Differenz Ladestand App/Auto

Guten Morgen. Ich habe meinen PS neu und nach dem ersten Ladevorgang an der heimischen WB (Keine Zugangsbeschränkungen) folgendes festgestellt: Der Ladevorgang begann bei 55%, Begrenzung bei 80% im Auto eingestellt.
Ladetimer eingestellt (laden ab 22.00 Uhr).
Pünktlich um 22.00 hat die WB angefangen, dreiphasig, das Laden konnte ich schön auf der App verfolgen. Dann bei 78% auf der App zeigte die App an „Done“, ich habe das Kabel noch drin gelassen. An der Anzeige in der App hat sich nichts verändert.
Im Auto zeigte er aber richtigerweise die eingestellten 80% ab. Habt ihr diese Differenz auch? Ist das normal?
Gruß Tim

  • Hast du die App mal durch runterziehen refresht?
  • App mal schließen und neu öffnen für eine erneute Verbindungsanforderung

Manchmal aktualisiert sich die App nicht. Bei mir ist das insbesondere so, wenn ich „zu langsam“ lade, also z.B. nur mit PV-Überschuss. Allerdings habe ich auch eine intelligente WB, so dass hier gleich viele Dinge zusammen kommen, wo es krachen kann.

Das Schließen der App ist dann nervig, aber so lange das Laden anstandslos funktioniert, soll es mir recht sein.

Kurz: ja, das kann passieren und das passiert auch. :slightly_frowning_face:

Mit App meinst du aber schon die Polestar App, also nicht die der Wallbox?
Das Thema der Aktualisierung der Werte in der App ist und bleibt schwierig, auch wenn es wohl besser wird.
Welche Version der App hast du?

Du hast Zwischenwerte gesehen? Das ist schon mal nicht so schlecht. Die sehe ich selten oder nie.
Du hast mit voller Leistung geladen, also 16A im Auto eingestellt, was dann 11kW entspricht? Eine Vermutung ist, dass die Zwischenwerte bei 11kW zuverlässiger kommen als bei niedrigen Ladeleistungen.

Oft kann man die Werte in der App aktualisieren, wenn man die App schließt und neu startet. Bei Android kann man zusätzlich die App abschießen und den Cache leeren…

Edit: Markus @Enso war schneller :smiley:

Ich lade immer so viel wie geht, da ich auf auswärtige Ladestationen angewiesen bin. Meine Vermutung ist eher, dass das Auto sich über die Zeit schlafen legt und nicht mehr die Werte kommuniziert. Das wurde gestern auch schon im 3,9.2-Threas beschrieben. Zunächst sieht es immer gut aus, doch dann verliert sich irgendwann die (stabile) Verbindung.

Ja, wenn er nicht fahren darf, ist er ziemlich schnell beleidigt, der PS2. Und dann redet er nicht mehr. :laughing:

1 Like

Ja, refresht habe ich sie, neu gestartet nicht, meinst du damit ab- und wieder anmelden?

Ja, ich meinte die PS App.
Ich habe die m. W. neueste Version 3.9.2/210
Ja, ich habe immer wieder (durch refreshen aber auch spontan beim öffnen) Zwischenwerte gesehen, bei 78% stand dann eben „Done“ dort und es hat sich nichts mehr getan.
Ich habe mit 11 kW von der WB/16A im Auto geladen.

an alle, Danke für die Antworten, ich weiss, insgesamt jammern auf hohem Niveau, wobei, ich jammer eigentlich gar nicht sondern stelle nur fest…

Nein, App auf dem Handy nur beenden und danach neu starten.
Eine Neuanmeldungen ist nicht erforderlich.

Das Problem dass die App irgendetwas anzeigt hat man immer. Sowohl das Mobilfunknetz, als auch das Internet können nicht immer eine Verbindung garantieren. Also aus irgendeinem Problem, das Polestar nicht lösen kann, geht es halt gerade nicht.

Mir würde schon reichen wenn diese äußerst bescheidene App zum Akkustand auch noch Datum und Uhrzeit anzeigen würde wann dieser Wert ausgelesen wurde. Wenn da keine aktuelle Zeit steht, weiss ich das der Wert evt. nicht mehr stimmt.