Polestar 3 mit "günstiger" Einstiegsvariante

https://carbuzz.com/cheaper-polestar-3-rear-wheel-drive-coming-2024/

Nur Heckantrieb, angeblich gleiche Batterie. Wenig Power für so ein Schiff(241-260PS?), aber dadurch wahrscheinlich ordentlich Reichweite. In den USA ist der preis für den LRDM eh schon um 10k gesunken(73k$). Mit 65+k$ wäre man dann irgendwo zwischen Model Y und den deutschen SUV E-Dickschiffen. Der neue Macan Zwilling Audi Q6 E-Tron dürfte da harte Konkurrenz sein.

Mmh, das könnte durchaus interessant werden. Das Auto sieht schick aus und hat gegenüber dem PS4 irgendwie auch einen Nutzwert. Also 1 Motor raus, dafür dann Bowers & Wilkins Anlage rein. Das passt dann (oder der EX60/70)…

1 Like