Komplett Ausfall der Assistenzsysteme

Zusammenfassung

  • Kurz nach dem Start wurde festgestellt das der Systemsound vom Blinker fehlte, des weiteren war ein aufschalten des Pilot-Assist nicht möglich.
  • Die Anzeige der Symbole im Fahrerdisplay fehlten ebenfalls.
  • im Center-Display - Fahrzeug - Assistenzsysteme waren alle als „einsatzbereit“ angezeigt
  • Wie kann der Fehler reproduziert werden?
  1. Schritt
  2. Schritt…
  • **Was hilft
  • Erst versucht durch Standard Neustart mit abschließen, warten, aufschließen…

    • kein Erfolg
  • Soft-Reset durchgeführt ( 20 Sekunden Home-Button gedrückt )

    • voller Funktionsumfang war wieder hergestellt.

Technische Details

(Plattform, Browser, Smartphone, Hardware…)


Weitere Details

(Adresse zur Website, Screenshots)


Oh ha, nicht schön. Gut, dass du es wieder herstellen konntest.
Ich glaub, langweilig wird es mit unseren Autos so schnell nicht werden.:flushed:

Ist bei mir der erste definitive Fehler gewesen, ich bin weiterhin fasziniert von Auto und freue mich auf jeden Kilometer den ich fahren kann.
Und solange sich die Fehler in diesem Rahmen bewegen hab ich keine Probleme damit.

Und langweilig wäre das Auto auch ohne die Probleme nicht. :grin::grin:

3 Likes

Genau den gleichen Fehler hatte ich gestern auch. Das Center Display war auch noch von meiner Nachtfahrt davor auf dunkelster Helligkeit und lies sich gestern Mittag in voller Sonne nicht dazu bewegen etwas aufzuhellen. Ansonsten identisch mit deinem Fehlerbild, nach dem 20 Sekunden Neustart war wieder alles okay.

Gott bin ich froh, dass wir diese Info von der englischen Polestarseite zum Neustart haben. Polestar Deutschland weiß davon wahrscheinlich immer noch nichts.

Stimmt, wo ich das nun lese. Mein Center Display war auch dunkel vom letzten Abend.

Das ist kein physischer Knopf sondern der schmale, horizontale Strich unten auf dem Center Display.

Für alle, die den „Reset-Knopf“ (wie ich auch) bisher nicht gefunden haben:

Nach 20 Sekunden Drücken auf den Strich wird das Tablett gebootet, d.h. Android wird einmal runter- und wieder hochgefahren. Das dauert ein paar Sekunden und alles erscheint wie neu.
Zumindest bei einem Softwarehänger des Infotainments sollte das die Lösung sein. Da auch einige relevante Einstellungen der Fahrzeugsteuerung über das Tablett erfolgen, müßten auch andere Fehlerchen damit gelöscht werden können. Das werde ich jetzt genau beobachten.

3 Likes

Danke Dir für die Erhellung :slight_smile:

1 Like