Porsche ruft Taycan weltweit zurück

oops … kommt also in den bestenFamilien vor…

Und 43.000 sind mal eine andere Hausnummer wie 8.000

…und auch andere haben mit ihrem neuen Modell ein potentielles Problem trotz zusätzlicher Entwicklungszeit… :face_with_monocle: :thinking:

:point_right:t2:…als… :point_left:t2:

3 Likes

Wobei ich das von Porsche schon blamabel finde, sowas muss OTA gehen und m.W. ist das ja bereits das zweite Mal, dass der Taycan wegen so einem Pipifax in die Werkstatt muss.

Nicht den ganzen Artikel gelesen?

…. Da es sich dabei um eine sicherheitsrelevante Maßnahme handelt und Kalibrierungen nötig sind, erfolge das Update aber nicht aus der Ferne »over the air«, sondern in den Werkstätten……

2 Likes

Und warum soll die Kalibrierung nicht auch online gehen? Das ist in vielen Bereichen längst Standard und wenn das Porsche nicht kann, dann sind sie nicht up to date oder Technologieführer.
Abgesehen davon, steht nirgends was das für „Kalibrierungen“ sein sollen und schon gar nichts davon im offiziellen Porsche Newsroom: Porsche ruft Fahrzeuge des Typs Taycan in die Werkstatt
Ein Rückruf wegen Software Problemen mit Werkstattaufenthalt geht einfach 2021 nicht mehr.

Welche ist es denn? :man_shrugging: