korrelation zur Geschwindigkeit passt also trotzdem :wink:

Hallo Markus
Wie ich schon einmal geschrieben habe sind die angegebenen 4,7 Sekunden von 0 - 100 km/h die Werksangabe. Ich habe es mehrmals ausprobiert (mit einer GPS Racebox) und bin immer unter 4,2 Sekunden geblieben (siehe Foto). Ich finde es kann jeder für sich entscheiden ob er 1000.-€ für den Spaß ausgeben möchte. Die Leistungssteigerung kostet bei der Versicherung keinen Cent mehr, zumindestens hier in old Germany.

4 Likes

Angeblich nur für Modelle mit Performance Paket.

@waltde Laut Box natürlich aber mit Rollout :wink:

Das klingt jetzt vielleicht hart: aber dann würde ich die Typen für „Performance“ in die Infotainment Gruppe versetzen bzw. wenn sie es nicht können/wollen eben rauswerfen und bei Infotainment die Stellen neu besetzten.
Eine der wesentlichen Tasks im Management ist seine Resourcen an der zielführenden Stelle einzusetzen und nicht da „wo es halt Spaß macht“.

Das wird im FAQ zu dem Update auf der Polestar Seite doch schon erklärt.

Man muss es beim TÜV abnehmen lassen und dann zur Zulassungsstelle.

Noch besser: Abo für Trackdays

1 Like

Das Update ist für alle Long Range Dual Motor, nicht nur für die PP. Steht ebenfalls im FAQ.

1 Like

Gab es nicht neulich schon ein Video von der Nordschleife wo der Fahrer meinte, dass sich der Wagen so anfühle als habe er mehr Leistung und der Mann von Polestar daneben das vehement abgestritten hatte :wink:

Ich habe ja auch nicht gesagt, dass es so ist, sondern nur, dass es „angeblich“ so ist, soll Polestar an der Hotline wohl so gesagt haben.

Tut mir leid aber da komme ich nicht mit.
Das sind nicht alles völlig identische Eierköpfe die alle das gleiche können.
Man lässt ja auch nicht den Koch die Heizung reparieren oder den Produktionsleiter in der Buchhaltung arbeiten.

3 Likes

dann müssten die ja sicherstellen, daß das Auto nach dem 2 Wochen Trail auch wirklich eine funktionierende Internetverbindung hat. :innocent:

3 Likes

Eben, deswegen müssen zur Not auch die Eierköppe ausgetauscht werden, muss ja nicht gleich Entlassung sein - sozialverträglich nennt sich das dann Job-Rotation.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!