đŸ˜± Paranoia

Eins vorneweg:
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Thunder-P2. LĂ€uft wie geschmiert, sogar seit einigen Wochen ohne irgendeine Fehlermeldung.

Nun zum Thema. Heute morgen, wie jeden Werktag, fahre ich zur Arbeit. Meine Pendelstrecke beinhaltet auch eine Steilstrecke innerorts, die mit Tempo 30 belegt ist. Ich stehe als am Anfang des langen GefÀlles (morgens runter, abends rauf), betÀtige den Limiter, der dann auch brav bei 33 das Tempo hÀlt und rekuperiert.

Dann plötzlich dieses jammernde (singende) GerĂ€usch. Ach du Ka
 was ist das jetzt?

Ihr kennt sicherlich das GefĂŒhl: Jedes GerĂ€usch, knistern, jede Bewegung des Wagens und jede unerwartete Reaktion ruft ein gewisses Unbehagen hervor. Kommt jetzt eine Fehlermeldung? Gibt er jetzt den Geist auf? Welchen Leihwagen bekomme ich?

Aber schnell war klar: Dieses jammernde GerĂ€usch waren die Stimmen im Hintergrund bei dem Klassiker „I’m so exited“ von den Pointer Sisters.

Puuuuh. Schön ist es, wenn das Adrenalin den Körper wieder so langsam verlÀsst und man feststellt, dass man auch morgens schon richtig wach sein kann.

22kW/h pro 100km ĂŒbrigens heute morgen. Hatte auch schon 17, aber auch schon 30.

Einen schönen Tag.
Euer Enso

17 Likes

Ja, es gibt wirklich schöne Berichte im Forum. Einen Moment habe ich auf deinem Beifahrersitz gesessen. Danke Enso! Einen schönen Tag und Polestargruß!

Hattest du die Pointer Sisters auf der RĂŒckbank sitzen?
Dann kam wohl das erste mal beim Soundsystem auch was von hinten!? :crazy_face:

1 Like

Neee :laughing:
Aber ich bin ja morgens vor dem ersten Kaffee nur im Notbetrieb. Und da war die Lokalisierung des GerÀuschs schon eine hervorragende Leistung von mir - finde ich.

2 Likes

Sehr schön geschrieben. Konnte das gut nachvollziehen. Der Polestar ist einfach so leise, dass man plötzlich Sachen in der Musik hört, die einem vorher nie aufgefallen sind.
Habe sehr gelacht. :joy:

Man hat momentan so wenig vertrauen ins Auto das man auf alles hört.
Es ist immer wie in der letzten Runde eines Autorennens wo man immer ins Auto rein hörcht.
Ich muß aber sagen das ich schon lange keine Fehlermeldung mehr hatte.

1 Like

Liegt das nicht am Elektroauto, da es so leise ist, dass jedes GerĂ€usch beim P2 gleich der Weckruf kommt? „Achtung Werkstattbesuch“

Ja, wenn da nicht gerade die Vertrauenskrise wÀre!

WĂŒnsche weiterhin eine angenehme und ruhige Fahrt!

Sehr geil geschrieben :joy:
Ich hatte im Sommer auch schon ein sonderbares Erlebnis mit GerÀuschen im i3.
Ein komischen reibendes/knirschendes GerĂ€usch auf der ganzen TĂŒrseite.
Das ging tagelang nicht weg und ich konnte nicht finden was es verursachte.
Fenster auf und das RÀtsel war gelöst.
Es waren tatsÀchlich zirpende Grillen! :man_facepalming:t2:

1 Like

Wie? Ohne Fehlermeldungen verliert man das Vertrauen ?
OK, meinetwegen, ich muß jetzt noch ein wenig das schöne Licht austesten.

Naja 
 wenn man liest wie viele ohne vorwarnung liegen geblieben sind
ist auch das vertrauen ins eigene Auto nicht mehr so groß. Und wenn die Upgrades noch nicht drin sind weis man ja das eventuel eine „Zeitbombe“ im Auto steckt bzw eventuell jetzt schon was nicht so ganz in Ordnung ist.

2 Likes

Dabei aber nicht vergessen, hier hört man ĂŒberwiegend etwas von Betroffenen. Die Anderen fahren ihren PS und genießen.

3 Likes

Dieses SchrecksekundengefĂŒhl kenne ich auch. Bei mir waren es diverse KnackgerĂ€usche beim Losfahren:

Es waren Eicheln, die von den RĂ€dern zerdrĂŒckt wurden. Hat man mir dem Verbrenner nie gehört


Oder der völlig andere Sound, wenn eine Eichel/Kastanie auf das Glasdach fĂ€llt und die Tochter dann sagt, da sei jetzt eine Beule. War zum GlĂŒck nur das Fruchtfleisch.

2 Likes

Yep. Bin wieder unter den Genießern :grin:

Da stimmt natĂŒrlich immer!
Hier erschweren aber diverse Faktoren die Gelassenheit:

  • Die Anzahl der Betroffenen ist sehr hoch
  • die Odyssee danach (Wartezeit, Kommunikation)
  • Die möglichen Vorzeichen (Fehlermeldungen, „kleine“ AusfĂ€lle ) hat ein sehr großer Teil der Fahrer schon gesehen.
1 Like

Bevor auch dieses, zur Erheitung gedachte Thema, weiter abdriftet, hÀnge ich mal ein Schloss vor.

Bis zum nÀchsten Schmankerl


2 Likes