Doppeltes Abschließen

Moin,

ich verwende nur den „Activity Key“ oder den „Digital Key“, d.h. schließe immer durch Anlegen des Daumens auf den Türgriff ab.

In diesem Moment verschließt sich das Fahrzeug hörbar. Aber so ca. 10 sec später (der zeitliche Abstand ist recht stabil) ist nochmal das Schließgeräusch hörbar.

Ist das immer so oder hat das was mit dem Entfernen vom Fahrzeug zu tun?

Gruß

Maxim

Ist normal.
https://www.polestar.com/de/manual/polestar-2/2022/article/Sicherheitsverriegelung*/

Edit: Kein Grund, die Hand zu verrenken, um mit dem Daumen zu verriegeln - die Rückseite der Hand/der Finger geht auch.

5 Likes

Irgendwas Fleischliches in Hüfthöhe geht vermutlich, aber bei den Temperaturen will ich es nicht ausprobieren :slight_smile:

Danke für die Rückmeldung (und das Kopfkino).

genau, Aufschließen mit der Handinnenseite (Griff nehmen) und Zusperren mit der Handrückseite. Verhindert auch, dass man beim Drücken mit dem Daumen den Griff mit den Fingern innen berührt :smiley:
zusätzlicher Effekt: man hat keinen Dreck an den Fingern, gerade jetzt mit dem ganzen Salz

1 Like

Es geht sogar eine (gefüllte PET) Wasserflasche…

Stimmt, man kann im Winter mit Handschuhen auch eine Wiener Wurst nehmen. Geht auch super auf dem Handy :wink:

Cool - Funktioniert tatsächlich.
Hast Du auch einen Tipp, wie man Senf vom Display bekommt? :rofl:

5 Likes

Wahrscheinlich mit einem guten Glasreiniger. Aber auf Senf würde ich pauschal verzichten :sweat_smile:

1 Like

Ist immer so. Bei mir egal bei welcher Entfernung.

Das blöde bei dem Geräusch ist nur, dass ich keinen Unterschied erkenne ob es auf oder zu gesperrt wird. Deshalb schaue ich immer nochmals genau hin auf die Blinker und Spiegel, nachdem mein Auto auch schon mal wieder auf ging.

Naja solange du nur auf den Griff und nicht in den Griff fasst schließt das Auto immer ab. Die Sensoren sind ja getrennt in ihrer Funktion. Man muss eigentlich nur vertrauen und dann gibt es ja genug Hinweise. Das Licht das infotainment und die handposition sowie das zweite klacken auf das man beim entfernen achten kann um Gewissheit zu haben. Ich muss gestehen ich hab mir früher mehr Gedanken darüber gemacht, ob das Auto auch wirklich zu ist. Im Notfall gibt es noch die app

Vorsicht mit der Aussage „immer“. Ich hatte schon einen Defekt und da hat das Auto sich von alleine wieder geöffnet. D.g. der zweite „klick“ war bei mir dann das Öffnen.

Davon habe ich auch schon hier gehört, dass das jemandem mal passiert ist. Dass kann einem aber bei jedem System mit Zentralverriegelung passieren. Man kann nicht den ganzen Tag neben dem Auto sitzen. Abschließen kontrollieren bei Bedarf und gut is.

Das ist wohl war. #Mindesttext

Gewissheit, dass das Auto zu ist kann man durch das Blinken der Wegfahrsperren-Lampe auf dem Armaturenbrett erlangen oder wenn man das aktiviert hat durch die angeklappten Spiegel

1 Like

Ist bei mir genau so

Das zweite mal Klacken nach dem Abschließen ist der Hochvolt Schütz der die HV Batterie vom Fahrzeug trennt. Das ist ganz normal.

Ah, darum klackt das auch, wenn man das Auto am Schnelllader abschließt? :thinking:

2 Likes

Das ist so nicht korrekt.
Beim zweiten Klackern verschließt er vollständig, d.h. es ist dann auch kein öffnen mit den inneren Türöffnern mehr möglich.

4 Likes

Nein, das ist der bereits oben erwähnte und auch im Handbuch beschriebene Sicherheitsverschluss.

https://www.polestar.com/de/manual/polestar-2/2022/article/Sicherheitsverriegelung*/

1 Like

dann wäre aber das Nachladen der 12V-Batterie nicht möglich

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!