Laden beenden über Entriegelung

Bisher habe ich den Ladevorgang an öffentlichen AC, wie DC-Säulen nie über einen Knopf an der Säule, sondern immer über die Steckerentriegelung am P2 beendet. Das ist doch kein „Not-Stop“, sondern kann doch für das normale Beenden des Ladens benutzt werden, oder?

Ja, davon gehe ich mal fest aus!

1 Like

Jupp. Mache ich auch NUR so. Und 5 Jahre lang bei der Zoe auch!
Es gibt nur wohl auch andere EVs, bei denen du KEINEN Knopf hast, und es an der Säule beenden MUSST. Oder zumindest machen es viele so… kA. Von daher… mach das ruhig mal so weiter.

1 Like

Danke euch. Habe gerade bei 35% Soc an einer 22kw mit 1kw und an einer 300kw mit 60kw geladen. Das Laden auch an bekannten Säulen funktioniert bei mir immer schlechter/langsamer und wollte das mit dem Beenden doch ausschließen.

Funktioniert schon, hab aber zumindest an einer Säule von EFCEC (oder so) festgestellt, wenn vorher jemand am Auto und nicht an der Säule (DC Lader von ALDI) die Ladung beendet hat, hat sich diese aufgehängt und musste von der Hotline neu gestartet werden.

Also ich werde nicht schlau aus diesem Knopf an der Ladebuchse meines PS :confused: Wenn ich ihn drücke dann leuchtet es entweder rot oder nur ganz kurz orange bis es wieder mit laden losgeht, da traue ich mich nicht das Kabel zu entfernen.
Was muss denn passieren nachdem man den Knopf gedrückt hat?

Habe bisher immer das Fahrzeug entriegelt und dann bei „orange“ den Stecker gezogen. Aber in der BA steht ausdrücklich, dass man nach Entriegelung trotzdem den Knopf drücken muss?! (AC-laden)

war das Fahrzeug abgeschlossen, als Du auf den Entriegelungsknopf gedrückt hast? Dann ist es so in Ordnung.

Du hörst, nach dem Drücken, wie der Ladeport entriegelt mit einer Art Stellmotor.
Beim Verriegeln ist es sinngemäß das Gleiche!

Ist das Auto verschlossen, dann wird durch öffnen des Autos die Ladung beendet und der Ladeport entriegelt. Ist das Fahrzeug offen, dann wird durch den Knopf entriegelt und eigentlich müsste die Ladung dann auch beendet werden? So meine These.
Und so steht’s in der BA:
https://support.polestar.com/de/polestar-2/2021/article/Aufladung-der-Hochvoltbatterie-beenden/
:polestar_thunder:

die Säulen von Efacec haben leider häufig Störungen. Das darf von der Art des beendens nicht abhängig sein. Falls man mal hängenbleibt, weil DC nicht geht an den Efacec Ladern und man einen sehr niedrigen Ladestand hat: oft geht der ebenfalls in der Säule vorhandene Typ2 Anschluss trotzdem, dann Geduld, ein paar % aufladen und zur nächsten Säule …

Oder Hotline anrufen. Die können neu starten.

Leider nein, hatte die Hotline angerufen. „die Säule ist offline, wir haben leider keinen Zugriff …“ - mal gut, dass der Stecker sich fahrzeugseitig entriegeln ließ …
aber sehr freundlich, die Dame von tank&rast …

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!