Erfahrungen Anbieter FreshMile

Hallo in die Runde!

ich musste mit den steigenden Ladekosten meinen aktuellen Ladetarif aufgeben, weil er mir schlichtweg zu teuer ist. Ich hab vorher mit mark-e einen Minutenpreis gehabt, der sich aber nun auf satte 0,86ct/kWh erhöht hat. Bei der Kundenhotline konnte man mir dazu nicht wirklich eine aussagekräftige Antwort geben. Es hieß nur, dass sich die Geschäftsführung auf Grund der aktuellen Strompreise an der Börse dafür entschieden hätte. Auf meine Aussage, dass sich die Börsenpreise in Deutschland im letzten Quartal mehr als halbiert haben, gab es keine richtige Antwort. Wie dem auch sei…

Jedenfalls suche ich einen neuen Tarif, am liebsten wieder mit Minutenabrechnung und bin auf FreshMile gestoßen. Französisches Unternehmen, dass aber auch Ladepunkte in Deutschland hat (nicht eigenständig, sondern über Roaming). Dort wird wieder nach Minuten abgerechnet, hatte ich in einem anderen Forum gelesen.

Nun kommen folgende Fragen auf:

  • Nutzt hier jemand diesen Anbieter und kann mir sagen, welche Preise er beim Laden verlangt?
    Die Website, die ich gefunden habe bietet dafür nicht so viele Infos.
  • Gibt es noch andere billige Minutentarife die jemand empfehlen kann?

Grüßle

Vorneweg: Ich habe keinerlei Erfahrung mit dem Anbieter.
Habe mir aber auch mal das Angebot angesehen, und fand das Angebot mit Roaming-Partnern flächendeckend in DE ganz interessant. Ich habe dann mal die App runtergeladen bzw. die Standorte auf der Map genauer angeschaut. Zumindest in meiner Region waren das dann maximal 50KW-Säulen, zusätzlich mit dem Grundpreis relativiert sich dann der Minutenpreis wieder ziemlich. Ich denke als Alternative ok, aber ein echter Vorteil wahrscheinlich nur vereinzelt und individuell nach Standort.

1 Like

Überprüfe doch mal exemplarisch und „ergebnisoffen“ :wink: einige der für Dich relevanten Ladestationen hier:

Geht mir gerade genauso. Die Preiserhöhung ist ein Witz. Aber das sind eigentlich gerade alle Strompreiserhöhungen in D - aber anderes Thema. Wenn Du was gefunden hast bitte gerne teilen, ich bin bisher nicht fündig geworden.

Die Preise bei Freshmile im Roaming sind meist 19 Cent / KWh plus 30 Cent / Minute am Schnellader (Ionity mit 71 Cent noch mehr). Der Preis steht aber gut sichtbar in der App. Es lohnt sich also nur, wenn wirklich eine hohe Ladeleistung möglich ist. Ich komme so auf einen Durchschnitt von 40 bis 45 Cent pro KWh, aber nur wenn ich bis maximal 70% der Kapazität lade.

1 Like

Ich nutze die regelmäßig bei Shell Recharge und bei Total. Eine Zeit lang ging es auch an den AC Stationen in Berlin, aber seit die nicht mehr von Allego betrieben werden funktioniert es dort nicht mehr.

Ja, man zahlt je Minute und einen vergleichsweise sehr günstigen KW Tarif.

Es bietet sich nicht an für IONITY (extrem teuer) aber dort wo in der App angezeigt, funktioniert es gut und exakt so wie preislich angegeben. Dh es ist mit dem Polestar unter 50% Akkuladung i.d.R sehr günstig. Wenn man allerdings bis 80% laden will würde ich eine andere Karte nehmen - der Vorteil geht mit abnehmender Ladegeschwindigkeit natürlich irgendwann verloren.

1 Like

Danke euch für die Antworten! Für mein aktuelles Ladeverhalten suche ich eben nach einem Tarif wo ich pro Minute zahlen kann, weil ich mein Dickerchen schnell mal an der HPC stecke wenn ich einkaufe. Ansonsten kommt er an die 11kw Säule aber dafür hab ich örtlich einen guten Tarif :slight_smile:

Ich schau mir mal die App an. Vielleicht passt es ja!