OBD Modul beim Polestar 2

A Better Routeplanner soll bald mit OBD Modul Unterstützung kommen. Natürlich wäre es am schönsten, wenn ABRP direkt als App auf dem P2 verfügbar wäre, aber so wäre es auch erstmal eine relativ gute Option. Weiß jemand ob und wo man so ein OBD Modul beim P2 anstecken kann?

Was es kann, sieht man hier im Video ab Minute 19:16:

Mein Gott, der Mann redet ja wie ein Maschinengewehr!! Irgendwie zu stressig um 43 Minuten durchzuhalten (vor allem ist gar kein Interesse an dem E-Tron vorhanden) :rofl: Aber ich weiß, dir geht es um das OBD Modul, das ist cool! Keine Ahnung ob es am P2 passen würde, das müssen unsere Fahrer hier beantworten!

1 Like

das ist sicherlich für E-Fahrer interessant, die „nur“ ein normales Navi oder gar kein Navi an Bord haben.
Ich habe mittlerweile gute Erfahrungen mit GoogleMaps im Polestar gemacht.
Die Berechnung im Maps ist dynamisch je nach Fahrweise und vorausschauend je nach Stau-Streckensituation. Dazu ist die Reichweite immer sehr konservativ und mit ausreichend Sicherheit.

Was natürlich fehlt, sind die sinnvollen Anzeigen von Lademöglichkeiten. Vor allem sind diese noch nicht vollständig.
Da behelfe ich mir tatsächlich noch mit ABRP. Aber durch die kommende Marktdurchdringung von Google bei anderen Herstellern (PSA, Ford , etc), bin ich sicher, dass Google in der Lage und willens ist hier schnell Abhilfe zu schaffen. Die Daten dafür sind ja frei verfügbar.
Also für mich KEIN Grund einen OBD Dongle zu kaufen um in ABRP die bessere Navigation zu haben.

Immerhin hat der P2 eine OBD- Buchse. Ich habe aber noch nicht detailliert getestet ob oder welche Daten man aus ihr bekommt. Meine Versuche mit einem Telekom Carconnect - Modul verliefen negativ. Es konnten keine Fahrzeugdaten übertragen werden. Das Carcconnect-Modul versucht VIN, Batteriezustand, Tankfüllstand und Fehlercodes auszulesen.

Gruß

Ralf

Hallo Ralf, danke für Deine Antwort. Kannst Du mir sagen, wo man den Steckplatz beim P2 findet?

Zum Video: Es ging mir nur darum zu zeigen, was es damit auf sich hat. Ich mag das schnelle Sprechen. Aber vermutlich kommt da nicht jeder mit.

1 Like

Ich schreibe jetzt mal für Ralf und beantworte dir die Frage:
Im Fahrerfußraum relativ weit links, dort wo auch der Frunkhebel ist, findest du die OBD-Buchse!

2 Likes

Okay, danke. Das ist sehr schön. Dann steht dem ganzen ja nichts mehr im Weg. Auf Dauer hoffe ich aber natürlich auch auf eine direkte Integration als App.

Weiß jemand ob die Kommunikation des BMS im CAN-Bus inzwischen standardisiert ist?

Es gibt Projekte speziell für EVs, um die Daten aus dem OBD2 zu ziehen, bspw. OVMS. Damit bekommt man für den Twizy eine App Connection inklusive Ladestand und GPS. Das Problem ist aber, dass für jedes Fahrzeug die CAN-Bus Adressen gefunden werden müssen, mit denen das BMS kommuniziert. Es muss also bisher jedes Fahrzeug einzeln integriert werden.

Aber vielleicht brauchen wir ja auch kein obd-Dingens​:smirk: vielleicht gibts ja auch demnächst ne kompatible App vom ABRP die wir auf unser autochen aus dem playstore dann laden können.

Glaube ich momentan noch nicht dran. Aber wäre natürlich ein Traum. Ich denke aber, dass die sich eher auf den Gesamtmarkt konzentrieren. Vielleicht irgendwann mal, wenn sich das System bei vielen Herstellern durchgesetzt hat und im Einsatz ist.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!