Fahrzeugsicherung / -verschluss

Moin zusammen.
Heute mit dem PS 2 Klein-Lkw gespielt. Kofferraumabdeckung raus, viel „Abfall“ rein und weggebracht. Wieder zu Hause schön sauber gemacht. Dann Abdeckung wieder rein und an der Kofferraumklappe den rechten Knopf gedrückt. Wie im Piktogramm angedeutet schließt die Kofferraumklappe und das Fahrzeug wird verriegelt. Spiegel drehen sich in Ruhestellung, alles ist gut.
Alles???
Im weggehen sehe ich es aus den Augenwinkeln das an der Fahrertür die Scheibe weg ist. Ja, ich hatte sie bei der Ankunft zu Hause heruntergefahren und unten gelassen, vergessen.
Erwartet wurde von mir dass, wenn ich das Fahrzeug auf vorgenannte Art und Weise verschließe, nicht nur die Türen verriegelt werden sondern das Fahrzeug geschlossen wird, inklusive heruntergefahrener Seitenfenster.
Das diese Funktion über längeres drücken des Schlüsselschalters funktioniert ist mir bekannt. Wenn man aber hinten am Fahrzeug steht und arbeitet, man die Seiten nicht im Auge hat, dann den Verschlussknopf drückt, erwarte ich die Schließung komplett.
Oder muss man immer noch einen Rundgang ums Fahrzeug machen damit man sicher gehen kann das auch alles verschlossen ist? Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Muss man ggf. den Schließknopf der Kofferraumklappe auch länger drücken?

Von sowas hab ich noch nie bei einem Auto gehört.
Wenn ich den Hund (im Schatten) im Auto lasse, will ich auch die Scheiben teilweise unten haben.

Für mich heißt: abschließen = Schlösser zu plus Wegfahrsperre + Alarmanlage an

4 Likes

Nachvollziehbar. Aber hat noch kein Auto gemacht was ich kenne. Nur wenn langer drück auf Schlüssel oder Sensor im Türgriff.

3 Likes

Die Frage ist, ob das mit dem Sensor am Türgriff analog zum Schlüssel auch klappt - hmm, mal probieren…

1 Like

wäre auch was fûr die APP.

Schließe mich den anderen an. Das hat auch bei mir noch kein Auto gemacht und macht durchaus auch Sinn, da man das Fenster ja evtl. absichtlich offen lassen möchte

Hmmm, ich hab es jetzt schon ein paar Mal gehabt, das der Knopf zum Schließen der Kofferraums und Verriegeln des Fahrzeugs nur mit einem „Piep Piep“ geantwortet hat und nichts zuging, auch nicht der Kofferraum.
Ist das anderen auch schon passiert?

Möglicherweise denkt das Auto der Schlüssel sei im Fahrzeug. Beobachte bitte Mal, ob es da einen Zusammenhang gibt. Also beispielsweise stehst ganz nah an der geöffneten Heckklappe, Schlüssel in der Hosentasche und drückst dann?

Hallo futzl,
bei unserem Jaguar XE kommt im von dir geschilderten Fall auch ein Piep-Signal wenn eine der Türen nicht, oder nicht richtig geschlossen ist. Ebenso wenn sich noch ein Schlüssel im Fahrzeuginneren befindet. Das sind Sicherheitseinstellungen, zumindest beim Jaguar. Könnte mir vorstellen das der PS 2 ähnlich programmiert ist.

Also das Schließen der offenen Fenster über den Sensor am Türgriff funktioniert.

Einfach an den Sonsor den Finger halten, das Auto sperrt ab weiter halten und die Scheiben fahren zu (Finger kann beim Schließen entfernt werden und muss nicht bis komplett geschlossen am Sensor bleiben!

Öffnen geht analog der großen FB’s allerdings so nicht!

3 Likes

Dieses Thema wurde nach 4 Tagen automatisch geschlossen.
Solltest du damit nicht einverstanden sein, dann wende dich bitte an einen Moderator.