Fragen an Polestar

Nein, das liegt nicht am Steuergerät, sondern am verbauten Onboard-Charger. Wenn das ein 11-kW-Ladegerät ist - wovon zu 99,9% auszugehen ist - dann bringt auch ein OTA-Update den nicht auf die doppelte Leistung. Einen 22-kW-Lader zu verbauen und den zu kastrieren und grundsätzlich mit 11 kW AC-Ladeleistung zu werben wäre sehr unsinnig, zumal die Dinger eben immer noch ziemlich Geld kosten. Fangen ja jetzt erst so langsam an sich durchzusetzen, bei manchen immer noch als Option…
Auch mit 11 kW an ner CEE16 kann man in der eigenen Garage schön was reißen, über Nacht ist die Bude immer voll, was eigentlich reicht…

5 Likes

Stimmt auffallend.
Zum einen reicht 11kw zuhause für übernacht-Ladung fett aus und zum anderen habe ich es in drei Jahren nie erlebt, dass ich abends quasi mit dem letzten Elektron in die Garage rolle und morgens früh gleich wieder einen randvollen Akku gebraucht hätte.
Sollte dieser hypothetische Fall jemals auftreten, sollte man lieber nochmal beim nächsten HPC vorbeifahren bevor man ihn in der Garage abstellt.
Wenn der Strom zuhause billiger ist als am HPC, kann man ja auch nur einen Teil laden und den Rest langsam zuhause fertigladen. - Das ist dem Akku eh viel lieber wenn die Ladung oben Rum langsamer geht.

3 Likes

Wir sollten noch fragen ab wann und wo es die „Rettungskarten“ und „Sicherheitsanweisungen für Rettungskräfte“ zum Download gibt.

Hintergrund:
wikipedia.org/wiki/Rettungsleitfaden

Für meinen Ioniq habe ich die Rettungskarte in Papierform hinter der Fahrersonnenblende zusammen mit einem Hinweis, dass die kompletten Anweisungen für das fachgerechte Stromlosmachen des Fahrzeugs im Handschuhfach liegen.

Alternativ zur selbstgedruckten Rettungskarte gibt es auch einen mit QR-Code versehenen Aufkleber zu kaufen zum Beispiel bei: https://res-qr.de .

Ich habe beides im/am Auto, da fühle ich mich besser mit.

3 Likes

Was mich noch interessieren würde und ich mir Gedanken gemacht habe, wie das mit dem Google-Assistant funktioniert, wenn ich bspw. mein Smartphone im Auto liegen habe.

Reagiert dann auf den Befehl „Hey Google“ oder „Ok Google“ sowohl Smartphone (oder falls mehrere im Auto und nicht gerade in der Hosentasche sind) und der Polestar bzw. das Entertainmentsystem, oder ausschließlich das Auto?

Wäre etwas blöd, wenn immer beides sich angesprochen fühlen würde…

Hallo und erst ein mal Willkommen im Club.

Zu Deiner Frage : du kannst natürlich auch die entsprechende Lenkradtaste drücken oder auf dem Display das Mikrofon Symbol um den Assistant aufzurufen . In wie fern ein gekoppeltes Telefon mit dem Google Assistant reagiert entzieht sich noch meiner Kenntnis.

Ich vermute es verhält sich hier ähnlich wie bei Google Home. Wenn sich zwei oder mehr Geräte in Hörreichweite befinden reagiert nur jeweils eins. Diese haben eine Hierarchie. Wenn ich beispielsweise sage: „Okay Google. Spiele meine Playlist Polestar.“ Dann spielt es die Box ab, nicht mein Android Smartphone. Bin ich nicht im gleichen Raum, dann spielt mein Smartphone die Playlist. Ich gehe davon aus, dass es sich beim Polestar bzw. Android Automotive genauso verhält.

Klingt einleuchtend.

Wie ist das Fahrzeug online? Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die ersten 3 Jahre die Onlineanbindung inkludiert (3 Jahre Polestar Connect).

  1. Kommt der P2 auch im außereuropäischen Ausland (z.B. Schweiz) online?
  2. Kann ich im Anschluss an die ersten 3 Jahre eine Sim-Karte/Tarif meiner Wahl nutzen oder muss das über ein offizielles Polestarabo laufen? Zu welchen Kosten?
  3. Wie groß sind OTAs? Also wie viel Traffic schluckt so ein Update?

Was mich noch interessiert, ist der Smartphone-Platz bzw. falls vorhanden induktive Lademöglichkeit fürs Smartphone im Polestar 2.

Welche Smartphonegröße kann dort maximal platziert werden?

Induktive Ladung: ja. In dem Norwegen Video ist zu sehen, wie ein Smartphone in die Mittelkonsole gelegt wird. Dürfte die große Version sein.

Hab ich schon angeschaut, aber definiere „groß“?!

Ich denke die Frage kann am einfachsten auf der Sternfahrt beantwortet werden. Da ist das Ausprobieren dann einfacher als wenn man den Support fragt wie groß das Smartphone sein darf.

An der Unterseite links sind 3 Löcher zu erkennen. Und in der Anzeige wurde iPhone 11 angezeigt.

