Kindersitze Allgemein

Hallo,
ich habe heute auf unsere Probefahrt ein paar Fotos von dem P2 inklusive unseres Kindersitzes gemacht.
In unserem Audi Q2 kann aktuell niemand auf dem Sitz vorne sitzen wenn der Kindersitz hinten installiert ist.

Beim P2 kein Problem!!! Und auch interessant, der P2 hat vorne ja auch noch auf dem Beifahrersitz Isofix Befestigungen. Daher ist dieses Auto prima für eine kleine Familie geeignet!

3 Likes

Sehr schön. Da passt sogar die Farbe des Kindersitzes zur Wagenfarbe, oder :smiley_cat:

Ja, wobei unser jetziger Audio grau ist und der P2 „thunder“ wird :slight_smile:

Wir werden den Polestar Auch mit 2 Kindersitzen hinten Nutzen da macht uns die Decken Höhe hinten auch kein Probleme :smiley:

Aktuell einen Cybex Sitz und einen kleineren Maxi Cosi der bald gegen einen zweiten cybex ausgetauscht wird

Ah ich seh schon, wir sind mehr Familienväter und Mütter als man denkt :slight_smile:

Meine Kinder sind schon 15 (1,8m) und 12 (1,45m). Sind zwar auch noch Kinder -aber ein anderes Kaliber! :smile:

das sieht doch sehr professionell aus.
Nur mit dem Strompedal musst Du aufpassen, nicht dass der Nachwuchs mit einer Nackenverkrümmung groß wird :sweat_smile:

Hatte schon mit meinem Chef rumgeunkt das wir ne Nackenstütze für Kinder entwickeln müssen :smiley:

1 Like

JA @einfachtimo hier sind wohl einige Eltern.

Auch wenn mein Interesse am P2 weniger den Isofix-Befestigungen gilt… In meinem Fall ist ein großer Aspekt die Erwartungshaltung an Umweltschutz und Nachhaltigkeit, die - in meinem Fall aus der Grundschule - 1:1 nach Hause getragen wird. :smiley:
Diese Erwartung ist dann auch nicht mehr verhandelbar :relaxed: :frog: :seedling: :deciduous_tree: :four_leaf_clover:

2 Likes

Apropos Kindersitz, ich weiß aus London, dass die hackney carriages einen integrierten Booster Sitz hinten haben. Man klappt einfach eine erhöhte Sitzfläche aus der Mittelarmlehne der Rücksitzlehne. Praktisch. Immer parat.
Nun ist ja die Marke ‚London Taxi‘ auch Teil des Geely Konzerns. Vielleicht könnte man den Polestar Vertretern einen Tipp geben, dass die Schwesterfirma da eine pfiffige Lösung hat, … …nicht oben auf der Wunschliste, aber vielleicht auf die Merkliste für features des Facelifts :thinking:

Hat Volvo das nicht schon lange im Programm?
Sowie hier: https://www.volvocars.com/de/support/manuals/xc90/2019-late/sicherheit/integrierter-kindersitz/integrierter-kindersitz

3 Likes

Ihr könnt für Londontaxi auch Maxi Hartmann ansprechen. Er ist offenbar der Ansprechpartner in Bayern dafür.

Das hört sich gut an. Wir haben auch zwei kleine Kinder und überlegen, den Polestar 2 zu kaufen? Wie sind eure Erfahrungen. Kann man auch mal mit zwei Koffern in den Urlaub fahren oder wird das schon sehr eng dann?

Hab zwei Kinder, einer im Kindersitz vorwärts und der Kleinste im Maxi Cosi mit Basisstation rückwärts. In der Mitte ist dann nur noch Ablage, zu eng für ein Kind und schon gar keinen Erwachsenen.

Im Alltag perfekt, Platz reicht vollkommen. Vorne kann ich mit 1,92m perfekt sitzen. Im Urlaub muss man schauen - packen ist ja subjektiv. Mit Kinderwagen eher nur ein langes Wochenende.

Mein Tipp: Nutze eine Backbox (ich habe die MFT Backbox) für Urlaube. Passt an jedes Auto und da geht viel rein. Richtig viel Platz braucht man ja eigentlich immer nur für den Urlaub und deswegen finde ich die Kombination aus kleinerem Auto für 95% im Jahr und Backbox für die 5% im Jahr perfekt.

Die Backbox ist ja hinterm Auto und verbraucht maximal 1 kWh /100km mehr, merkt man eigentlich nicht wirklich.

1 Like

Vielen Dank, das ist ein super Tipp.

So sieht das dann aus @Sebi1

Heute Fahrt an die Nordsee, Schneeregen, Regen, starker Wind, 1-5 Grad, Tempomat 130-150 - 108 km/h Schnitt, 4 Personen (2 Kinder) und alles voll Gepäck, Verbrauch = 28,5 kWh

Bei einer Ionity Säule gabs einen Fehler und alle Säulen waren besetzt. Die Hotline hat mir dann Gratis Laden aktiviert - DAS ist Kundenservice :+1:



4 Likes