Polestar 2 - Kindersitz 1 - 4 Jahre

Nachdem wir gerade in der Situation waren, einen neuen Kindesitz zu brauchen, wollte ich meine Erfahrungen zum Platzangebot und Einbautests mit euch teilen.

Ausgangssituation:

Aktuell haben wir noch eine Maxi Cosi Schale mit Station und ISOFIX Befestigung

Infos zum Kind

  • Alter: 10 Monate
  • Gewicht: rund 10 Kilo (in dem alter darf man das bei Damen ja noch erwähnen :slight_smile: )
  • Größe: Rund 65cm

Anforderungen

  • Reborder Kindersitz
  • zumindest bis 4 Jahre verwendbar, Idealerweise bis 6 Jahre
  • kompakt in den ausmaßen, aber dennoch komfortabel für das Kind
  • Qualitativer Hersteller
  • Einbau auf dem Rücksitz Beifahrerseite(getestet wurde aber hinter dem Fahrersitz)

Wir haben uns dann bei den Zwergperten beraten lassen, weil man dort einfach auch alles am Parkplatz ins Auto einbauen lassen kann. Nachdem ich etwa 172cm groß bin, ist das Platzthema nicht so gravierend, aber meine Frau ist 177cm, da wird es dann schon etwas enger hinten.

Folgende Modelle haben wir dann getestet:

BeSafe iZi Turn B i-Size

Der Kindersitz war schlicht und ergreifend leider zu groß. Er hätte zwar gepasst, jedoch nur bis Körpergröße 165cm des Vordersitzers.

Axkid Minikid 2

Wäre mein Favorit gewesen, weil er auch bis zu 6 Jahren/25kg passen kann und ein :sweden:-Logo hat, jedoch ist dieser auch sehr groß für die Rücksitze. Zusätzlich war Ruheposition sehr aufrecht, was nicht so ideal war.

Britax Römer Max-Way Plus

Fast gleich von den Ausmaßen wie der Axkid Minikid 2, somit leider auch zu groß.
Interessant ist, dass mir die Verkäuferin erklärte, dass der Reborder Kindersitz von Volvo sehr sicher dieser Kindersitz sein dürfte. Nur mit anderem Stoffbezug und Logo.

All zu groß…
Die Befestigung der oben genannten Sitze unter der Sitzschiene wäre aber problemlos möglich gewesen. Sollte jemand doch zu einen dieser tendieren. Nachdem diese Sitze leider aber alle zu groß waren bzw. das Auto einfach zu klein, sind wir dann auf einen ISOFIX Reborder umgeschwenkt und haben uns für den nächsten in der Liste entschieden.

Nuna Prym i-Size

Nachdem dieser Sitz alles erfüllte, was uns wichtig war, haben wir uns für diesen entschieden und ihn auch gleich im Geschäft gekauft. Platztechnisch ist deutlich mehr Platz, als jetzt bei der Babyschale und man kann vom Vordersitzt aus, die Sitzposition einstellen. Sprich, das Kind schläft während der Fahrt ein und sitzt aufrecht, ein Griff zurück und das Kind ist in der Ruheposition.

Interessanter Hinweis: Laut Norm ist ISOFIX Norm darf das Gesamtgewicht Kind + Sitz nur 33kg haben. deshalb sind moderne Sitze auch teilweise wieder über den Gurt und die Sitzschiene der Vordersitze gesichert.

Infos dazu: Regelung Nr. 129 der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE) —
Einheitliche Bedingungen für die Genehmigung von verbesserten Kinderrückhaltesystemen zur
Verwendung in Kraftfahrzeugen - Punkt 6.3.3.3

2 Likes

Wir nutzen von Maxi Cosi die Family Fix3-Basisstation in Kombination mit dem Coral und im weiteren Verlauf mit dem Pebble Pro i-Size. Letzterer kann sowohl als Reboarder als auch später in Fahrtrichtung genutzt werden. Die Fixierung erfolgt nur an der Basis. Zumindest bei unserer Lütten wird es wohl bis zum Erreichen der Altersgrenze keine Probleme wegen des Gesamtgewichtes geben.
(Anmerkung am Rande: 10 kg mit 10 Monaten? Respekt! :flushed:)
Bei der Probefahrt im Polestar 2, wo wir dann auch die vorgenannten Sitze montiert haben, gab es keine Platzprobleme.

Hab auch sehr gute Erfahrung mit dem MaxiCosi Reboarder+Basis hinsichtlich Platz, Praktikabilität und Ruheposition. Aber nicht im Polestar sondern im V60. Aber der Platz ist meiner Meinung nach ähnlich hinten. Ist aber leider wegen der separaten Basisstation etwas teuer.

Schaut doch auch mal da rein.

1 Like

Schau mal bei volvo vorbei. Die haben einen Kindersitz im Angebot Super zufrieden.

Den Volvo hätte ich auch gerne gehabt, wie gesagt, ist laut Verkäuferin sehr sicher ein „Römer Max-Way“ :slight_smile:

Wir haben, seit unsere Kleine nicht mehr in die Babyschale gepasst hat einen Cybex Sirona. Cybex wird regelmäßig auch ganz gut getestet und der Sitz passt auch gut hinter den Beifahrersitz, selbst wenn der recht weit zurück ist (ich bin 1,76, das passt locker). Werde für die nächste Größe wahrscheinlich auch bei dem Hersteller bleiben.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!