PS4 auf Instagram

Thomas Ingenlath hat in seiner timeline ein Foto von Mercedes EQE und Polestar 4. Wenn das keine Einordnung aus der Sicht des Chefs ist?!
Und im nächsten Jahr wird es dann Fotos von EQS und PS5 geben?

4 Likes

Offen gesagt, halte ich diesen Vergleich gar nicht für so abwegig. Der EQE ist nur 10cm länger (dafür ist der P4 aber 5cm breiter :grin:) und fängt 5.000 EUR teuer an. Und wenn T.I. mit Porsche konkurrieren will, sollte Mercedes allemal ins Raster passen.

Von der Materialanmutung her kann der P4 mithalten. Und Software kann Mercedes offenbar gerade auch nicht besser.

Den Vergleich finde ich sinnvoller als EX30 und P2.
Aber es hat ja auch schon Auto-Zeitschriften gegeben, die den EQE mit einem P2 vergleichen haben - mit welchem Ergebniss wohl?

5 Likes