Neue Infos zum kleineren Model des P2?

Hi :wave:t2:

Im Juli werde ich meinen Kona Electric wahrscheinlich gegen einen P2 wechseln (hoffe ich :upside_down_face:) – ich wollte nur wissen ob schon irgendwas durchgesickert ist in Sachen „kleinere“ Variante des P2 und ab wann wir mit rechnen könnten.

PS.: wird es stark abgespeckt werden? Also so rund 300ps mit nur einem Heckmotor sollten es m.M.n schon sein und die Akkugrösse sollte eigentlich gleich bleiben :wink: ich weiß bestimmt Wunschdenken :stuck_out_tongue_winking_eye:

224PS mit Heckmotor.

Willkommen im Forum, Daniel-Alexander!

Aktuell gibt es, soweit ich weiß, nur Gerüchte und noch keine offizielle Stellungnahme seitens Polestar. Daher ist alles was so im Netz geschrieben wird mit Vorsicht zu genießen, so auch meine folgende Aussage dazu:

Die Variante - ggf. auch Varianten - werden auf bestimmte Features verzichten: Kleinerer Akku, weniger Leistung und kein Panoramadach.

Allerdings gibt es auch Meldungen darüber, dass eine Wärmepumpe optional zur Konfiguration hinzugefügt werden kann (was eine Verbesserung wäre).

Außerdem ist natürlich denkbar, dass am Infotainment gespart wird. HK ist zumindest bei Volvo in der Kategorie „Sonderausstattung“ (z.B. beim R-Design).

Gefühlsmäßig rechne ich nicht all zu bald mit einer Variante, aber auch das ist Spekulation. Sofern du also Interesse am 2er hast würde ich warten bis die ersten Gebrauchten bzw. Jahreswagen und Rückläufer auf den Markt kommen. Ich denke das wird nur noch wenige Wochen dauern.

Heckmotor ist gut möglich.

Klingt plausibel, hast du eine Quelle?

1 Like

Das Auto selbst verrät es einem: Daten des Polestar 2 bei Google

Dann sollten eigtl. 448PS bei 2 Motoren möglich sein :wink:

2 Likes

Leider nur für die Goldgurte :wink: :face_with_monocle: Also klingt auf alle Fälle stimmig, aber tjo.

Edit: durch die Änderung deines Beitrages ist mein Kommentar sinnlos geworden… :smile_cat:

AL deutete sowas ja auch mal an…

Edit: Hab’s wieder eingefügt :wink:

1 Like

Bei Google findet man ja auch sogar schon einen Preis: 46.400€

Manchmal sind die echt schnell :grin: Allerdings wundert mich das, da man ursprünglich unter 40k angepeilt hatte. – So oder so. Bis Polestar nichts offiziell kommuniziert, ist das keine verlässliche Info.

Bei dem Betrag würde ich persönlich eher einen vollausgestatteten Jahreswagen bzw Rückläufer nehmen…

1 Like

Tante G ist in dem Fall ja auch dicht dran :wink:

1 Like

Bei gleichzeitiger Vmax-Anhebung würde ich sogar die goldenen Gurte in Kauf nehmen :stuck_out_tongue:

1 Like

Komm, sei froh, dass bei 180 nicht Schluss ist :smiley: Bin ehrlich gesagt viel mehr auf den 3er gespannt… Aber das ist ein anderes Thema.

Mir tut ja nur das Auto leid. Man merkt, wie er rennen will und dann wird er ab 207 so grausam eingebremst. :stuck_out_tongue:

2 Likes

Ich meine in einem niederländischen Forum gab es schon einen Leak von einer Leasing oder Vermittlerplattform, auch mit groben Preisen für bestimmte Ausstattung. Finde das aber gerade nicht mehr.

In wieweit Kris Rifa da richtig liegt, weiß ich nicht.

Anfangs wurde mal kommuniziert, dass die kleinere Version Frontantrieb haben soll.
Ist das mit dem Heckantrieb jetzt sicher, oder auch Spekulation?

heisst ja nicht das der gleiche motor zum Einsatz kommt

Unwahrscheinlich, das nicht.

Aufgrund neuerer Informationen, nicht offiziell von Polestar, aber einer Quelle, die mit dem Thema durchaus gut vertraut ist… gehe ich davon aus, dass die hier genannten Spekulationen nicht vollständig korrekt oder zumindest widersprüchlich sind. Daher habe ich Zweifel an dem was aktuell im Netz zu lesen ist. (Habe versprochen nicht mehr zu sagen, da es für Verwirrung sorgen oder falsche Erwartungen wecken könnte.) Bis zum Sommer sollten wir dann spätestens mehr wissen. Insbesondere zu:

  • Antriebsposition
  • Reichweite
  • Preisgestaltung

Ich versuche ein Statement von Polestar zu bekommen. Denke aber, dass erst kommuniziert wird, wenn Schweden grünes Licht gibt.

Billigere varianten von Polestar 2 in die Niederlande veröffentlicht, aber nicht offiziell von Polestar.

1 Like

Hmmmh. Unter der Annahme, dass das die gleichen Motoren sind, die nur anders limitiert sind, wären also 462PS möglich :thinking: