Komfortblinker - Blinkanzahl schwankt

Mit leichtem Antippen den Blinkerhebels sollte es eigentlich immer 3x blinken, das passiert aber nicht immer und blinkt fallweise nur 1x, kein erkennbares Muster dieses Verhaltens.
Beobachtet das Phänomen sonst jemand?

In den Einstellungen 3* Blinken eingeschaltet? Sonst blinkt er nur so lang, wie Du den Hebel am Druckpunkt hast.

Blinkt es nicht 3x oder hörst du im Innenraum den Blinker nicht 3x blinken? Dieser tolle Blinkersound wird vom Audiosystem erzeugt, also könnte ein Reset helfen.

Bei der letzten Fahrt hab ich jetzt genau drauf geachtet und das Phänomen geklärt, es liegt an mir.
Der Blinkerhebel darf nur ganz kurz angetippt werden, bleibt man einen Wimpernschlag länger drauf (ich hatte vorher einen V70 und habe da noch etwas gemütlicheres Verweilen am Blinkerhebel konditioniert), blinkt es so lange, wie man draufbleibt, das reicht dann bei mir für einmaliges Blinken.

Jetzt läuft grad das OTA-Update, vielleicht ist der Blinkerhebel danach weniger nervös.

2 Likes

Einmal blinken kann ich erzeugen wenn ich den Hebel einrasten lasse und nach einmal blinken wieder manuell zurückführe. War bei meinen vorigen Volvos auch schon so. Sonst dreimal, außer die Einstellung ist aus…

Das Phänomen hatte ich bisher zweimal. Beim ersten Mal die Einstellungen überprüft und ja, 3* Blinken war aktiviert. Über Nacht haben dann die Selbstheilungskräfte zugeschlagen und bei der nächsten Fahrt galt dann wieder „works as designed“

Irgendwie erschließt sich mir die Logik deines Satzes nicht: KURZ antippen und es blinkt 3x, LANG halten uns es blinkt 1x :thinking:
Ich habe es heute bewusst ausprobiert:

  • Hebel nur leicht bis zur Rast drücken, NICHT weiter!
  • wird der Hebel losgelassen BEVOR 3x Blinken abgeschlossen ist, blinkt es genau 3x
  • wird der Hebel über 3x Blinken hinaus gehalten, stoppt der Blinker sobald an den Hebel los lässt

„Antippen für einen Wimpernschlag“ wäre die Dauer der Betätigung. Die Dauer ist aber praktisch egal, der gedrückte Weg ist entscheidend für die Funktion. Und, natürlich, die Einstellung für 3x Blinken muss aktiviert sein.
Die „Position“ steht auch in der BA:
https://www.polestar.com/de/manual/polestar-2/2021/article/Blinker-benutzen/

das ist jetzt seit '77 das erste Auto, dass 3 x blinkt. Wo ist das Problem? Direkt damit klar gekommen. Vllt haben „die Alten“ einfach mehr Gefühl in den Fingern.

OT: ich sach einfach mal : bei der LP = Langspielplatte/Vinyl das richtige Stück finden bei der lichtschwachen Party (natürlich ohne Tonarmlift - das dauert ja…) , ohne einen auf Graveur zu machen—so was kann man lernen
Edit…
Ist natürlich nix füe HiFi Freaks. aber damals im Partyraum hat Lagerfeuersound niemand interessiert.
Habe haute noch LP’s von damals, aber mir dem richtigen Abnehmer, evtl noch feucht, sind die durchaus noch OK
und dann nochmal durch Steinbergs „Clean“ …wow

Auch nach über 2,5 Jahren überrascht mich mein P2 immer noch mit neuen Bugs. Gestern ging der ‚Komfortblinker‘ auf einmal nicht mehr und hat nur noch 1x geblinkt beim Antippen. Einstellung überprüft, aber 3x Blinken war ganz normal eingestellt. Einmal hin und her geschaltet, aber das hat nichts gebracht. Auch ein Center Display Reset brachte keine Verbesserung. Auto 8 Stunden abgestellt und… bei der nächsten Fahrt war alles wieder normal. Naja, jeder von uns hat mal einen schlechten Tag.

ggf. ist die Blinkerflüssigkeit auf Minimum? Schon kontrolliert?

3 Likes

Sparblinker sollten verboten werden. Der Blinker dient dazu, eine Änderung der Fahrtrichtung anzuzeigen, und zwar so, dass alle anderen Verkehrsteilnehmer dies sicher wahrnehmen können. Ich blinke frühzeitig und halte das Blinksignal aufrecht, bis der Abbiege- oder Spurwechselvorgang abgeschlossen ist.

Meine Kinder haben vor kurzem ihren Führerschein gemacht. Die Fahrlehrer verachten das Verhalten derjenigen, die nur kurz oder gar nicht blinken.

2 Likes

Schon geprüft, aber ich fülle immer mit Leitungswasser auf. War das ein Fehler?

Das Verhalten ist beim Polestar 2 wie folgt und so soll das wohl auch gehören:

Blinkerhebel eingerastet = Dauerblinken
Blinkerhebel kurz antippen = 3x blinken
Blinkerhebel antippen und kurz halten = 1x blinken

So haben ich das beobachtet - probier’s mal aus.

Diese dritte Option kann ich nicht nachvollziehen und steht auch so nicht im Handbuch. Würde das sogar anders herum beschreiben: ganz kurz antippen =1x Blinken. Alles genau so wie bei allen anderen Autos die ich kenne.
In meinem Fall habe ich nichts anders gemacht als in den letzten 2,5 Jahren. Und nach 8Std Stillstand hat es wieder ganz normal 3x geblinkt. Also tippe ich hier tatsächlich auf einen (einmaligen) Systemfehler.

Joh, die dritte Option ist länger als kurz tippen aber kürzer als die Dauer bis zum zweiten Blinken halten. Also kein Bug oder so… :sunglasses:

Das Einrasten ist beim PS2 wohl tatsächlich noch Mechanik - gefällt mir gut und hat damit nichts zu tun.

Aus der Bedienungsanleitung. Man kann das Komfortblinken scheinbar abbrechen

Aber nicht durch antippen und kurz halten… Bei mir war es tatsächlich ein Bug.

Nicht ganz.

  1. Einrasten: Dauerblinken.

  2. Antippen und zurückspringen lassen: 3x Blinken (kann in den Optionen geändert werden. Wie hier im OP beschrieben war dies auch bei mir einen Tag lang verbuggt und hat trotz hin und herstellen in den Optionen nur einmal geblinkt. Selbstheilung über Nacht, zwischenzeitlicher CD Reset hat nicht geholfen)

  3. Leicht antippen und in der Stellung halten: Blinkt genau so lang, wie man den Hebel in der Stellung hält (Grobmotoriker haben hier evtl etwas Schwierigkeiten)

4 Likes

Stimmt, gestern probiert:
Blinkerhebel angetippt und gehalten,
nach dem 1. Blinken, Hebel wieder los gelassen und Blinken hört auf.

1 Like