Erfahrungen mit Charge Now?

Demnächst muss ich mich mit dem Thema Ladekarten/App intensiv beschäftigen (Liefertermin Dez22). Zufällig ist mir heute ein Artikel im Handelsblatt zu ChargeNow entgegen gekommen. Liest sich erstmal interessant, weil vermutlich Möglichkeit die Anzahl Ladekarten zu reduzieren. In GoingElectric finde ich dazu aber nix aktuelles… Zufällig jemand hier im Forum der Erfahrung hat? Stimmt meine Vermutung? Preislich interessant? Oder doch lieber einfach die drei großen Anbieter (siehe Grafik) und gut ist?

Ich bin kein Fan mehr der „Now“-Familie.
Die Tarifeinsicht könnte intransparenter nicht sein. Wenn ich es richtig verstehe, dann zahle ich an jeder Ladesäule/ bei jedem Ladeanbieter unterschiedliche Preise (ähnlich wie Plugsurfing). Zusätzlich zu den Verbrauchskosten zahle ich 0,35 EUR pro Ladevorgang.

Nachtrag: Sieht sehr nach dem Flex-Tarif von BMW mit dem Aufschlag für den Ladevorgang aus.
BMW Charging | Tarife | Deutschland (bmw-public-charging.com)

1 Like

Ich fand die Website auch einen Graus. Preise an Ladesäulen sieht man auch nur mit einem Account.

Einen Ladetarif anhand der Anzahl der Ladepunkte des Anbieters auszuwählen macht auch wenig Sinn, da die meisten ja auch an den Ladepunkten der jeweils anderen akzeptiert werden. EnBW hat da mit eines der flächendeckendsten Netze in Europa zu moderaten Preisen. Ich habe selber den Standardtarif als „Allrounder“ für den Fall der Fälle. Dazu noch MVV-eMotion (nur App, keine Karte), da relativ günstig ohne monatliche Kosten oder „Stadtwerkeklausel“. Im November kommt dann noch die Plugsurfing-Karte dazu, die ich ausschließlich für Ionity nutzen werde.

Ich denke, du hast im Ansatz den richtigen Schluss gezogen. Allerdings: es ist etwas komplizierter. Einfacher Einstieg: lad dir mal die App Ladefuchs herunter und spiel mal mit den Einstellungen (unterhalb der Tabelle) herum. Dann wirst du in deinem Beispiel feststellen, dass EnBW nur mit ADAC-Mitgliedschaft im AC- Bereich günstig ist, aber für DC nur den zweitbesten Preis aufruft.

Die App gibt einen guten Anhaltspunkt für die Autostromverträge. Noch ist die Vielfalt groß. Ich gehe mal davon aus, dass sich das in den nächsten 3-5 Jahren reduzieren wird.
4 Likes
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!