Informationssymbol - was will es mir sagen?

In der Bedienungsanleitung steht dazu
In einem der Fahrzeugsysteme ist ein Problem aufgetreten. Die Meldung auf dem Fahrerdisplay lesen.
Das ‚auslösende‘ Problem ist bekannt, der Beifahrer ist ausgestiegen (mit der Konsequenz der Falschmeldung „Fahrzeugschlüssel wurde aus dem Fahrzeug entfernt“). Wird die Meldung mit OK bestätigt, bleibt aber das [i] im Fahrerdisplay stehen. Ich frag mich warum … hab ich irgendein Problem übersehen? Es gibt offenbar aber keine Möglichkeit Meldungen im CD nachzulesen?

Das Problem habe ich auch des öfteren.
Meistens hilft es die Fahrertür kurz zu öffnen und wieder zu schließen, dann wird der „fehlende Fahrzeugschlüssel“ bei mir meistens wieder erkannt und das „i“ verschwindet dementsprechend.

Gibt es nicht die Möglichkeit, im Hauptdisplay des CD von ganz oben nach unten zu wischen?
Da müssten alle offenen Meldungen angezeigt werden. Ich meine inkl. dem Button „Meldung entfernen“.

1 Like

Für mich ist das weniger ein Problem, eher zwei Paradoxien…

¿ Fahrzeug fährt ohne Fahrzeugschlüssel: offenbar reicht es wie bei anderen Funkschlüssel, wenn der Motor einmal läuft, danach braucht’s dann keinen Schlüssel mehr? (ich komme noch aus Zeiten, als ohne Schlüssel gar nix ging, keine Tür, kein Kofferraum und kein Motor.)

¿ [i] ohne Information: wo sehe ich die Information aufgrund deren das Symbol angezeigt wird? (wenn ich die Kenntnisnahme der zugehörige Information per Taste bestätigt habe und die Information damit im Nirwana verschwindet, dann sollte auch das zugehörige Symbol verschwinden?)

Fast :innocent: angezeigt wird dort dauerhaft CSV.
Aber sonst nix. Einerseits auch logisch, denn die Meldung im Fahrerdisplay wurde ja mit OK bestätigt und ist damit nicht mehr offen. Andererseits weiß keiner ob nicht doch noch eine Information irgendwo versteckt ist- sonst würde das angezeigte [i]–Symbol keinen Sinn machen?

Komisch… schon mal CD Reset ausprobiert?
Löst ja bekanntlich manches.

Taucht die Meldung eventuell nochmal im Fahrzeugstatus-Menü auf (da, wo man auch den Reifendruck neu speichern kann) und kann dort separat quittiert werden?

Auf dem CD habe ich die Meldung nirgends gefunden. Weder beim Herunterziehen, noch beim „Auto“ (bzw. den Untermenüs dort), noch in den Einstellungen, noch im Profil. Danach haben mich die Ideen verlassen…

Auf die Idee CD-Reset für „Refresh“ des Fahrerdisplays bin ich nicht gekommen. Versuch ich mir zu merken für den nächsten Vorfall.

So wie du es geschrieben hast, handelt es sich ja (wie bei mir) um eine „Falschmeldung“ die fälschlicherweise sagt dass der Fahrzeugschlüssel entfernt wurde.
Bei mir reicht es den Schlüssel (in meinem Fall den DK, also das iPhone) kurz aus der Hosentasche zu nehmen. (Manchmal muss man es noch Richtung mittelkonsole bzw Fußraum Beifahrer halten).
Dann verschwindet die Meldung (weil das Auto anscheinend wieder den (angeblich entfernten) Schlüssel erkannt hat.
Ein CD-Reset habe ich in diesem Fall noch nie probiert. Es kann schon sein dass dieser hilft, allerdings sollte man nicht bei jedem vermeintlichen Problem das ganze System neustarten. (Auch wenn der CD Reset bei vielen Sachen hilft :wink: )

Seit vielen Updates hat Polestar (bzw. der Praktikant) es nicht geschafft, diese utopische Meldung auszubauen… nervt mich jedesmal wieder aufs Neue.
Und auch, dass der Tempomat bergab die Geschwindigkeit nicht hält… vor 2 Jahren ging das noch, dann aber als „Feature“ eingebaut und nie wieder wegbekommen.
So, das wars mit Meckern für heute :wink:

2 Likes