Rekuperation und Batterie Degeneration

Hat das rekuperieren Einfluss auf die Degeneration der Batterie? Ich habe irgendwo was dazu gesehen, dass man lieber segeln sollte (oder ist das Rekuperieren) und ich verstehe den Begriff falsch. Ich kann mir vorstellen, dass es keinen Einfluss auf die Batterie hat, bzw. nicht anders als normales Laden.

1 Like

Ich denke schon, dass es Einfluss hat. Ich weiß nicht wie hoch die Wattzahl bei maximaler Rekuperation ist, aber das dűrfte einiges sein. Ich bin zwar ein Autoliebhaber und versuche auch vieles zu machen / vermeiden was dem Auto dauerhaft schadet, aber beim Rekuperieren ist Schluss bei mir. Wenn ich Geschwindigkeit abbauen muss, muss ich Geschwindigkeit abbauen.

Aus der Frage schließe ich, dass wieder OPD und Rekuperation verwechselt wird.

Der Wagen rekuperiert IMMER!
Es lässt sich lediglich umgehen, wenn man während der Fahrt in „N“ schaltet, dann wirkt nur die mechanische Bremse über das Bremspedal.

6 Likes

Na ja, beim Segeln (OPD aus} rekuperiert er ja gerade nicht.

Rekuperation dürfte sich allerdings nicht merklich auf die Lebensdauer des Akkus auswirken.

Sinn macht Segeln allerdings aus Sicht der Effizienz, da die bei der Rekuperation auftretenden ‚Lade‘-Verluste wegfallen

1 Like

Beschleunigen hat auch Einfluss auf die Degeneration.
Am besten ist also, man lässt das Auto stehen :grinning:

Vielleicht nochmal schauen und hier die Quellenangabe liefern. Wenn ich all das für bare Münze nehmen würde, was ich schon mal irgendwo gesehen oder gehört habe oder geglaubt habe, gesehen oder gehört zu haben … au weia.

11 Likes

Rekuperation verliert zusätzliche Energie. Oder anders ausgedrückt: Wenn Du rekuperierst und dann wieder beschleunigst, ist Energie verloren. Somit ist Segeln hilfreicher, bedingt jedoch eine weitsichtigere Fahrweise. Noch besser wäre es, wenn beim Segeln die Motoren entkoppeln würden, dann wäre nur noch die Rollenergie verlustbringend.

4 Likes

Ok, das macht Sinn. Ich dachte bei OPD steuert man auch die Rekuperation. Das war mir so nicht bewusst. Danke, hab wieder was gelernt.

1 Like

Jetzt geht’s hier wieder Kunterbunt durcheinander….
Leute, ich denke, dass @MichaelGam dem Irrtum erliegt, dass nur bei OPD rekuperiert wird.

Diese Feinheiten, ob man nun mit OPD, oder ohne, effizienter und weniger häufig rekuperiert, verwirren nur noch mehr.

Wenn aber Michael tatsächlich diese Diskussion wollte, nur zu… Da bin ich dann raus…

4 Likes

Die Frage war gedacht, ob es einen positiven Einfluss auf die Degeneration hat, wenn ich weniger rekuperiere. Ich werde es das nächste Mal besser formulieren.

Es waren mehrere Berichte über den 1,6 Mio KM Tesla Elektroauto mit 1,6Mio KM! Wie ist das möglich? - YouTube

Nun, wie willst du denn „Nicht-Rekuperieren“?

Selbst bei OPD = aus würde in dem Falle, wenn du bremsen musst, zunächst rekuperiert. Das kannst du gar nicht vermeiden - ok, mit Ausnahme, du würdest im Modus „N“ unterwegs sein, was ich einfach mal ausschließe.

Also: Jeder Tritt auf die Bremse rekuperiert und erst dann, wenn die volle Reku-Leistung erreicht ist, wird mechanisch gebremst. Das dürft ihr nicht vergessen und wie @Reiner richtig versucht hat anzumerken hat das mit der Einstellung OPD aus/gering/standard nix zu tun.

Mit OPD = standard spare ich mir lediglich, den Fuß auf das Bremspedal zu bewegen. An der technischen Umsetzung ändert das absolut nichts.

Und nur zum Klugschei…en: Der DM rekuperiert mit 100kW maximal.

10 Likes

Mach Dir keinen Kopp um eine „Batterie schonende“ Fahrweise.
Fahr einfach, wie es Dir beliebt.

Wichtiger ist das richtige Laden, um das Batterieleben lang zu gestalten.
Die Batterie schön zwischen 10% und 90% halten und 1x im Monat langsam auf 100% laden, hat mir nach 75.000 km in 2 Jahren eine Degradation von ca. 2,5% beschert.
Auf der Bahn auch schon mal minutenlange Vollgasarien oder völlig sinnbefreite Sprints, weil’s Bock macht, scheinen dem Wagen nichts anzuhaben.
Damit kann ich gut leben…

9 Likes

Ich stimme @McCrack völlig zu und bin überzeugt, dass so die Batterie eine gute Lebensdauer hat. Eine Vollladung auf 100% mache ich nur, wenn ich eine längere Strecke ab 200km fahre, sonst lade ich bis 80-90%.
Ich habe Mal eine Woche lang den Arbeitsweg 1x mit OPD gefahren und dann eine Woche ohne OPD und so den Verbrauch verglichen. Mit OPD fuhr ich sparsamer, weil ich viel mehr rekuperieren konnte als beim ‚segeln‘. Zudem finde ich persönlich mit OPD viel besser. Einzig bei schlechten Wetter (Regen, Schnee) da schalte ich Mal das OPD aus, um auch Mal richtig zu bremsen, damit die Bremsanlage nicht ‚einrostet‘. :relaxed:

Wie oben schon weiter erwähnt, auch bei ausgeschaltetem OPD rekuperierst Du, wenn Du aufs Bremspedal drückst.

3 Likes

Ich kaufe ein ‚k‘.

4 Likes

Das ist mir schon klar… aber die Rekuperation mit OPD ist bei meinem Fahrverhalten grösser als wenn ich nur segle und das ‚Bremspedal‘ brauche…

Hi Michael,
das Rekuperieren ist das Highlight des Elektroautos. Es geht um Rückgewinnung von Energie, die beispielsweise beim Verbrenner sinnlos durch mechanisches Bremsen verschwendet wird.
Über den Daumen bekommt der Akku die Hälfte der Energie zurück, die vorher beim Beschleunigen eingesetzt wurde. Das ist doch super!
Dem Akku macht das nichts. Oder anders gesagt: Die Vorteile überwiegen.
Jedes Elektrofahren ist Beschleunigen und Rekuperieren im ständigen Wechsel - egal ob du segelst, halbwegs segelst, kraftvoll bremst oder OPD benutzt.
Und der Polestar macht das per Excellence.

Herrlich: #Am besten ist also, man lässt das Auto stehen#
… und das mit dem Segeln stimmt doch: und zwar mit dem Boot auf dem Wasser.

1 Like

Jede Nutzung des Akkus bedingt eine Degeneration.

… und selbst die Nicht-Nutzung :grin:

4 Likes

Genau, das wollte ich eigentlich auch noch dazu schreiben :rofl:

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!