Leder-Lenkrad?

Ist das Lenkrad vom Polestar 2 eigentlich aus echtem Leder?

Die Fahrzeugbeschreibung führt zumindest kein Lederlenkrad bei WeaveTech oder auch bei den Ledersitzen auf. Zumindest bei WeaveTech wäre es auch unlogisch, weil dann nicht vegan.

grafik

In der Bedienungsanleitung hatte ich auch geschaut und bei Innenraumreinigung wird nur das Lederlenkrad aufgeführt, was mich verwundert hat, denn ich dachte es wäre nicht aus Leder:

Meine Frage kommt auch daher, weil ich wissen möchte, wie ich es am besten pflege. Ob man eine Lederpflege dafür verwendet?

Unsere Probefahrt war in einem PP mit ventilated Nappa Leder und obwohl die Sitze in dieser Version aus Leder gefertigt waren, so war das Lenkrad jedoch mit Kunstleder bezogen.
Dennoch war es gut gemacht und lag gut (angenehm) in den Händen.

Ein Lederpflegemittel sollte - wenn fett oder ölhaltig - nicht für Kunstleder verwendet werden. Ggf. kann man da sicher nach einem Spezialprodukt für Kunstleder schauen, aber ansonsten müsste es milde Seife und/oder ein gutes Kunstoffreinigungs- bzw. Pflegemittel tun denke ich. :sponge: :slightly_smiling_face:

1 Like

Danke. Ich erkenne da gar nicht den Unterschied. Dann werde ich da mal nach einem Spezialprodukt schauen.

Ich halte es für wichtiger cremige Hauptpflegemittel für die Hände oder scharfkantige Ringe am Lenkrad zu vermeiden. Und in dieser Zeit waschen wir uns eh häufiger die Hände…

2 Likes

Gern geschehen :blush:.

Ich will Dich nicht beeinflussen, aber mit folgenden Produkten habe ich persönlich gute Erfahrungen gemacht:

Milder und guter Reiniger fĂĽr Innenraum und auĂźen:
ASC (All Surface Cleaner) von Koch Chemie

Lederreinigung und -pflege (einschlieĂźlich Kunstleder):
Reininger: „Supernatural Leather Cleaner“ von Dodo Juice
Pflege: „Supernatural Leather Sealant“ von Dodo Juice

Mit dem ASC wird das Lenkrad sicher schon gut und mild gereinigt, das reicht prinzipiell für die regelmäßige Reinigung.
Die Dodo Juice Supernatural Produkte sind einfach nur super und noch etwas spezieller - die setze ich persönlich bereits seit Jahren ein.
Die Produkte haben schon manches „spiegelglatte“ Lederlenkrad wieder in einen schönen Matten und sauberen Zustand versetzt.
Werden auch auf meinen Nappaleder Sitzen zum Einsatz kommen.

Viele GrĂĽĂźe & Immer sauber bleiben :sponge: :grin:

1 Like

Den ASC habe ich auch. Die restlichen schau ich mir auch an. Danke fĂĽr die Tipps.

Noch nie haben meine Hände am Lenkrad geschwitzt. Nun habe ich im P2 Probleme. Habe aus alten Zeiten wieder ein paar Handschuhe (für das Auto :blush:) herausgesucht und es ist nun angenehm. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Liegt auch am Menschen selber…der eine schwitzt schneller…der andere nicht so…ich habe das Problem noch nie gehabt…seit Januar 2021.

1 Like

Jetzt steht es 50 - 50.
Der eine schwitzt der andere nicht. :blush:
Ich bin der selbe Mensch geblieben, habe selten geschwitzt und noch seltener feuchte Hände am Lenkrad gehabt daher dachte ich es läge am Belag des Lenkrad!.
Und nun noch eine Antwort auf eine Frage die noch nicht gestellt wurde: Nein ich habe die Lenkradheizung nicht eingeschaltet :blush::blush::blush:

Da liegt Dein Fehler - wenn nur alles so einfach wäre - stell die Lenkradheizung auf Stufe III, dann verdampft der Schweiß und Deine Hände sind wieder trocken.

Hat mich sehr gefreut, Dir helfen zu können. :grin:

2 Likes