Front - Zusatzscheinwerfer vom Arctic circle

Ich finde die großen Zusatzscheinwerfer, die die Spaßvögel am Arctic Circle Modell verbaut haben sehr cool und hätte auch ganz gerne ein Paar. Bitte keine Belehrungen über Thors Hammer, ist klar, dass sie eher kein zusätzliches Licht bringen. Ich finde sie cool und hätte gerne etwas blingbling ohne gleich einen BST kaufen zu müssen. Hat jemand welche verbaut und kann Erfahrungen zur Stromversorgung und Ansteuerung teilen?

Oh doch, die Dinger sind quasi Stadion-Flutlichter. Die sind gegenüber dem normalen Fernlicht noch mal eine sehr deutliche Steigerung. Habe sie ja selber bei Dämmerung erlebt vor 3 Wochen.

Allerdings ist mein letzter Kenntnisstand, dass sowas im deutschsprachigen Raum nicht zulassungsfähig ist. Aber man mag mich gerne korrigieren. In Skandinavien, vor allem im hohen Norden, sieht man sowas aber häufiger und sollte entsprechend als Standardteil zu finden sein.

Nööö, wenn die Dinger eine E-Prüfnummer haben geht das. Hier z.B. gibt es welche mit Zulassung:

1 Like

Der BST hat so was nicht.

Die Teile sind: Stedi Quad Pro LED lights: https://www.stedieurope.com/led-spot-lights/quad-pro/

Zumindest wenn man dem Artikel hier glauben darf: https://www.motortrend.com/reviews/polestar-2-arctic-circle-concept-first-drive-review/

Schick aber nur für die Optik ziemlich preisintensiv. Und ob das wirklich DGL ist in Deutschland?

Ich hab mir 2 runde montiert. Hab sie extra mit einer Fernbedienung zu schalten und damit sind sie (in Österreich) legal als arbeitsscheinwerfer



1 Like

danke für den Beitrag, sehr schön gemacht! Die Idee mit dem Extraschalter löst natürlich alle Steuerungsfragen.

Die Frontansicht erinnert mich irgendwie an den Lincoln aus „The Car“… :wink: