Öffentliche Ladesäulen

Hallo in die Runde.

Wenn ich in die einschlägigen Ladeapps schaue, werden mir öffentliche Ladesäulen angezeigt. Soweit so gut. Es gibt aber auch angezeigte öffentliche Ladesäulen, die bei Hotels sind, bzw. auch auf deren Grundstücken. Bei einem Hotel habe ich mal angefragt, weil ich da mit meiner Ladekarte laden wollte, ich wurde aber mit dem Hinweis weggeschickt, dass diese Säule nur für Gäste sei. Und wenn ich die Thematik richtig verstanden habe, dürfte das Verhalten des Hotels bei einer öffentlichen Ladesäule nicht zulässig sein. Es geht ja auch um Fördergelder, die man abgreifen kann, aber als Bedingung haben, dass sie öffentlich zugänglich sind. Liege ich da richtig?

1 Like

Ja…öffentliche müssen für jeden zugänglich sein…Hoteleigene nicht (Privat lademöglichkeit)

1 Like

Man muss leider aber auch feststellen, dass manchmal Ladesäulen in Apps auftauchen, die dort nicht sein sollten. So ist neben meinem Büro ein Neubau von Deloitte mit 38(!) Ladeplätzen.
EnBW zeigt die, die Stadtwerke als Betreiber jedoch nicht, da die Ladesäulen nicht frei zugänglich sind. Die MA brauchen jedoch Ladekarten.

Ist mir auch schon öfters passiert. Bosch hat hier dutzende in den Apps angezeigte verfügbare Ladesäulen… leider hinter Schranken, die nur mit Mitarbeiterausweis passierbar sind.

Diese Ladesäulen werden von den einschlägigen Ladeapps meines Wissens nicht überprüft.
Fleissig melden Leute neue Ladesäulen aber keiner prüft, die Zugänglichkeit.

Für die Ladekarten-Gesellschaften klingt das aber toll, wenn wieder 1000 neue Ladepunkte gezählt wurden.
Da ist einfach kein Bedürfnis das zu korrigieren.

Hallo, wir betreiben auf unserem Firmengelände auch 4 11kW ladepunkte, die mit Unterstützung von MVV bzw. Mennekes eingerichtet und abgerechnet werden. Die Punkte sollten nicht öffentlich betrieben werden. Beide haben bei der Inbetriebnahme einen Haken zu spät rausgenommen und so sind sie in vielen Ladeapps zu sehen, aber nicht für jedermann / jederfrau zu erreichen. Das ist doof, aber seitens der Firma nicht zu ändern.

Hier eine Antwort von Nextmove, die ich auch mit meiner Frage belästigt habe.

"Hallo Sascha,

es gibt verschiedene Verzeichnisse.

Solche die einfach alles sammeln, dann aber oft mit Einschränkungen.

Und solche von verschiedenen Anbietern, die alles das Auflisten, was mit der eigenen Karte/App nutzbar ist.

Du musst also beim Anbieter deiner ladekarte nach verfügbaren Ladestationen schauen.

Als Hotelbetreiber würde ich meine Ladestation auch nur Gästen zugänglich machen wollen. oft sind auch die Stellplätze sehr begrenzt.

Und andersherum, bucht der Gast vielleicht gerade dieses hotel eben wegen der ladestation.

vg

stefan

Freundlich elektrische Grüße

Ihr und Euer nextmove-Team"

1 Like

Unabhängig davon welche Ladeapp ich verwende zum Aktivieren oder Recherchieren… ich werfe IMMER einen Blick auf die Beschreibung der Säule bei GoingElectric, bzw. die Kommentare die dabei stehen.

Bzw. als iOS / iPadOS User verwende ich die App chargEV (die sich bei GoingElectric bedient) und die Beschreibung der Säule dort auch anzeigt, sowie hinterlegte Photos.
Hier mal ein Bspl. aus der Praxis: Nach Säulen in der Nähe gesucht. Eine gefunden… ABER:

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!