Polestar Leasing abzugeben

Guten Morgen an die Fangemeinde.
Ich möchte unseren Polestar 2 abgeben. Es handelt sich um einen Void mit 20" Felgen. Ich habe Allwetter drauf gezogen. Die Originalreifen sind extra dabei.
Ebenfalls dabei ist die Tankkarte mit vollem Guthaben 512,- Euro.
Desweiteren der kleine Kartenhalter aus dem 3 D Druck.
heutiger KM Stand 2150 EZ 06.12.2020
Softwareupdate am 10.04.2021 gemacht. Keinerlei Probleme.
15 000km pro Jahr 36 Monate gesamt.

Es handelt sich um ein Buisnessleasing über ALD. Leasingpreis ist 512,- netto pro Monat.

ALD verlangt für das Umschreiben ca. 200,- plus 2% vom LP. Diese Kosten trage ich.

Warum ich abgebe? Selbst bin ich sehr technikbegeistert und liebe schnelle Auto`s, sitze aber im Rollstuhl. Da der alte Leasingvertrag für das Auto meiner Frau auslief, wollte ich ihr etwas ökologisch wertvolles auf den Hof stellen, was auch noch Spaß macht.
Die Angst, nicht weit zu kommen, ist wesentlich größer, wie die Freude über ein sportliches Elektroauto…

Deshalb gab es wieder einen Verbrenner

Deshalb soll er nun wieder weg, weil er nicht gefahren wird.

Bilder hinzufügen

Das ist sehr schade und bedauerlich.

Umso stolzer bin ich nun auf meine Frau, die täglich mit großer Begeisterung unseren Speedy für die Fahrt zur Arbeit (45km einfach) nutzt.

Mit freundlichem Polestar-Gruß
:polestar_thunder:

1 Like

Das macht mich neidisch. Meine Frau (auch Karin) ist gegenüber dem schönen Elektro Auto sehr misstrauisch. Und das, obwohl der ADAC noch nie gerufen werden musste… Gegenüber den technischen Daten kam nur soetwas wie „männer…“

1 Like

@pemarg - vielleicht solltest du noch die Leasingdauer angeben.

Meine Mädels fahren erfolgreich seit 1,5 Jahren Kona Elektric. :wink:

1 Like

Tja, also meine Frau - Karin - war von Anfang an begeistert vom Fahrzeug. Wir sind beide technikbegeistert. Und das nicht nur deswegen, weil sie auf der Probefahrt Google gesagt hat „Hei Google du bist toll“ - Antwort von Google sehr schmeichelhaft - „und du erst“. :smile:

1 Like

:sweat_smile::cry:. …
Naja, ich lass mir den Spass trotzdem nicht nehmen und geniese jeden KM. Nur dieses Knacken hinten muss ich noch finden. Gibt ja schon einige Ideen dazu in diesem Forum. Wenn die Sonne schein werde ich auch meine Verkleidung an der Heckklappe inspizieren
Aber ich glaube wir verlassen hier das eigentliche Thema…

— überlasse das mal den Spezialisten!
Geräusche und Undichtigkeiten das ist ein Thema :thinking:

Ist das Thema mit der Reichweitenangst „scho’ g’schwätzt“, wie der Schwabe sagt, also quasi irreparabel oder gibt es Hoffnung? - Ich meine, irgendwo muss so eine, begründet oder nicht, Angst ja herkommen.
Seid Ihr denn jemals mit dem Wagen irgendwo stromlos liegengeblieben?

Ich frage rein interessehalber, weil wir bei uns auch die Situation haben, dass ich eher derjenige war der in Richtung E-Mob. gestürmt ist. Aber jetzt mit dem PS2 hat meine Holde ihren Diesel abgegeben und ist mit unserem Ioniq(28) unterwegs der ja deutlich weniger Reichweite hat als der PS2.
Von daher muss es aus meiner Sicht ja irgendwas sein was so szenariomäßig eher im Kopf als in der erlebten Wirklichkeit stattfindet.

Ja ist reine Kopfsache.
Die ersten zwei Tage bin ich so vorsichtig gefahren, dass ich unter 19 Kw kam.
und dauernd auf die Restreichweite Km und % geschaut habe.
Heute zwei Wochen später schau ich nur noch selten drauf und fahre viel lockerer drauf los.
Verbrauch nicht mehr unter 20 :joy: :joy:
Aber ich weiss da ich in der Not fast überall landen kann ( Schweiz )
Fahre täglich 100 bis 280 Km am abend an die Wb

2 Likes

Meines Erachtens kommt die Reichweiten Angst einfach daher, weil die Hersteller zu viel versprechen. Da stehen 400 km auf der Anzeige und es schrumpft schneller als man glaubt. Da werden 150 kw Ladeleistung angegeben und es sind meistens viel weniger. Warum sind die Hersteller nicht ehrlicher? Ich fahre so 180 km am Tag und auch schon mal mit 200. Als Raser komme ich selten unter 30 kw. Auf der Arbeit wird täglich geladen - gut ist.
Für mich passt das so perfekt und bei der hoffentlich baldigen Urlaubsfahrt freuen sich die Enkel bestimmt das wir öfters mal bei Macces halten müssen.

2 Likes

Hmm, versprechen sie wirklich zuviel oder lesen die Leute einfach nicht richtig?
Es heißt bei den Zahlen i.d.R. „bis zu“ oder „Spitzenleistung“ oder „nach WLTP“ oder…

Hat sich schonmal einer darüber beschwert, dass ein Verbrenner mehr braucht als angegeben? - Kaum einer, nur beim E-Auto sieht man es plötzlich kritisch, sowas verstehe ich nicht.

M.E. hat das nicht mit Unehrlichkeit zu tun, eher mit unglücklicher Wortwahl. Und es wirft sich die Frage auf ob sich die Autoindustrie mit Normen wie WLTP einen Gefallen tut. Hätte man einen Testzyklus der sich an der bundesdurchschnittlichen Fahrweise orientiert, könnte der Durchschnittskunde mehr damit anfangen.
Alles sehr unglücklich mit diesen mehr oder weniger weltfremden Testzyklen.

5 Likes

Wahrscheinlich lesen die Leute auch nicht richtig.
Da werden neue Auto’s die doppelt so teuer sind angeboten und der Käufer hat nur irgendwo den Reichweitenwert von 700 km gelesen. Und wenn dieser Mercedes Fahrer dann auf der Fahrt nach Sylt liegen bleibt, möchte ich lieber nicht der Verkäufer sein der mit ihm darüber diskutieren darf.
Ja, wir haben uns daran „gewöhnt“ mit falschen Versprechungen gefüttert zu werden. Aber 10 % oder 50% ist schon ein Unterschied.

Das mit der „unglücklichen Wortwahl“ muss ich meinen Enkelkinder nochmal erläutern wenn ich sie beim Lügen erwische… :sweat_smile: :sweat_smile:

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!