Also sollte dies ein iPhone Pro sein (Pro Max = 4 Löcher/ ohne Pro = 6 Löcher)
… Maße sind 144 mm x 71 mm.
siehe dazu iPhone 11 Pro specs

Ob ein 6,5 Zoll smartphone in die Ablage passt, muß in der Praxis getestet werden

1 Like

Ich hab da mal so ein paar, völlig unwichtige, Daten die ich so mir nichts dir nichts in die Runde werfen werde.
Mit dem Support habe ich gerade ein bischen telefoniert und folgende Kleinigkeiten erfahren:

  • In dieser Woche ( Kw 28 ) werden die ersten Besteller eine Mail mit Fin und weiteren Informationen erhalten!!!
  • Für Vorbesteller gibt es aktuell leider keine weiteren Vorteile mehr.
  • Die Auslieferung der ersten Fahrezeuge, in Deusctland, findet auch im August statt.
  • Für die Österreicher unter uns. Derzeit ist noch nicht bekannt wann der P2 auch in Österreich lieferbar sein wird. Import ist natürlich möglich, aber es gibt derzeit noch kein Servicenetz. Zur Erstanmeldung des Fahrzeuges muss eine deutsche Adresse vorhanden sein.
  • Es wird in Zukunft, genaue zeitliche Details gab es noch nicht, eine offizielle Liste der Servicepunkte in Deutschland auf der Homepage geben, diese ist auch nicht auf 24 gedeckelt, sondern wird stetig erweitert. Zum Zeitpunkt der Erstausliefrung sind es bereits die 24 Stationen.
  • Aus der Technik-Plauderstunde:
    – Das Fahrzeug verfügt zum Teil bereits über die notwendige Technik für LvL 3 Autonomes fahren. Das wird dann wohl sukzessive, bei gesetzlicher Akzeptanz und Volvo typischer Überprüfung der Sicherheitsrelavanten Standards, OTA freigeschaltet werden können.
    – OTA/WiFi, da gab es ja einen Hinweis das es nur über WiFi beim Servicepartner funktionieren soll, das konnte mir der Support nun nicht bestätigen, aber will sowohl sich selbst, als auch mich schlau machen, und mir die Informationen schnellst möglich, geplant diese Woche, zukommen lassen.

Das als aktuelle Informationen, nun noch ein paar Antworten auf Fragen die hier im Laufe der zeit gestellt wurden, aber noch keine Antworten kamen:

  • Bedienungsanleitung in Papierform,
    – Wird es geben, aber nicht in vollem Umfang, sonern eher eine Art Notfallanleitung ( so der Informationsstand vomSupport)
  • Autonomes Ein- Ausparken
    – Ist zu Anfang noch nicht möglich, jedoch ist ein entsprechendes Update durchaus möglich. Technisch ist das Fahrzeug dazu in der Lage.
  • es sind nun noch einige Fragen die hier im Laufe der Zeit gestellt wurden „pending“ also unbeantwortet, er hat sich noch einige aufgeschrieben und will schnellst möglich Antworten liefern.

Kleiner Nachsatz von mir, ich habe auf die „problematische Art der Kommunikation“ ganz dezent hingewiesen, man kann auch sagen um in der Sprache eines Comics zu sprechen, ich hab ihn durch den Hörer gezogen.
Auch da sagte er das daran gearbeitet wird es zu verbessern, aktuell hat man bzgl der Corona-Krise eine Entscheidung getroffen gehabt nichts zu sagen solange man nichts genaues weiss, man hat allerdings inzwischen eingesehen das die Entscheidung nicht die richtige war. Man arbeitet daran die Kundenkommunikation zu verbessern.

11 Likes

Na die Hoodies/Shirts vom Polestar Club sind schon Klasse (schon bestellt :grinning:),
aber die original Polestar Jacke würde mich schon reizen.
Oder sind die nur dem Personal/Mitarbeitern vorbehalten?

Wäre doch eine schöne Aufmerksamkeit diese bei Übergabe dem Käufer zu überreichen.
(ich weiß ja nicht welche Erlebniswelt den Käufern bei Übergabe noch geboten wird :crazy_face:)
Damit wäre auch die Einzigartigkeit (nur Käufer) weiter gegeben.
Sofern dies bei der Hersteller-Marge noch möglich ist.

2 Likes

Na dann nehme ich Als Entschädigung eine originale Polestar-Softshell-Jacke in XL, bitte. Schwarz mit hellgrauer Aufschrift.

2 Likes

Werde ich weitergeben, ich nehme dann auch eine. :joy::joy:

2 Likes

Schließe mich da sofort an :smile:
:polestar_thunder:

ich frag jetzt einfach mal… wird Netflix und YouTube möglich sein? Zumindest beim stehen und laden doch sicherlich keine ganz so unnütze Sache.

Jaja nicht beim fahren, Sicherheit und so, kann man aber doch bestimmt SW Technisch so Regeln, dass die Funktionen nur bei P freigegeben werden :slight_smile:

Ich probiere das gerne mal aus bei der Sternstunde. Während der Fahrt verstößt es natürlich gegen die Straßenverkehrsordnung, ob das Fahrzeug es beim Parken freischaltet bezweifle ich. Wenn man (auch wenn es nicht Android Automotive OS ist) nach Android Auto + Netflix sucht findet man nur Hacks.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!