Polestar 2 und Verwirrung zum Thema Winterräder

Hallo allerseits… ich bin der Neue! :slightly_smiling_face:

nächste Woche ist meine P2 Abholung terminiert. Also nabe ich mich hier mal angemeldet, da es gleich die erste Frage gibt, auf die ich leider widersprüchliche Antworten erhalten habe.

Darum geht es:
Ich habe einen P2 mit Performance Pack bestellt. Und da ja bald schon November ist, wollte ich im Shop gleich passende Winterräder dazu bestellen.
Im Konfigurater gibt es zwei verschiedene Varianten:

  • mit Nokian Reifen für 3000€ (will ich nicht)
  • mit Michelin Reifen für 3200€ (will ich)

Nun hat es während des Bestellvorgangs ziemlich lange gedauert bis mein Shop-Zugriff freigeschaltet wurde. Zu meiner Überraschung werden da aber nur noch die Nokian Reifen angezeigt.
Auf meine Frage („warum?“) and den Polestar Support kam nach einer Woche (!!!) folgende Antwort:

"Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Wahl zwischen den beiden verschiedenen Radtypen nur dem Modell 2022 vorbehalten ist. Für das Modell 21 ist es derzeit nur möglich, Nokian Reifen zu bestellen, da Michelin Reifen bei der Homologation der Modelle 21 nicht berücksichtigt werden können."

Aha… interessant! Dass ich ein „Vorkonfiguriertes Fahrzeug“ gekauft habe, wusste ich. Von einem „Auslaufmodell Lagerfahrzeug“ war aber während des kompletten Bestellvorgangs keine Rede. Insbesondere da dort Dinge angezeigt wurden (wie z.B. Wärmepumpe), die ja mein Wagen dann wohl auch nicht enthält.

Dann habe ich die Winterräder auch bei Mamoparts gesehen. Dort werden diese aber als passend zum 2021er Modell angepriesen.
Auf meine gleichlautende Frage an deren Support wollte man sich bei Volvo erkundigen. Das ist jetzt auch schon zwei Wochen her und hat kein Ergebnis gebracht.

Die Frage ist also: passen die Michelin Reifen nun auf meinen Wagen oder nicht?
Normalerweise würde ich ja erwarten dass der Hersteller sowas weiß - ich also der Aussage vom Support vertrauen kann.

Aber nachdem ich das Chaos-Abenteuer Bestellung + Business-Leasing bei ALD hinter mich gebracht habe weiß ich, dass da niemand wirklich die Fäden in der Hand hält. Da sind Unmengen von verschiedenen Beteiligten, von denen keiner weiß was der andere gerade macht. Und der Support ist von allen denen der Ahnungsloseste.

Daher die Frage:
Hat von Euch vielleicht jemand schon Erfahrungen mit dem Michelin-Winterrädersatz auf einerm 2021er Perfomance Modell? Geht das, oder geht das nicht?

Danke schonmal für Eure Hilfe.

Grüße
Markus

3 Likes

Lange Frage, kurze Antwort:
mit den Reifen hat das nix zu tun. Es sind die Felgen. Die „normalen“ 20er passen nicht auf das Performance. Paket aufgrund der großen Brembos.

Von PS gibt halt nur die Kombis:
PP Felge mit Nokia
Normal 20 mit Michelin

Inzwischen gibt es aber Zubehör-Felgen für PP, such Mal hier im Forum.

Hi Electrified,

Ja, bisher dachte ich auch dass das nur von der Felge abhängt.

Übrigens, was das Thema Michelin + PP Felge betrifft, muss ich widersprechen:

Wenn Du im Konfigurator „Long Range Dual Motor“ und „Performance Pack“ anklickst, dann kannst Du unter „Extras“ zwischen zwei Winterreifensätzen wählen:
Nokian und Michelin - jeweils auf den identischen PP Felgen.

Aber im Zubehör Shop kann ich eben nur die erste Variante auswählen.

das ist dann aber neu - muss ich direkt Mal probieren.
Ich musste letztes Jahr noch in den sauren Apfel beißen und die ungeliebten Nokian nehmen.

An deiner Stelle würde ich aber dann am Zubehör Markt umschauen.

Hi Markus, wie kann das sein? Das Modelljahr wird doch bei jedem Fahrzeug auf der Website angezeigt!?

@mamoparts.com Könnt ihr da nochmal nachhaken?

@ Jürgen:

Ich mag blind sein, aber ich kann mich nicht erinnern dass bei der Bestellung das Modelljahr irgendwo angezeigt worden wäre.
Da es aber bei der Bestellung eh ziemlich chaotisch zuging - incl. einer Polestar Bestellseite, die mitten im Bestellvorgang plötzlich nix mehr machen wollte - kann es durchaus sein dass ich da was übersehen habe.
Erst als das alles durch war, wurde mein Liefertermin auf „Mai 2021“ geändert. Ich nehme mal an dass das der Zeitpunkt war, an dem das Teil konfiguriert wurde.

Aber egal: Bestellvorgang begonnen am 21.09.2021 - Abholung am 04.11.2021.
Versuch mal sonstwo ein E-Auto in 6 Wochen zu kriegen!

Kann ich ebenfalls bestätigen. Ich habe den Wagen bereits am 01.09.21 bestellt, allerdings kein vorkonfiguriertes Fahrzeug. Deshalb dauert es mit der Auslieferung auch noch (derzeit wird Januar genannt).
Aber weder im Portal noch im Leasingvertrag finden sich Hinweise auf das Modelljahr.

Ich habe nach einem Wintersaison Polestar 2 PP 2020) mit insgesamt nur 2500 Km, jetzt die Nokians ersetzt durch die Michelins. Leiser, ruhiger und fühlen sich auch besser an. Damit habe ich noch ein 4-er Satz Nokians WR 4 245/40 R20 99W kaum benutzte Winterreifen übrig. Hat jemand Interesse daran?

Sooo… ich schulde Euch ja noch ein Update:

Als ich den Wagen abgeholt habe, habe ich den netten Menschen vor Ort zu dem Thema Winterreifen befragt.
Der wusste nix davon, dass die Michelin Reifen nicht zum Modelljahr 2021 passen sollen.

Außerdem hatte er noch einen Satz am Lager, welchen ich dann natürlich sofort gekauft habe.
Damit fahre ich jetzt seit etwas über einem Monat rum und kann nichts negatives darüber sagen.
Es tut was es soll - nicht mehr und nicht weniger.
OK, Schnee hatte ich damit noch keinen. Aber da erwarte ich bei Michelin keine Überraschungen.

Diese Erkenntnis scheint aber mittlerweile auch zu Polestar durchgedrungen zu sein. Denn wenn ich jetzt im Zubehör-Shop nachschaue, wird dort nun auch für mein Modell der Michelin Winterradsatz angeboten.

Traurig nur, dass man offensichtlich beim Polestar Support nicht auf die Idee kommt, einem diese Information dann auch zukommen zu lassen. Insbesondere da ich ja vor ein Paar Wochen explizit danach gefragt hatte.

Aber egal… wie oben beschrieben habe ich mir die Frage ja schon selbst beantwortet.

kurz nachgefragt: beim PP müssen die WR auch 20" sein, oder?

Ja logisch doch wegen der großen Bremsen. :nerd_face:

1 Like