Probleme Fahrerprofil Schlüsselerkennung

Hallo zusammen,
wir haben unserern Wagen nun ein paar Wochen und auch schon die erste längere Tour (Berlin - Hessen und zurück) hinter uns, dazu schreibe ich mal einen eigenen Erfahrungsbericht in einen neuen Thread :slight_smile: . Jedoch begleitet uns ein sehr nerviges Problem, der Wagen schaltet immer auf das Fahrerprofil des Beifahrers.
Erstmal zu unserem Setup, meine Frau und ich haben beiden den DK eingerichtet und haben zunächst ausschließlich diesen Verwendet. Jeder sein eigenes Profil angelegt, sowohl Polestaraccount als auch im Auto ein Fahrerprofil mit demselben PS Account. Das klappt auch wunderbar solange nur eine Person allein den Wagen nutzt. Also meine Frau steigt ein → Der Wagen nimmt ihr Profil und ihre Sitzeinstellung, ich steige ein → Der Wagen wechselt in mein Profil.
Nun wenn jetzt beide einsteigen, dann „gewinnt“ immer das Profil des Beifahrers. Wir haben hier auch schon einiges ausprobiert, zunächst der Fahrer ein den Wagen → Der Wagen nimmt das Profil des Fahrers, jetzt steigt der Beifahrer zu und zack wechselt das Auto auf das Beifahrerprofil. Hierbei spielt es keine Rolle wer von uns Fahrer und wer Beifahrer ist, das passiert relativ zuverlässig )so in 8 von 10 Fällen würde ich schätzen).
Da wir mega genervt waren haben wir uns dazu entschlossen einen DK zu deaktivieren und gegen den Activity Key zu ersetzen. Mein Frau fährt also nun mit den Activity Key und ich mit dem DK. Der Key ist auch ihrem Profil zugerdnet. Steigt Sie nun alleine in den Wagen ist alles wunderbar, sobald ich jetzt auf der Beifahrerseite einsteige dauert er knappe 5 - 10 Sekunden und der Wagen springt auf mein Profil. (Andersrum exakt genauso …).
Also es scheint irgendwie bei unserem Wagen eine Bevorzugung des Beifahrers zu geben :rofl:
Kennt jemand solche Probleme? Ich würde nun erstmal eigentlich erwarten, dass der Wagen den Schlüssel bevorzugt welchen er an der Fahrertür erkannt hat, er scheint aber irgendwie eine Signalstärkenmessung im Innenraum zu geben (reine Vermutung meinerseits), welche den Schlüssel auf dem Beifahrersitz bevorzugt.
Also kennt jemand sowas, ne Idee wonach man vllt selbst mal gucken kann ohne direkt zur Werkstatt zu fahren?

Mfg

Dieses Phänomen habe ich genauso. Und das ist derzeit auch meine allergrösste Kritik am Polestar; Schliesssystem und alles was damit zusammenhängt ist nicht fertig durchdacht und schlecht umgesetzt. Darum alle Schlüssel auf ein Fahrerprofil gelegt und fertig. Wer sein Profil fahren will nimmt den DK. Genauso dass es unmöglich ist, dass der DK dem physischen Schlüssel gleichgestellt ist und nicht eine Priorisierung stattfinden kann oder ähnlich. Innert ein Würfelspiel mit welchen Schlüssel gefahren wird. Mal ists der in der Tasche im Kofferraum, mal das Handy, mal jener welcher die Freundin in der Tasche hat. Einfach nicht okay.

1 Like

Noch mal zur Schlüsselerkennung:

  1. Physischer Schlüssel geht vor DK
  2. Bei zwei physischen Schlüsseln wird der Schlüssel priorisiert, der zuletzt benutzt wurde.
  3. Bei zwei DK-Schlüssel wird der Schlüssel periodisiert, der zuletzt benutzt wurde.

Dementsprechend werden die Profile ausgewählt.

1 Like

Eigentlich ja ganz einfach. Aber erst mal undifferenziert lospoltern ist ja viel einfacher…

@Enso
hey,
die priorisierung klappt so bei uns absolut nicht.
wie ich bereits im Eingangspost geschrieben habe wird hier fast immer der Schlüssel von Beifahrersitz genommen. Also Konstellation heute war: meine Frau hat den Activity Key und ich den DK. Ihr DK ist in der App deaktiviert. Sie war bereits im Fahrzeug auf dem Fahrersitz und hat schonmal das Navi vorbereitet, ich bin dann einwenig später hinzugestiegen. Ihr Profil war aktiv (der Activity Key ist auch ihrem Profil zugeordnet), nachdem ich mich auf den Beifahrersitz gesetzt habe ist nach circa 5 Sekunden das Auto auf mein Profil gesprungen.
Das ist recht zuverlässig rekonstruierbar. Es spielt bei uns absolut keine Rolle ob echter oder DK. Auch spielt keine Rolle bei 2 DKs welcher zuletzt erkannt wurde, es wird in 8 von 10 Fällen (also sehr zuverlässig). auf dem Schlüssel des Beifahrersitzes gewechselt.
@krheinwald meintest du mich mit undifferenziert lospoltern? habe ich wohl kaum gemacht. habe sogar verschiedene Konstellationen die wir bereits probiert haben beschrieben.

Mfg

Nein, Dich meinte ich nicht!

1 Like

@Bin4ry er meinte mich.
Ist bei uns auch so wie bei euch. Meistens wechselt er auf den Beifahrer. Weil ich mit dem Schliessystem ganz allgemein nicht wirklich glücklich bin und ich hier der Ansicht bin dass Polestar dieses nicht optimal umgesetzt hat sind wir uns nicht eins. Hab ich in nem anderen Thread etwas kräftig zum Ausdruck gebracht. Aber alles okay, gefällt halt nicht allen.

heute Polterabend :joy:

Na dann werde ich mal in Köln nachfragen ob das noch gilt, was man mir sagte.

2 Likes

Cool danke!
Ich finde es halt echt „nervig“ wie es aktuell ist. Wie gesagt, es ist sehr zuverlässig reproduzierbar, der Beifahrer „gewinnt“ bei uns.
IMHO wäre es schöner wenn der Wagen versucht den Schlüssel an der Fahrertür zu erkennen, ob dies technsich hier umsetzbar ist jetzt mal außen vor, wäre aber toll :slight_smile:

MfG

Hallo,
Ich habe das Problem komplett identisch zu deinem. Dachte schon ich wäre alleine damit. :grinning:
Bei uns lässt es sich auch zuverlässig rekonstruieren.
Nur mit einer leicht anderen Note: Der PS springt immer auf das damals zuerst angelegte Profil. Unabhängig von der Nutzung der unterschiedlichen Schlüssel. Ich habe es mit allen sauber getestet und rekonstruieren können.
Dabei ist bei uns auch nicht wichtig, wer Fahrer oder Beifahrer ist.
Steigt meine Frau ein wird ihr Profil ausgewählt, sobald ich dazu komme springt das Auto wieder auf mein Profil.
Ich habe mich damals als ersten benutze eingerichtet. Beide Benutzer sind Admins.

Ich bin mir sehr sicher, dass das Problem mit der Version 2.0 begann. Auch in der Version 2.1 besteht das Problem weiterhin fort.

1 Like

Ist bei uns genauso, sogar bei „laufenden Motor“.

Meine Frau ist gefahren, hat mich abgeholt. Sie hat angehalten um mich einsteigen zu lassen, sie ist nicht ausgestiegen, das Fahrzeug ist also nicht „ausgegangen“. Sie fährt wieder an und in dem Moment stellt sich der Wagen um auf mich, inkl. Fahrersitz und, das war mal kurz unangenehm, meiner One Pedal Drive Einstellung, also aus. Meine Frau fährt immer mit der Max Einstellung, da war mal kurz Überraschung angesagt…

Sie hatte den physischen Schlüssel dabei, ich nur den DK, allerdings bin nur ich Admin.

1 Like

Das ist aus meiner Sicht auch ein eindeutiger Programmierfehler - wir dürfen nicht bei Vivaldi Filmchen schauen sobald wir anfahren, aber das Profil wechseln kannst Du während der Fahrt inklusive automatische Verstellung des Fahrersitzes auf das jeweilige Profil. Wer sich das ausgedacht hat gehört eigentlich…. :see_no_evil:

Ich kann Profile nur wechseln, wenn der Wagen steht.

Dann hast Du es besser. Meine Tochter hat während der Fahrt das Profil gewechselt. War eine unschöne Erfahrung. Weiß aber nicht mehr ob das noch mit 2.0 war. Muss ich mal wieder testen.

Ost bei mir auch so. Ich wollte letztens wechseln, weil meine Frau wieder mal schnellerer beim Auto war… musste extra stehen bleiben

Scheinen ja einige Probleme zu haben mit der Art und Weise wie es aktuell funktioniert. Also ich kann Fahrerprofile auch während der Fahrt wechseln, die Sitzposition und Spiegel verändern sich aber nur bei einem Wechsel im Stand. Der Wagen führt den Profilwechsel auch selbstständig durch während der Fahrt wenn der Beifahrer eingestiegen ist und man dann zeitnah losfährt. Bei uns wird dann entsprechend auf das Beifahrerprofil geschaltet wird. Das ganze dann halt so in den ersten Sekunden nach dem einsteigen, also einsteigen → losfahren → der Wagen wechselt das Profil. Kann durchaus sein, dass der Profilwechsel einfach nur einwenig Zeit brauchte und schon beim Einsteigen getriggert wurde. Ist aber jedes Mal nervig, da immer auch die Navigation von vorne gestartet werden muss (GMaps behält sich das leider nicht).

Mein Wunsch wäre wie oben beschrieben, dass einfach wirklich der Schlüssel an der Fahrertür erkannt wird und das entsprechende Profil geschaltet wird. Zumindest wenn mehrere Schlüssel erkannt werden, denn wer an der Fahrertür steht sollte ja eigentlich auch auf dem Fahrersitz landen. :smiley:

P.S.: Mein Wagen wurde mit 2.0 geliefert und hat jetzt die 2.1 drauf, das Verhalten hat sich zwischen diesen Versionen nicht verändert.

Bei mir exact das gleiche Verhalten wie von Bin4ry beschrieben. Auf den Zusammenhang mit Beifahrer war ich noch gar nicht gekommen! Danke für den Hinweis! Wäre gar nicht unsinnig wenn es genau umgekehrt wäre, wenn die linke seite priorisiert würde, zumindest bei uns. Vielleicht ist das ein Feature für die Rechtslenker, aber deshalb nach UK ziehen… :grin:
Profile lassen sich bei mir nur im Stand wechseln.

Ich hab es meinem Kontakt in Köln gegeben. Der kümmert sich zuverlässig nach dem Urlaub ab nächster Woche drum.

4 Likes

Bei mir lässt sich das Profil manuell nur im Stand ändern, wechselt auch nicht random.
Dagegen bleibt es, egal welcher Schlüssel beim Einsteigen, immer auf meinem Profil. Nach neu einrichten wechselt es für einige Zeit, irgendwann ist wieder fest auf meinem Profil. Habe es noch einmal neu eingerichtet, danach war es mir zu blöd.