Der SPIEGEL testet Polestar 2 (Video)

1 Like

Naja, Test wĂĽrde ich das nicht nennen, eher eine Kurzvorstellung.
Mit freundlichem Polestar-Gruss
:polestar_thunder:

Wenn der 19 kWh Verbrauch schon happig nennt, kann man ja froh sein, dass er nicht auf den Bordcomputer geschaut hat :kissing_smiling_eyes:
GruĂź, Ralf

1 Like

So langsam und betont wie er „Kilowatt pro Stunde“ ausspricht denke ich, dass seine Synapsen eigentlich auf l/100km trainiert sind und er in Wahrheit an happige 19 l/100km gedacht hat :nerd_face:

2 Likes

Minuspunkte: Die Höchtgeschwindigkeit von 205 Km/h.

Das hatte ich noch gar nicht bedacht, jetzt ist der Polestar fĂĽr mich erledigt. :rofl: :joy:

1 Like

Wer braucht noch eine Höchstgeschwindigkeit (ich berichtige) von 210 Km/h : Ich :innocent:

1 Like

— mich auch :joy: der Strom muß fließen

1 Like

19 kW/100km wär die Erfüllung meiner Wünsche. In der Tat denke ich allerdings auch jetzt erst darüber nach, dass es ja Kw/h sind. Dh bei 50 km/h würde ich auch 38 kw/100km brauchen. Bin verwirrt.

205 km/h und 19 Kw/h sind ein Traumpaar

1 Like

Jo - der sogenannte Test ist recht oberflächlich und schon lustig.
Ich hab mich auch amĂĽsiert und war auf die Reaktionen im Forum gespannt.:wink:

Die Eröffnung und das Ende erinnerte mich an Peter Lustig :smiley:

Alles in allem finde ich es aber gut gemacht. Dass das Highlight von Jürgen Pander das „Blinkergeräusch“ ist… ähm… „goldig“… :wink: Mich wundert etwas, dass der SPIEGEL damit jetzt erst kommt. Das Video ist über ein halbes Jahr zu spät.

1 Like

„nüchtern minimalistische Grundstimmung“ … Sehr schöne Beschreibung des Designs. Es könnte sich lohnen, diese Formulierung auswendig zu lernen, um damit bei Gesprächen auf dem Parkplatz oder am Charger zu brillieren. :wink:

2 Likes

Dieses Thema wurde nach 5 Stunden automatisch geschlossen.
Solltest du damit nicht einverstanden sein, dann wende dich bitte an einen Moderator.