GPS Ausfall - kein Navi,keine Verkehrszeichnerkeng

Zusammenfassung

GPS Ausfall , der Pfeil im Display ist zwar da, aber keine Standortermittlung

  • Wie kann der Fehler reproduziert werden?
  1. Schritt
    Auto abgestellt.
    Wieder losgefahren.
    Das kleine Dreieck im Display oben links ist vorhanden, GPS Standortermittlung wird gesucht aber nicht gefunden
    Fahrzeug aus und wieder an bringt keine Abhilfe.
    Der Workaround von @Widdy2000 - Standort an/aus in den Einstellungen bringt keinen Erfolg
    Das Fahrzeug über Nacht schlafen lassen bringt keinen Erfolg

In der Folge funktioniert auch die Verkehrszeichenerkennung nicht.
Scheinbar ist ein funktionierendes GoogleMaps ein Muß für die Erkennung per Kamera.

  • Was passiert, was hätte passieren sollen?
    GPS Position muss sich immer selbst aktualisieren.

Edit: nach 4 Tagen Ausfall ohne Zutun wieder da…

Hatte genau das gleiche problem. Mehrfaches rebooten und 4 Tage abwarten hat nicht geholfen. Scheint aber ein SW Problem zu sein, dann nach 4 Tagen und im Call mit dem PS Support war die Standortermittlung plötzlich wieder da.

Gleiches Problem Anfang September. Freitags, in den Niederungen Ostfrieslands Ausfall, d.h. das System verharrte bei der Anzeige einer Örtlichkeit mitten in der Fahrt. Freitag, Samstag und Sonntag versucht es wieder zum Leben zu erwecken. Nichts. Montag morgen war das System in alter Frische wieder da, tut seit dem so als wenn nichts gewesen wäre. Hoffe es bleibt so. Für immer!

Das ist ja echt blöd. Ein Ausfall des Internet in S-H kennen wir und damit auch Google. Aber GPS Ausfall hatten wir mit dem Auto noch nicht. Allerdings plottet meine Frau auf dem IPad immer mit, dabei hatte sie auch Ausfälle in einigen Regionen. Vielleicht hat der PS eine GPS Antenne mit geringerer Leistung, oder das Antennenkabel hat sich gelöst.

Na denn warte ich mal die Karenzzeit ab - ist ja schon „Polestar-like“ :innocent:
Trotzdem ein Ticket beim Support aufgemacht, um das Problem zu dokumentieren.

Hatte den GPS-Ausfall gestern Nachmittag ebenfalls.
Zuerst hatte ich einen Versatz zur eigentlichen Route. Dann würde aus dem Feil ein stehender Punkt.
Wie von Euch schon erwähnt, hilft ein Neustart des Infotainment-Systems nichts.
Da in diesem Zustand keine Verkehrszeichen angezeigt wurden, gehe ich davon aus, dass diese nicht über die Kamera erkannt werden, sondern über die Position aus Google Maps kommen.
Das haben die ja vor einiger Zeit eingebaut und ist in den USA schon verfügbar. Auf dem Smartphone soll es in Deutschland bald folgen.
Die Schlussfolgerung die ich daraus ziehe, ist die dass die Verkehrszeichen aus dem Kartenmaterial stammen und das von Google angepasst werden muss.
Polestar bzw Volvo ist da dann nur Datenlieferant.

Übrigens, nach einer Dreistündigen Wanderung ging das System wird von alleine!

Ich hoffe nicht, dass ich zwischendrin 3 Stunden wandern muss :smile: :wink:
Ich hatte bisher zum Glück noch keinen GPS Ausfall.
Warum ist die Verkehrszeichenerkennung dann so unterschiedlich, wenn es über Google läuft. Manche berichten, dass sie ganz schlecht funktioniert, bei mir läuft es prima. Auf jeden Fall habe ich schon festgestellt, dass sich mein altes Auto von Verkehrszeichen anderer Fahrspuren, die parallel verlaufen irritieren ließ, der PS2 nicht.

Viellicht hängt es an on-/offline Karten? Zum Stand xy die Karte inkl. Begrenzungen heruntergeladen und später gab es ein Update. Mein Handy-Google-Navi aktualisiert ~4Wochen seinen Download.

Im Video von @Eva_Das_Bloghaus kann man auch schön sehen das wenn sich die Geschwindigkeitsbegrenzung temporär reduziert das System nach der Aufhebung auf die vorherige Begrenzung zurück springt - was natürlich in den meisten Situation nicht korrekt ist.

1 Like

aus unerklärlichen Gründen funktioniert es jetzt wieder.
Also wie von @berolaka schon berichtet exakt nach 4 Tagen Ausfall wieder da.
Das kann natürlich keine Lösungsein, dass man einfach mal 4 Tage wartet.
Meine Vermutung des Problems sehe ich auch eher bei Google - die Software scheint hier einen Aussetzer zun haben.

Heute Morgen während der Fahrt hat es meinen P2 auch erwischt.
Weder 20s Reset des Displays, 8h warten oder Standort an/aus hat irgendwas gebracht.
So ein Müll…

Melde das mal dem Support - wird nix helfen, aber je mehr melden umso besser.
Bei mir waren es exakt 4 Tage…und bumme wieder da. Habe auch diverse Workarounds probiert und nix hat geholfen.
Ich wäre nicht überrascht, wenn die Quelle des Übels bei Google liegt und keine Synchronisation mit dem Account stattfindet. Ist der Google Account u.U. auf 2 Geräten ? Das wäre sonst mein nächster Ansatz gewesen.

1 Like

Könnte man folgendes in den Einstellungen ändern ob sich das GPS-Signal bessert uns Problem löst.

Ich hatte meinen Account im P2 auch komplett abgemeldet. Das brachte auch nix.

Heute Mittag nach 2h am Kreuz Rostock ist mein GPS auch ausgefallen. War der erste Fehler an meinem Paul den ich jetzt eine Woche fahre. Jetzt lädt er zu Hause, seinen Standort findet er weiterhin nicht. 4 Tage warten??? :thinking:

Bei mir hat’s E.R.B. Volvo Hannover gerichtet. Wollte nicht so lange warten. Die haben dann die Software neu aufgespielt. Jetzt funktioniert das GPS wieder.

Na, Softwarestand=Auslieferung ist bei mir ist 23.10.2020. Und zum nächsten Polestar-qualifizierten Volvo Händler (Hamburg) sind es 150 km. Keiner in MVP so viel ich weiß. Auch keine DC-Lader. Mecklenburg ist immer mindestens 1 Jahr hintendran, deswegen wollte Bismarck ja auch hierher gehen wenn mal die Welt untergeht :blush:

Nach einem Monat und etwas mehr als 1.000 Km zeigt Google Maps keinen Standort mehr an. Bei ABRP wird aber die richtige Position angezeigt. Naja mal abwarten ob sich das Problem auch von alleine löst.

Da bist du heute nicht der einzige.
Mich hat es auch erwischt, keine Position dafür Europa komplett angezeigt in Mint-grün.

Bei mir gestern auch passiert. Google darauf angesprochen und die Stimme aus dem Off meinte sinngemäß „Serverfehler, geht aber wieder“ … was es nicht tat.
3 Infotainment-Resets später klappte es aber wieder.

Ich habe das seit gestern auch gehabt. Heute habe ich das Infotainment resettet und jetzt funktioniert es wieder.
Gestern hatte ich bereits einen Reset durchgeführt, aber erfolglos. Scheint also tatsächlich ein Server- oder Infrastrukturproblem zu sein.