Mehrwert Apple CarPlay?

Hallo in die Runde,

dachte ich starte mal ein neues Thema zu Apple CarPlay. Nachdem ich jetzt schon ein paar Tage OTA P2.2 drauf habe und CarPlay nutzen kann, stelle ich mir die Frage, wo denn der Mehrwert von Apple CarPlay in Polestar ist? Ich bin seit dem ersten iPhone Apple Nutzer (derzeit 11Pro) und habe auch jede Menge Apps auf dem iPhone die ich mal mehr, mal weniger nutze. Dass natürlich nicht alle iOS Apps auch unter CarPlay laufen ist mir schon klar, nur finde ich das, was jetzt unter CarPlay verfügbar ist sehr dürftig, zumal die Apps, die ich häufig nutze (z.B. Google Maps, Spotify) auch nativ unter AAOS verfügbar sind.

Vom iOS Kalender unter CarPlay bin ich ziemlich enttäuscht. Er zeigt mir immer nur die Termine des aktuellen Tages an, keine Wochen- oder Monatsübersicht. WhatsApp kann nur neue Nachrichten schreiben (über Siri) und zeigt keine Chats an. Apple Music nutze ich nicht (weil Spotify).

Vielleicht hat die Community ja ein paar Tipps zu iOS Apps die auch im CarPlay sinnvoll nutzbar sind.
Also für mich bringt CarPlay in der aktuellen Version und Implementierung definitiv keinen Mehrwert.

Ich halte es mal kurz:

Pro:

  • Kalender mit Navigation zum nächsten Ziel
  • Mehr Apps/bessere Auswahl: Apple Maps, Waze, Apple Music, Podcasts, Audiobooks, PlugShare, ChargePoint, Chargemap, …
  • Kein Aufruf externer Dinge, es ist einfach schon auf deinem Telefon
  • Möglichkeit des „Senden an“ → Route planen mit Apple Maps → Senden an iPhone

Contra:

  • Apps sind vom Interface her teilweise „clunky“, weil optimiert auf kleinere Bildschirme
  • Integration mit Fahrzeug quasi nicht existent (Ankunfts-SoC bei Navigation, Vortemperieren, …)
  • Fehlende Karten im Driver’s Display

Bei beiden ANDERS aber jeweils gleich gut gelöst:
Polestar AAOS: 4 Kachel-Ansicht mit interaktiven Widgets
CarPlay: Dashboard mit interaktiven Widgets

Hier ist bei CarPlay toll, dass im Dashboard auch die Karte angezeigt wird, was der Polestar bei den Kacheln nicht kann. Allerdings wird das vollständig mitigiert durch das Vorhandensein der Karte im Driver’s Display.

Für mich, als Hardcore Apple User (der aber nicht automatisch Fan von allem aus dem Hause ist) wird das bedeuten… dass ich mal CarPlay benutze… und mal nicht.

CarPlay hat nicht das Ziel ein weiterer Bildschirm für die Pause zu sein, sondern ein optimales Benutzererlebnis während der Fahrt zu ermöglichen.
Es werden somit keine Chats angezeigt, da man während der Fahrt nicht lesen darf. Also ziemlich ähnlich zu Vivaldi unter AAOS.

1 Like

Für mich das Wertvollste ist, dass ich Apple Music im Auto verwenden kann, sowie Adressen für die Navigation im Kalender nutzen kann ohne dass ich sie vorgängig in Google Maps anpinnen muss.

Dass das nicht schon längst über GoogleMaps geht versteht doch auch keiner oder? GoogleMaps → senden an Smartphone geht ja, warum nicht auch → senden an Polestar?

Wenn Dein Google-Konto mit dem PS2 verknüpft ist, erscheinen auch die Suchen, die Du auf Deinem Smartphone durchführst in GM im PS.

