Ein 2-deutiger Dienstag mit Polestar 2

1 Like

Gibt’s natürlich auch auf Deutsch :grimacing:

Wisst Ihr von welcher App da die Rede ist?

Der Range Assistant… Gibt es seit P1.7…

29k Autos verkauft innerhalb von ca. 2 Jahren?!
Dies heiĂźt ca. 18k im nordischen Europa und 11k verteilt auf Rest der Welt.

Polestar (Geely) muss hier echt auf die Tube drĂĽcken mit der Produktion.
Die neue chinesische Konkurrenz wie Nio, Xpeng produzieren/verkaufen monatlich! rund 10k Autos.
Ohne eine ordentliche Masse kommt ein Hersteller nicht weit - egal welcher Konzern dahinter steht.

Das wundert mich und mit so wenig Fahrzeugen hätte ich nicht gerechnet. Die VIN Nummer, die ich für eine Art Seriennummer hielt, hat die 70.000 überschritten.

Ah, ok…. Danke!
Habe ich noch nicht auf dem Schirm :sweat_smile:

Naja da niemand in meinem Umfeld Polestar auch nur kennt wĂĽrde ich sagen: Das Marketing versagt nicht nur bei Versprechen sondern auch der Reichweite

„Es gibt immer Verbesserungsmöglichkeiten. Und mit den OTA-Updates für Polestar 2 wird es die auch immer geben. Von jetzt an bis zum nächsten 2er-Tag.“

Was will uns der Author damit sagen? Updates bis zum 22.2.2222? :thinking:

Ach so… Aber wenn dann Werbung beim SuperBowl geschaltet wird ist es natürlich auch nicht recht, da wäre das Geld dafür besser in der Entwicklungsabteilung aufgehoben?!

Komm, jetzt bleib wenigstens konsistent…

1 Like

@LUH Marketing fängt bei den Bestandskunden an. Schlecht Nachrichten verbreiten sich schnell aus und neue Kunden könnten abgeschreckt werden wenn Bestandskunden unzufrieden sind. Ich hatte selbst vor noch ein Elektroauto zu kaufen und hab auf den Polestar 3 gewartet und meine Vater hat auch mit einem Polestar 2 geliebäugelt. Beide Budgets werden nicht zu Polestar gehen auch wenn dann der interessante Kreis an Autos weiter schrumpft. Mein Bekanntenkreis fand das Auto auch chic. Wenn mich allerdings jemand danach fragt kann ich es nicht weiterempfehlen wenn man keine Nerven für unnötige Probleme hat.

Klar. Aber du hast nicht von Marketing gesprochen, sondern von „Reichweite“. Und die hast du nunmal beim SuperBowl.
Zudem, was lässt dich von deiner offensichtlichen Unzufriedenheit darauf schließen, dass diese alle betreffen würde?
Gegenbeispiel: Ich habe mir gerade den Zweiten bestellt :slight_smile:

Naja wenn du eine Firma belohnen willst die Versprechen macht und diese wiederholt nicht einhält dann wunder ich mich nicht mehr dass in Deutschland der Kunde ständig schlecht behandelt wird. Ich habe zu diesem Fahrzeug eine Hassliebe. Jedem der mich interessiert nach dem Android fragt verliert ab der Punkt wo ich Antworten muss ja es gibt Momentan bei einem 2 Jahre altem Fahrzeug ca 30 Apps wovon einige nicht für den deutschen Markt geeignet sind. Ich selbst nutze ganze 4 Apps. Das ist einfach eine Lachnummer

Meinst du da jetzt Polestar oder Google/Alphabet? Beide haben Versprechen gemacht und grosse Pläne gehabt, Google/Alphabet die noch viel grösseren mit ihrem AAOS, der Ausgang ist in meinen Augen noch offen…

Grösse kann helfen, aber Grösse allein ist nicht per se einw Erfolgsgarantie (siehe Beispiele wie Microsoft mit seinem Windows OS für Mobiltelefone, das mangels verfügbaren Apps ein Nischendasein fristete, bevor es sang- und klanglos wieder verschwand, ohne dass es wirklich schlecht gewesen wäre).

Siehst du, so unterschiedlich ist eben die Wahrnehmung, bzw. die Auswirkungen.
Für mich persönlich erfüllt der Wagen alle meine Bedürfnisse besser als jeder Wagen zuvor. Ich wünschte mir auch Änderungen, ohne Frage, in der Summe der Eigenschaften aber habe ich bisher noch kein besseres E-Auto probiert.
Einige Probleme des Wagens betreffen mich auch gar nicht erst (Kein Pilot Paket, will und brauch ich nicht, ist für mich persönlich Firlefanz). CarPlay ist für mich ebenfalls kein Thema, Apfelgeräte sind einfach nicht meins.
Was das Android angeht: Nein, ich habe nicht den vollen App Store zur Verfügung. Ich selbst brauch das auch nicht, ich wüsste echt nicht wozu ich z.B. WhatsApp auf dem Zentraldisplay haben müsste (und könnte es ja dank Android Auto sogar)…
Das einzige was mich wirklich richtig gestört hat zu Beginn, der fehlende USB Media Player, ist mittlerweile auch vorhanden und ein Beispiel für die Möglichkeiten der App Entwicklung…
ABRP mit Fahrzeuganbindung und einen vollständigen Browser gibt es doch sonst gar nicht.
Und nein, ich will hier kein Loblied preisen, ich hätte auch gerne einiges anders, das habe ich aber auch in jedem anderen Fahrzeug bisher so erlebt. Mit dem Unterschied, dass ich in denen gar nicht hoffen brauchte dass sich etwas verbessert :wink:

Das ist eine Prinzipienfrage und die kann ich prima trennen vom Produkt an sich.

Offensichtlich :grimacing:

3 Likes

Ich finde es eigentlich gut, nicht an jeder Ecke einen Polestar zu sehen. :sunglasses: Tatschlich gibt es aber in meinem Sportstudio in Lippstadt noch einen Polestarfahrer. Wir haben uns dann mal kurz ausgetauscht. Beide zu 100% zufrieden!!!

4 Likes

@m1LLo Markus, für spezifische Antworten auf einem Eintrag bitte nicht einen neuen Eintrag stellen sondern den „Antworten“ Knopf verwenden. :nerd_face: