„Grillenzirpen“ auf Beifahrerseite

Die Lüftung auf der Beifahrerseite hört sich bei mir an wie ein Grillenzirpen. Auf der kleinsten Stufe hört man es leider am deutlichsten raus und es macht mich langsam wahnsinnig. Kann das noch jemand beobachten? Hätte jemand eine Idee für einen Quickfix? Würde damit ungern in einer Werkstatt aufschlagen.

Ich würde mal auf ein kleines Laub-Blatt tippen, das im Ventilator festhängt. Hatte ich bei anderen Fahrzeugen schon. Dort bin ich selber drangekommen und habs rausgemacht.
Beim Polestar 2? Weiß es nicht.

2 Likes

Versuche Mal

  1. den Lüfter auf maximal zu stellen
    und dann
  2. Der Reihe nach einzeln die Lüftung
    Kopf > Mitte > Fuß durchzuschalten.
    Manchmal lösen sich so die Rückstände.

Ansonsten vorsichtig mit Ner flexiblen weichen Flaschenbürste reinstochern.

Falls Du es hast evtl mit Druckluft und nem Schlauch.

Worst Case: Lüfter selber eiert :frowning:

1 Like

Bin mir ziemlich sicher, dass es der Lüfter ist, wollte hier nur ausschlißen, dass es ggf. die Wärmepumpe, oder sonst was ist. Eigentlich wäre ein kaputter Prozessorlüfter ein besserer Vergleich gewesen und nicht Grillenzirpen.

Deine Ideen hatte ich auch schon, aber das hat leider nix gebracht.

Ich hatte ein ähnliches Geräusch als der Lüftungsauslass auf“zu“ stand. Einmal auf, Lüftung kurz Vollgas und wieder zu und es war ruhig.

Normal sollte sich durch den Filter nichts hinein verirren.

Hallo @doku , bei mir ist auch ein leises „quietschen“ bei geringer Lüftung zu hören. Wenn ich die Lüftung auf mindestens Stufe 3-4 stelle ist es weg. Leider kommt es bei Stufe 1 wieder.
Ich vermute das die Lagerung vom Ventilator (Materialpaarung) der Grund ist. Staub oder Reiben von Kunststoffen kann die Ursache sein. Ich vermute mal das der Ventilator nicht geschmiert ist. Manchmal lässt dies nach einer gewissen Zeit wieder nach. Ich warte mal ab und frage beim nächsten Werkstatttermin mal nach.
:wink: kleine Abhilfe ist, Musik lauter machen :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

Der Tipp ist vielleicht totaler Quatsch, aber ich hatte auch schon mal ein ähnliches Geräusch. Da war da Fenster nicht zu 100% zu.

Das kenne ich leider auch - ist aber nur 1x bisher auf einer 800km-Tour bei dauerhaften niedrigen Außentemperaturen aufgetreten. Ich hatte die ganze Zeit die Innenraumheizung auf 20-23 Grad Celsius gestellt und nach ein paar Stunden fing die Lüftung an zu surren. Für mich klingt es nach einem elektrischen Surren/Fiepsen eines kleinen E-Motors. Das kam aus dem Lüftungsdüsen auf der Beifahrerseite und sobald ich die Lüftung auf 0 gestellt habe, war es komplett weg. Lüftung dann wieder an und das Geräusch kam nach ein paar Minuten wieder :partying_face:

Meiner ist heute in der Werkstatt, dort soll mal danach gehört werden aber ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sie es finden werden :confused:

Einfach wild WD40 o.ä. in die Düsen zu sprühen in der Hoffnung ich treffe die entsprechende Stelle ist mir zu heiß :smiley:

Ich hatte das bei meinem Jeep Compass, daraufhin wurde der Lüftermotor getauscht und das Geräusch war weg. Nach 3 Monaten war es dann wieder da… war ein Grund warum ich den Wagen verkauft hab unfassbar nervig.