Digital Key: Kein Starten möglich

Moin,

wollte gerade mal auf dicke Hose machen und bin nur mit DK aus dem Haus. Entriegeln des Autos gibt, sogar flott - aber beim Einlegen der Fahrstufe: Kein Fahrzeugschlüssel erkannt und gelbes [i] im Display.

Hab ich zuviel erwartet oder was falsch gemacht?

Auto: DM LR MY 2023, P2.5
Telefon: iPhone 13 mit iOS 16.3
App: 3.20

Wurde die BT Verbindung mit Polestar2 noch als ‚verbunden‘ angezeigt ?

Hatte ich auch schon öfters… Es hilft wenn du das Handy vorne in die Ablage legst, dann wird der DK in der Regel erkannt

1 Like

Muss ich mal gleich gucken, die BT Verbindung zum Auto ist in der Tat etwas wackelig, es gibt ja 2. Die eine verbindet zuverlässig, die andere hakt manchmal.

Das hab ich gemacht, auch in den Becherhalter unter der Armablage. Hat beides nichts gebracht. Obwohl ja Sekunden vorher das Auto mit dem DK entriegelt wurde.

Oder der physische Schlüssel war zu nahe und es war gar nicht der DK. Aber so 6m Abstand inkl. Wänden waren es schon.

So, nochmal geschaut. Es ist definitiv der DK der aufschließt. Aber im Auto kein Schlüssel erkannt. Beide BT Verbindungen sind verbunden, in der App wird der DK als „verbunden“ angezeigt.

BT aus/an im Auto bringt keine Änderung. Und Neu-Koppeln möchte ich wg. der P2.5 Volvo-Konto-Problematik auch nicht.

Vielleicht mit P2.6 nochmal angehen.

Schau mal, ob die hinteren Türen richtig zu sind.
Das hat bei mir schon mal die gleiche Fehlermeldung ausgelöst, sie war ein Spalt offen

1 Like

Dann sollte es doch mit dem physischen Schlüssel (ich nutze das „Activity Tag“) genauso sein?

Der DK braucht im Innenraum manchmal noch eine kurze Zeit um scharf zu werden.
Ich schnalle mich erst an, schalte Musik ein und dann läuft’s meistens.

Ich habe das Gefühl daß leichte Bewegung des Handys vor dem Centerdisplay hilft.

Ablegen auch nicht im Becherhalter, sondern in der Handyschale.

Hat den jemand einen identischen Software-Stand (iOS 16.3, P2.5.2, App 3.20) und es funktioniert?

Fast, ja: ios 16.3, App 3.20.0, P2.4
Beide Schlüssel: ganz weit weg gebracht
Aufschließen: Hat sofort funktioniert
Reingesetzt, Handy in die Handyablage, Bremse gedrückt, Fahrhebel nach D gezogen → einwandfrei, ohne mecker…
Ausgestiegen und verriegelt.
Dann bin ich ins Haus, hab die App abgeschossen (nach oben weggewischt), wieder raus.
Diesmal kein Aufschließen. Handy in der rechten Hand (also nahe am Auto) und mit links mehrfach in den Türgriff gegriffen.
Habe es ca. 30sek lang probiert.
Dann App gestartet, kurz gewartet, bis alles angezeigt wurde, und beim zweiten Versuch hat das Auto aufgeschlossen.
Reingesetzt, Handy diesmal direkt auf den Beifahrersitz gelegt, Bremse gedrückt und Fahrhebel in D → alles paletti, ohne mecker…
Ausgestiegen, abgesperrt, Test beendet

Also, bis auf unterschiedliche Version im Auto alles gleich, also ios und App.

Edits: Typos, und, ich habe nur ein Profil im Auto und nur in einer App den DK eingerichtet und aktiviert.

habe es noch nicht mit der APP 3.20 getestet aber sonst passt es.

funtkioniert alles Problemlos, hatte das zwar auch schon ein paar mal das die Meldung kam aber da hatte ich es auch kurz vorher per USB angeschlossen und er hat noch Carplay gestartet.
Wenn ich aber vorher schon einen Gang einlege oder warte bis CarPlay gestartet ist, klappt es.

Ich hab 2 Profile (für verschiedene Fahrer), „meins“ ist mit dem Activity Key verbunden, das andere mit dem Klotz. Die App ist nur auf meinem Telefon und nur dort ist auch der DK eingerichtet.

Muss/kann ich den DK mit meinem Profil verknüpfen (und entsprechend den Activity Key entfernen), damit das funktioniert?

Das kann ich dir leider nicht beantworten, da ich es nicht weiß. Ich habe die Info über das Profil nur der Vollständigkeit halber mit dazugeschrieben, weil hier auch schon berichtet wurde, dass das falsche Profil aktiv war oder einfach von selbst gewechselt hat.

Das sollte nicht nötig sein. Leider läuft der DK bei den meisten ziemlich instabil.
Meine Stände:
iOS: 16.2
App: 3.19.0
PS2: 2.5

Bei mir geht Aufschließen und Fahren, wenn das Handy unter dem CD liegt. Kofferraum öffnen ging noch nie :man_shrugging:t3:

Zwei Tipps (die hier bereits angesprochen wurden): Wenn du CarPlay ansteckst, werden wohl die BT Verbindungen abgebrochen. Ist nicht meine Erfahrung, da ich kein CarPlay nutze. Aber das wurde hier im Forum geschrieben. Also falls du CarPlay nutzt, versuche es mal ohne. Außerdem darf das Handy nicht zu lange still liegen. Das ist ein Sicherheitsfeature. Was genau „nicht zu lange“ bedeutet, weiß ich leider nicht. Beim Activity Key sind es wohl 30 Sekunden.

Mit iOS 16.3, P2.4 und App 3.20 funktioniert der DK bei mir immer noch bestens. Das Handy bleibt dabei die ganze Zeit in der Hosen- oder Jackentasche. Der Kofferraum mit Kick-Sensor hat keine 100%ige Trefferquote aber alles andere ohne spürbare Verzögerung

Nicht Verbindungen (Mehrzahl), sondern nur Einzahl, nämlich die Medien/Telefonverbindung.
Das hat aber nichts mit der DK Verbindung zu tun, die bleibt natürlich erhalten.
Habe es eben sicherheitshalber nochmal probiert und nur mit DK das Auto aufgesperrt, reingesetzt, Handy angesteckt, auf Carplay umgeschaltet, Handy abgelegt, Bremse gedrückt, Fahrschalter in D → ohne Probleme fahrbereit.

2 Likes

Ah, sehr gut. Danke, dass du das so fix getestet und klargestellt hast :ok_hand:

Mach doch mal ein Update, dann sind wir gleich :slight_smile:

Updates sind drauf. Werde es später testen :+1:

1 Like