Fiepen durch Innenraumbeleuchtung

Hallo zusammen.

Ich habe vor etwa 2 Wochen meinen PS2 bekommen und hatte von Anfang an ein Fiepen im Innenraum. Hatte zuerst einen Wechselrichter in Verdacht. Aber heute ist mir aufgefallen, dass das Fiepen weg ist, wenn ich die Innenraumbeleuchtung auf 50% Helligkeit runter regle. Hat das noch jemand?

Viele Grüße und schönen Abend :blush:

Nö, hab’ ich bei meinem jetzt noch nie irgendwie gehört.

Noch nie gehört. MY 22

Bei meinem ist auch nichts zu hören, aber irgendwo hier in den Tiefen des Forums hatte schon mal jemand davon berichtet.

1 Like

Ich meine auch schonmal hier was dazu gelesen zu haben. Aber ich finde es nicht mehr.
Vielleicht sieht der betroffene Kollege diesen Thread ja und kann berichten, was daraus geworden ist.

Es gab mal jemand bei dem es ein extremes fiepen war das eine temporärer Hörminderung sogar zur Folge hatte. Keine Ahnung was der Auslöser bei dem war. Ich würde das auf jeden Fall reklamieren

Werde ich machen und dann hier berichten. Ich danke euch für eure Rückmeldungen :blush:

Wird seit Oktober auch von einigen C40 und XC40 Besitzern in Foren berichtet. Scheint aber nur Neuauslieferungen MY23 zu betreffen und das Problem sei bei Volvo schon bekannt. Von einer Lösung habe ich noch nichts gelesen. Scheint fast so als hätte Volvo/Polestar aufgrund der Lieferprobleme bei E-Bauteilen den Zulieferer gewechselt .

Ach stimmt. Es hieß es gäbe ein update was das bei volvos beseitigen soll irgendwann. Da gab es das sogar häufiger

Wisst Ihr zufällig, welches Steuergerät das Fiepen verursacht und geupdatet werden muss?

Am Freitag war ich wegen des Fiepsens bei La Linea in Köln Porz. War positiv überrascht von der Werkstatt. Zwei Mitarbeiter haben sich Zeit für mein Luxusproblem genommen. Wir haben uns auch mal einen Vergleichswagen angeschaut. Dieser hatte das gleiche Fiepsen, allerdings wesentlich leiser und somit nicht so störend. Es wurde jetzt ein Bericht an Polestar geschickt und wir warten auf eine Rückmeldung. Ich werde weiter berichten.

Schönes Wochenende
Andreas

Eigentlich sollte das „Fiepen“ bei voller Helligkeit weg sein. Erst beim Dimmen greift m.E. die Elektronik mit PWM ein…

So kenne ich es auch. Aber es ist anders herum :man_shrugging:t3:

@l-andreas-l …auch :man_shrugging:

Evtl wird ja auch nicht die volle Helligkeit ausgereizt und deshalb schon das Fiepen. Wenn man dann doch weiter runter regelt kommt man vllt in einen Frequenzbereich der Regelung, der nicht mehr „gehört“ wird…- nur ne Idee

Normalerweise bleibt die Frequenz des PWMs gleich. Also irgendwas komisches läuft da ab…