Was meinst du damit? Bei mir passiert da nix in der Art. Ich kann Favoriten, die ich zuvor in GM angelegt hab abrufen, klar, aber aktuelle Suchen oder Routen werden nicht angezeigt… :man_shrugging:

Wenn ich auf meinem iPhone einen Ort in GM gesucht habe, erscheint diese Suche (also die Adresse) auch im PS in GM, wenn ich in das Suchfenster klicke.

Ja okay, das schon, das stimmt. Aber das ist ja quasi nichts :slight_smile:
Es wäre doch wahrscheinlich höchst simpel umzusetzen, dass das „Wegbeschreibung an mein Smartphone senden“ auch Richtung Fahrzeug funktioniert. Unter „Meine Geräte“ ist der PS doch bereits als Device hinterlegt…

Stimmt schon, aber in der Wegbeschreibung vom Smartphone sind dann sicher keine Ladestopps eingeplant. Die müsste dann von GM im PS doch nochmal neu berechnet werden. Das macht GM mit dem Klick auf die Suche jetzt auch.

Ich hoffe, ich habe das Problem nicht falsch verstanden!?

Doch hast du anscheinend :slight_smile:
Was soll das denn für eine Raketentechnik sein. GM kennt doch auch auf dem Rechner Ladestationen. Wenn ich jetzt eine Route am PC plane (GM Routenplaner) mit meinetwegen 1 Zwischenziel das eine Ladestationen ist, warum sollte dann GM im PS die nicht als Ladestation erkennen wenn man es zum Auto schicken könnte?

Man kann aber keine Routen übertragen. Es werden nur gesuchte Orte (letzte Suchen, letzte Ziele) auch im Polestar angezeigt, wenn das gleiche Google-Konto verwendet wird.

Aber eine Route wird einfach nicht übertragen bzw. kommt einfach nicht an. Das wäre wirklich ein Benefit, den ich mir sehr wünsche von Google.

Aber zurück zu CarPlay, bitte.

3 Likes

Naja das meinte ich ja die ganze Zeit :slight_smile:
BTW da ist man schon beim nächsten wünschenswerten Benefit: Warum nicht Routenplanung im Auto identisch umsetzen zu GM am PC? Also mit Routenpunktliste, Zielauswahl per Klick auf die Karte etc.? Wär doch alles simpel zum Henker? :face_with_symbols_over_mouth:

Soo, genug aufgeregt und du hast Recht, sorry, BTT :grimacing:

Du musst immer bedenken, das die AAOS Apps so designed sind, dass sie während der Fahrt bedient werden können, das bedeutet: Meist auf das Nötigste beschränkt.

Na komm, das ist doch das Simpelste der Welt bestimmte Funktionen während der Fahrzeugbewegung zu sperren…

Ich wette dann würden hier die Leute meckern, dass sie nicht immer alles nutzen können :grin:

Pro: Amazon Prime Music

Lieber wär mir aber eine brauchbare, entsprechende App direkt am Polestar.

1 Like

Ich hab am Samstag das passende OTA bekommen, es aber nur ein Mal kurz probiert. Auf den ersten Blick konnte ich auch noch keinen Mehrwert entdecken, aber wie gesagt noch nicht ausgiebig getestet. Für Navi, Spotify etc würde ich CarPlay nicht benötigen

Pro CarPlay:
Ich kann mit der TelefonieApp von CarPlay endlich Kontakte schnell anrufen.
Ich kann mit der NachrichtenApp von CarPlay endlich schnell SMS schicken/diktieren

Mit meiner Anzahl von Kontakten per Exchange-Sync ist das die letzten anderthalb Jahre mit dem PS2 ein Graus gewesen. Jedes Mal müssen die Kontakte vom iPhone erst immer in das Auto per Bluetooth übertragen werden.

Hab mein Fahrzeug noch nicht, aber genau die nachrichten-Funktionalität ist es was für mich den Mehrwert, vllt auch den einzigen Vorteil von CarPlay darstellt. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es nur über CarPlay möglich empfangene Nachrichten (SMS, WhatsApp) vorgelesen zu bekommen bzw zu antworten …