Innenpolster ,nur Sauna ist feuchter

Naja, an der Klima gibt es nichts auszusetzen. Ich bin sogar selten über der 3. Stufe im manuellen Modus. Aber der Schweiss am Rücken ist ein Problem.

Geht ab ca 28 Grad Außentemperatur los, über 32 bin ich unangenehm feucht am Rücken. War bei Neopren auch nicht anders zu erwarten, gibt hier ja auch bereits Berichte dazu.

Da heißt es wohl abwarten. Bis der Klimawandel dauerhaft hohe Temperaturen bringt, wird der Praktikant eine Lösung haben. Vielleicht.

Kann ich bestätigen. Die Ledersitze mit Belüftung sind top. Die Klimaanlage ist absolut ok. Ledersitze sind für mich sowieso ein Muss um das „Nasser-Hund-Aroma“ zu vermeiden. Egal bei welchem Auto.

Vom Material her, hätte ich am liebsten die Sitze des BST230/Volvo XC40 Microtec Textil/Vinyl, das sieht aus und fühlt sich an wie Alcantara, im Sommer wie im Winter perfekt, die hatte ich im XC40.
Das WeaveTech Polster atmet schon eher schwach, dafür wird das helle Slate an der Sonne nicht so heiss, wie alle dunklen Polster.
Die Klima ohne Wärmepumpe, hatte ich beim Ersatzwagen, scheint mir schwächer als bei meinem mit WP, die empfinde ich sehr effektiv.

Hi zusammen

Noch besitze ich keinen Polestar 2. Ich stehe jedoch kurz vor der Kaufentscheidung. Deshalb lese ich mich hier ein um vielleicht den einen oder anderen «Fehlkniff» in der Bestellung zu vermeiden.

Ich lese hier gerade von den Erfahrungen mit den WaveTech-Sitzbezügen. Eigentlich hätte ich für meine Wunschkonfiguration gerne für den WaveTech Slate entschieden. Die Berichte machen mich grad etwas unsicher.
Wie sieht es denn mit den geprägtgen Textil-Bezügen Zinc aus? Wie ist dort die Qualität? Auf das Plus-Paket könnte ich - mit leichten Tränen in den Augen - verzichten. Obwohl ich den Teilbaren Kofferraum mit Taschenhalter aus dem Volvo XC60 schon sehr schätze, und die vollelektrische Sitzverstellung …

Was meint ihr? Und vorneweg: ja, eine Testfahrt ist bereits geplant mit dem neuen MY24.

Ich habe die Sitze aus dem Standart ohne Plus Paket bin damit sehr zufrieden.
Auch der Standard hat elektrische Sitzverstellung mit Memory, jedoch muss die Rückenlehne manuell verstellt werden.
Zu den Sitzen aus dem Plus Paket kann ich nix negatives sagen bei der 1,5h Probefahrt hab ich nix negatives festgestellt bezüglich schwitzen
DerBär

Ich finde das Material der Standardsitze super und auch gut zu reinigen. Dass bei der Rückenlehne ein Rad gedreht statt ein Knopf gedrückt werden muss, spielt für mich keine Rolle.
Der Gepäcktrenner ist auch das Einzige, das ich etwas vermisst habe. In der Zwischenzeit hab ich eine Art Gepäckgummiband mit Haken dran gespannt. Das funktioniert fast so gut.

Die Sitzbezüge und Dekors in der Basis sind völlig in Ordnung. Nicht so bewusst auf hässlich getrimmt wie bei den Deutschen. Allerdings sind die Weavetech-Sitze in Slate schon noch in Upgrade. Der Bezug wirkt etwas fester als die Stoffsitze. Gefällt mir besser. Und man kann die Oberschenkelauflage verlängern. Mit Schwitzen hatte ich bislang keine Probleme, trotz deutlich über 30 Grad.

Ohne Panoramadach wirkt der PS etwas dunkel und beengt. Die Aufheizung des Innenraums ist mit der Kombi Magnesium/Slate auch erstaunlich gering. Klima auf Eco hat es bislang immer gut bewältigt. Die Windgeräusche hatte ich beim Vorführer ohne Pluspaket allerdings noch etwas leiser in Erinnerung.

H/K ist ebenfalls viel besser als die Standardanlage.

Die Basis ist schon „schön“. Aber wenn der Aufpreis kein Problem ist, überwiegen für mich klar die Vorteile des Pluspakets.

5 Likes

ja es wird im hochsommer doch merklich heiss an der scheibe oben
;/