Fahrwerk wird härter und unkomfortabler

Hallo zusammen,
wir haben das Gefühl, als wenn unser PS2 (August 2020 launch edition, DMLR, kein Performance) immer härter und unkomfortabler wird. Schlechte Straßen und Schlaglöcher werden gefühlt immer deutliche spürbar …
Der Servicepartner hat nach einer Probefahrt mit unserem PS2 und 2 anderen vergleichbaren PS2s kein Unterschied festgestellt uns alle 3 als gleich hart eingestuft.

Hat jemand das gleiche Gefühl oder sind wir nur empfindlicher geworden? Oder die Straßen schlechter :wink:

Gruß
Jo

Natürlich unkonstruktiver ansatz: Reifenwechsel auf winterreifen? Hat der freundliche die empfohlenen 3bar Eco-Luftdruck draufgenallt? Und ihr wart so 2,7 abwärts gewohnt? :slight_smile:

Könnte an den kälteren Temperaturen liegen, empfinde ich manchmal genauso. Die Reifen werden härter.

mhhh, der Luftdruck ist eher bei 2.8 bar und das Problem haben wir schon seit dem Sommer … die (Allwetter)reifen sind natürlich ein Ansatz aber die sind schon seit Herbst 2020 drauf …

Kältere Temperaturen machen in der Regel jedes Fahrwerk härter, zumindest solange das Öl in den Dämpfern noch nicht auf Betriebstemperatur ist.
Ist normal und bei jedem Auto mit hydraulischen Dämpfern so…

ich vermute Ihr achtet Euch jetzt einfach mehr darauf, weil am Anfang flasht einem das Auto dermassen, dass es einem nicht auffällt. Ich empfinde meinen DMLR 19 ohne performance ebenso als zu hart, das unkomfortabelste Auto welches ich je hatte, aber ich mag ihn trotzdem :-), nobody is perfect

Ist halt immer sehr subjektiv.

Ich komme von einem Audi A3 S-Line Fahrwerk (deutlich zu straff, aber auf ebener Strecke in Kurven der Wahnsinn) über ein Golf 7 Wald-und-Wiesen Fahrwerk mit Verbundlenkerachse (grundsätzlich überfordert und zu weich, gleichzeitig aber auch zu polterig weil träge)

Das P2 non-PP Fahrwerk ist dagegen m. E. eine richtig gute Mischung aus straff, aber dennoch sensibel genug um nicht zu poltern.

Man müsste da jetzt in die Tiefen der Fahrwerkstechnik (Fast/Slow Bump/Rebound Dämpfung, Federraten, etc.) einsteigen, um einen richtigen Vergleich ziehen zu können.

Bei 2-3 Jahre alten Reifen mit ganzjähriger UV-Bestrahlung würde ich auch langsam Veränderung in der Gummi-Härte unterstellen.

Danke an Alle für die Antworten, vielleicht habt ihr recht und es ist wirklich nur die veränderte Wahrnehmung über die Zeit …
Ich werde mal den Luftdruck checken und evtl. etwas absenken. Und mal sehen ob im Frühjahr mit den dann wieder originalen Sommerreifen ein Unterschied spürbar ist.

Cheers!
Jo

1 Like