Neue Plugsurfing App - Polestar Edition

Auf FB gab es eine Ankündigung von Polestar, dass demnächst eine neue App in Kooperation mit Plugsurfing an den Start gehen soll.
Die aktuellen Accounts und Guthaben aus der bestehenden Plugsurfing App müssen dann binnen 1-2 Monaten nach Go-Live übertragen werden, um weiter den Polestar-Tarif nutzen zu können.
Einen Mehrwert konnte ich bisher nicht ausmachen, aber dann wissen wir immerhin, woran der App-Entwickler gearbeitet hat…

In meinen Augen einfach unfassbar, welche Prioritätensetzung in dieser Bude herrscht, aber vielleicht kann mich ja jemand von den positiven Aspekten überzeugen, schon wieder einen neuen Account anzulegen, um laden zu können?!

2 Likes

Polestar:
"We have launched a new charging app with Plugsurfing, creating a one-stop platform for you to access more than 300,000 charging points across Europe and have Polestar as your main point of contact for all related support issues. The Ionity offer will from now on be accessed through this new app, and other offerings for preferential pricing will be added in the future.

The app is currently available in Sweden and Norway and is expected to be released for the remaining markets later this year. We’ll notify you when it’s available in your country.

Download the app to your phone, create a new account, register the Plugsurfing card you received during the handover, and add a payment method.

Download the Plugsurfing – Polestar edition app here:
App store: ‎Plugsurfing — Polestar edition on the App Store
Google Play: https://plstr.car/uws

17:06h: update
Customers will keep all their credits when transferring over to the new app. However, Plugsurfing is currently experiencing a technical delay in transferring these credits to the new accounts. They’re aware of this issue and are working on resolving the problem. We’ll update customers once this issue has been rectified."

3 Likes

Ich denke nicht, dass da die selben Leute dran sitzen, die auch die Polestar-App machen. Das UI sieht sehr nach der normalen Plugsurfing-App aus, nur mit einem anderen Skin.

Und ich möchte mal hoffen, dass kein neuer Account notwendig ist, sondern entweder der Polestar- oder der Plugsurfing-Account weiter genutzt wird.

Allerdings finde ich es etwas schade, dass hier der Weg über eine separate App gegangen wird, und nicht wie bei Volvo Fahrzeug- und Ladeapp zusammengefasst werden.

1 Like

„Download the app to your phone, create a new account, register the Plugsurfing card you received during the handover, and add a payment method.“

Genau. Nicht mal andere Fahrzeuge oder nicht-kompatible Stecker sind entfernt worden.

Auf jeden Fall scheint die Kooperation weiter zu gehen, dass ist ja schon mal positiv!

Den Satz hat mein Unterbewusstsein wohl gekonnt unterdrückt :joy: Ich hoffe es trotzdem :sweat_smile: Falls das doch nötig wird, dann kann ich meinen Plugsurfing-Account wenigstens löschen lassen :sweat_smile:

Selektive Wahrnehmung. Kenn ich :wink:

Auf FB liest man allerdings anderes :wink:

1 Like

Die brauchen halt ne neue app, um von den 1,3 :star2: wegzukommen…

Typo? Ich sehen 3.3 und damit 2 :star: mehr…:innocent:

Ne, das passt schon für die aktuelle App

1 Like

Nee, passt nicht - jedenfalls nicht in meinem PlayStore :rofl::rofl::rofl: - andere Länder, andere Nutzer, andere Sitten… :innocent:

…in der Schweiz nicht verfürgbar für iOS. :man_shrugging:

Steht da ja, oder? 2020

hatt’ ich überlesen.

1 Like

Das ist ja interessant. Der Rest der Daten ist aber gleich. Bis auf das Mindestalter :rofl:

Diese Marken-Editions von Software sind im Hintergrund ja meist ziemlich exakt dieselben wie die nativen Apps. Hier dürfte es vorallem ums Markenblending und Marketing selber gehen, a la „Schauen Sie, hier haben wir alle Polestar-Apps welche sie brauchen“. :handshake: Der Kunde findet das toll und die Marke hat ihn mit dem Argument „Alles aus einem Topf mit schönem Logo“ in der Tasche.

Noch mehr Apps. Alles immer ganz toll, nur das Handy zücken.
Ich habs und will es auch nicht immer dabei haben. Für mich ist es deutlich schneller und komfortabler, meine RFID Karte an den Leser zu halten und los geht es. Im besten Fall ganz ohne App / Karte, wie bei einigen ENBW Säulen.

3 Likes

dachte auch, dass die Karte die bessere Lösung ist… bis ich letztens 178€ für 62kWh bei Plugsurfing bezahlt habe…

0,32ct/Min Standzeit in Wien, habe wohl die falsche Karte in der nächtlichen Hektik erwischt. Eigentlich zahle ich über Wien Energie ca. 1€/Stunde am 11kW Lader.

Abgesehen von meinem ärgerlichen Fehler, eigentlich schon eine Frechheit. umgerechnet 19€ für 11kWh zu verlangen.

4 Likes

Selbst ich als „digital native“ störe mich hier stark an dem Plural. Komfortabel würde ich es finden, wenn alles in einer App zusammengefasst ist (und ja, die Nachteile einer monolithischen Software sind mir durchaus bewusst), am besten noch über die Polestar-ID und ohne Plugsurfing-Konto. Bei Volvo klappt das ja wie schon gesagt auch. Daher finde ich das als Kunde gar nicht toll, vor allem wenn ich dann als Bestandskunde meine Daten migrieren muss.

1 Like

Nicht das ich besonders wild drauf wäre - aber 2 Monate sind vergangen, nichts ist passiert, nichts Neues im PlayStore verfügbar…
Ich möchte nur von der Account-Übertragung nicht zu „einer ungünstigen Zeit“ unangenehm überrascht werden. Die Weihnachtsfahrt wird ohnehin vermutlich die letzte Reise zum 0,35€ IONITY/Polestar-Tarif sein.

Kennt jemand Neuigkeiten zur Einführung in DACH?

Im DACH-Bereich weiß ich nicht, aber in NL ist es von Polestar NL Management mal am Rande erwähnt worden. Aber nichts genaueres.

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!