Inkompatibler stecker in Google Maps

Hallo Leute,
gestern ist mir etwas merkwürdiges passiert. Ich awar die ganze Woche auf Diestreise und lade oft bei Tesla Supercharger. Das funktioniert super mit der planung über google maps. Dann, gestern morgen als ich wieder starten wollte und die Route des Tages in Google Maps planen wollte wählt Google Maps plötslich kein Supercharger mehr, obwoh ich diese unter Google Maps inegestellt habe. Wenn ich den Stecker CCS deaktivire im Filter, dann werden Supercharger angezeigt, abe rnicht als Ladestation anerkannt. Sondern mit dem vermerk „Inkompatibler Stecker“ vermerkt. Smit wird nicht die BAttery vorgewärmt und auch keine Anzeige wie lange geladen werden soll angezeigt. Dies führt wiederum dazu das die gesamte ladeplanung für die Reise falsch ist wenn man einen Supercharger einplant.

DIe Frage ist ob jemand das schonmal hatte?
Ich habe im Fahrzeug nichts geändert.
Ich hatte jedoch am abend zuvor mir eine Route in Google Maps aufem dem Handy (Android) angesehen und and den Polestar gesendet. Kann es damit zu tun haben?
Im Handy kann man in Google Maps sein Fahrzeug wählen sowie welches Stecker das Fahrzeug hat. Es hat jedoch anscheinend keine Auswirkung auf Google Maps im Auto. Auch wenn ich all verfügbaren Stecker auswähle, wird im Auto Supercharger micht als Ladestation anerkannt.

Ich habe das gefühl Google Maps hat hier plötslich einen Bug und glaubt vielleicht ich hätte einen Amerikansichen steker oder änhlich. Jedenfalls ist das jetzt richtig schlecht für die Ladeplanug beim reisen.
Hat da jemand von Euch eine Idee oder Lösung :slight_smile:

Da gibts bereits einen Beitrag. Bitte vorher immer die Suche nutzen. Ist ein Fehler. Google weis Bescheid und wird es hoffentlich bald beheben.

3 Likes